Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                 
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Verletzungspech in der Mainmetropole: Verteidiger Steven Delisle und Stürmer Dominik Meisinger fallen mit Oberkörper- bzw Unterkörperverletzung für die nächsten vier Wochen aus
  
ERV Schweinfurt
(BYL)  Die abstiegsbedrohten Mighty Dogs und die drei Verteidiger Domantas Cypas, Maurice Köder und Kevin Faust gehen ab sofort getrennte Wege
  
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Pinguine haben den Vertrag mit dem kanadischen Angreifer Carson McMillan bis zum Ende der nächsten Spielzeit verlängert
  
Augsburger Panther
(DEL)  Mittelstürmer Christoph Ullmann hat eine Knieverletzung erlitten und wird nun mehrere Wochen pausieren müssen
  
ERC Ingolstadt
(DEL)  Die Panther müssen in den kommenden sechs Wochen auf die Dienste von Stürmer Jerry D´ Amigo verzichten, der sich eine Beinverletzung zugezogen hat
  
Höchstadter EC
(OLS)  Die Alligators und Patrick Golombek gehen ab sofort getrennte Wege, der Torhüter hat sich am vergangenen Wochenende aus dem Aischgrund verabschiedet
  
Grizzlys Wolfsburg
(DEL)  Stürmer Christoph Höhenleitner, der seit 2007 in Wolfsburg spielt, hat sein Karriereende angekündigt, wird den Grizzlys aber als Nachwuchstrainer erhalten bleiben
  
Adler Mannheim
(DEL)  Stürmer Nido Krämmer hat sich eine Armverletzung zugezogen und wird den Adlern in den kommenden vier Wochen nicht zur Verfügung stehen
  
TSV Peißenberg
(BYL)  Torhüter Korbinian Sertl, der letzten Sommer aus Waldkraiburg zum TSV kam, hat als erster Spieler seinen Vertrag bei den Eishacklern für die nächste Saison verlängert
  
EV Bad Wörishofen
(BLL)  Die Wölfe haben sich vom slowakischen Trainer Boris Zahumensky; für ihn übernimmt ab sofort Stürmer Frank Kozlovsky das Kommando an der Bande
     
   

 Stichwortsuche:
fuechseduisburgKenston Unternehmensgruppe übernimmt Oberliga-Mannschaft der Füchse Duisburg

(OLW)  Die KENSTON Unternehmensgruppe setzt den durch die im Juli 2013 erfolgte Gewinnung von Uwe Krupp, Trainer der Kölner Haie und ehemaliger Eishockey-Bundestrainer, eingeschlagenen Weg der Sportförderung konsequent fort. Über die Konzernunternehmung KENSTON Sport GmbH übernimmt KENSTON mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb der 1. Eishockey-Seniorenmannschaft der Füchse Duisburg als Spielbetriebs-GmbH. Im Januar 2014 hatte KENSTON bereits die Gesamtvermarktung der Füchse, inkl. der „Scania Arena“, Heimspielstätte der Füchse, übernommen.

Die Zielsetzung von KENSTON durch den Einstieg bei den Füchsen Duisburg ist hierbei mehrschichtig. So steht die Sicherstellung einer langfristigen Existenzsicherung des Vereins genauso im Fokus wie die Ausweitung des Sponsoringbudgets. Dementsprechend stehen an dieser Stelle folgende Aufgabenfelder im Mittelpunkt: Akquisition von Sponsoren und Kooperationspartnern bzw. Unternehmenskooperationen, einhergehende intensive Kundenbetreuung und Kundenbindung sowie die Generierung von größerer medialer Präsenz.

Die Füchse Duisburg, die vom Jahr 2005 bis zum Jahr 2009 in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielten, sind Kooperationspartner der Kölner Haie, der Krefelder Pinguine und der Iserlohn Roosters. Im Rahmen dieser Partnerschaften kommen Jungspieler beider Mannschaften im jeweils anderen Verein zum Einsatz, um Personalengpässe zu vermeiden und zusätzliche Einsatzzeiten zu ermöglichen. Seit 2009 spielen die Füchse in der höchsten Amateurklasse in Form der Oberliga West.

