Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

    
Regionalliga West
(RLW)  Das am 23.November abgesagte Spiel der Ratinger Ice Aliens gegen die Luchse Lauterbach wurde inzwischen durch den Verband mit 5:0 Toren für die Ausserirdischen gewertet

Bayernliga
(BYL)  Das Nachholspiel vom letzten Samstag in Bad Kissingen, welches beim Spielstand von 0:5 für den EHC Klostersee wegen Löchern im Eis abgebrochen werden musste, wurde durch den BEV mit 0:5 Toren für die Grafinger gewertet
  
Crocodiles Hamburg
(OLN)  Nach Bekanntwerden derangestrebten Planinsolvenz bei den Hanseaten steht nun auch fest, dass die Crocodiles nicht an den Play-Offs teilnehmen dürfen. Bei einem Erreichen der Plätze 1 bis 10 wird das Team also nach Ende der Hauptrunde auf Platz 11 zurückgesetzt. Personeller Aderlass droht ebenfalls, denn offenbar gibt es einige wechselwillige Spieler, auch wenn durch das Insolvenzgeld der Spielbetrieb und die Gehälter bis einschliesslich Januar gesichert sind.
 
EC Bad Kissinger Wölfe
(BYL)  Die Verantwortlichen haben auf die verletzungsbedingten Ausfälle im Team reagiert und haben mit Igor Filobok einen Ober- und Zweitliga-erfahrenen neuen Stürmer verpflichtet, der zuletzt in der Regionalliga Südwest für die Eisbären Heilbronn auf dem Eis stand

Wanderers Germering
(BBZL)  Nach der Trennung von Heinz Feilmeier wurde die Trainerposition aus den eigenen Reihen mit Urgestein Rudi Simm besetzt. Auch drei "neue" Spieler gibt es im Kader, denn die zuletzt pausierenden Nico Rossi und Georg Critharellis sowie 1b-Crack Ludwig Schmidbauer verstärken ab sofort das Team
     
   

 Stichwortsuche:
erdinggladiatorsErding Gladiators geben erste Vertragsverlängerung bekannt

(BYL)  Nach der Saison ist vor der Saison. Das gilt vor allem im Eishockey. Auch wenn die Puckjäger im Landkreis erst im September wieder aufs Eis gehen, wird hinter den Kulissen schon am Kader für die neue Runde gebastelt. Die erste Vertragsverlängerung vermelden nun die Erding Gladiators. Jonas Steinmann wird auch in der Saison 2018/19 das Tor des Bayernligisten hüten.

Für den 19-Jährigen war es die erste komplette Spielzeit im Herrenbereich. Davor war der gebürtige Erdinger zwei Jahre lang  Stammtorwart im DNL-Team bei den Starbulls Rosenheim. Viele waren skeptisch, ob Steinmann das Können habe, um in der Bayernliga zu bestehen.

Doch Trainer Thomas Vogl brachte dem damals 18-Jährigen uneingeschränktes Vertrauen entgegen, das dieser nach anfangs 
schwankenden Leistungen zurückzahlte. Am Ende entwickelte er sich zu einem bärenstarken Rückhalt im Team der Gladiators. Die Fans honorierten Steinmanns starke Saison mit der Wahl zum Spieler des Jahres.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Sonntag 15.April 2018
Erding Glaiators
TSVE - wk
    -  Jonas Steinmann
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!