Zentraler Bestandteil der Aktivitäten der KENSTON Unternehmensgruppe bei den Füchsen Duisburg ist die Positionierung der Füchse sowohl als regionale als auch überregionale Werbemarke, um hierdurch Unternehmen eine hoch attraktive Akquisitionsplattform offerieren zu können. Vor diesem Hintergrund definieren KENSTON und die Füchse als eindeutiges Saisonziel für die bevorstehende Spielzeit 2014/2015 den Aufstieg in die DEL 2, damit die Unternehmenspartner von der bundesweiten medialen Präsenz profitieren können.

Im Zuge der Übernahme der 1. Eishockey-Seniorenmannschaft der Füchse Duisburg durch die KENSTON Sport GmbH wird der bisherige Sportdirektor der Füchse, Matthias Roos, mit Datum zum 01.08.2014 zum Geschäftsführer der KENSTON Sport GmbH bestellt. Herr Roos wird diesbezüglich nicht nur die sportlichen Belange der Füchse Duisburg verantworten, sondern auch die übrigen Sportfördermaßnahmen der KENSTON Unternehmensgruppe entscheidend mitgestalten.

In diesem Kontext steht KENSTON auch für eine enge Verzahnung des Stammvereins der Füchse Duisburg, der Eissport-Verein Duisburg e.V., mit der Seniorenabteilung der Füchse. Durch den weiteren Ausbau professioneller und partnerschaftlicher Strukturen, werden Jugend- und Seniorenabteilung Hand in Hand zusammenarbeiten und den Eishockeysport in Duisburg auf eine neue „Event-Ebene“ heben.

Die erste Gelegenheit die neue „Füchse-Umsetzung“ zu erleben, erhalten alle Interessierten am Sonntag, den 10.08.2014 im Rahmen der großen Saisoneröffnungsveranstaltung der Füchse. Unter dem Motto „Die Eiszeit beginnt“, wartet ein großes Rahmenprogramm mit dem Stargast Uwe Krupp und dem Eröffnungsspiel Füchse gegen Düsseldorfer EG. Weitere Informationen zur Saisoneröffnung der Füchse erhalten Sie unter www.fuechse-duisburg.de.

Die in diesem Zusammenhang ebenfalls bestehende Partnerschaft zwischen der KENSTON Unternehmensgruppe und den Kölner Haien wird vor allem durch den Haie-Trainer Uwe Krupp getragen. Krupp, der zu den herausragenden Persönlichkeiten des deutschen und internationalen Sportgeschehens zählt, ist neben seiner Tätigkeit für die Kölner Haie Medienbotschafter der KENSTON Unternehmensgruppe und unterstützt KENSTON als „Gesicht in der Öffentlichkeit“ bei der Markenpositionierung, bei der Förderung von sozialen Projekten sowie im Rahmen der Sportförderung.

Sebastian Uckermann, Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe und Geschäftsführer der KENSTON Sport GmbH, zum Einstieg bei den Füchsen Duisburg:
„Wir sehen in den Füchsen ein langfristiges Projekt und wollen den Eishockey-Standort Duisburg entsprechend nachhaltig sichern. Gerade durch unsere bereits bestehenden Aktivitäten bei den Kölner Haien und den Hammer Eisbären ergeben sich für alle Beteiligten in diesem Zusammenhang ganz neue Perspektiven. Weiterhin Partner der Füchse Duisburg wird die Pape-Gruppe bleiben. Eindeutige Zielsetzung für die Saison 2014/2015 ist für uns der Aufstieg der Füchse in die DEL 2. Die dann entstehende Achse mit den DEL-Teams, den Füchsen Duisburg in der DEL 2, dem weiteren KENSTON-Team Hammer Eisbären in der Oberliga West und den DNL-Teams würde ihresgleichen in ganz Deutschland suchen.“


Ralf Pape zum Einstieg von KENSTON bei den Füchsen Duisburg:
„Seitdem Kenston die Gesamtvermarktung der Füchse und der Scania-Arena im Januar übernommen hat, haben wir intensiv zusammen gearbeitet. Gemeinsam haben wir uns entschieden, den Spielbetrieb der 1. Mannschaft in die Kenston Sport GmbH auszugliedern. Damit ziehe ich mich nach vielen Jahren als Verantwortlicher der Füchse in den Hintergrund zurück und beschränke mich zukünftig auf eine Sponsorentätigkeit.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Sonntag 27.Juli 2014
Kenston Sport GmbH
Oberliga West
    -  Füchse Duisburg
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!