Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                 
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Verletzungspech in der Mainmetropole: Verteidiger Steven Delisle und Stürmer Dominik Meisinger fallen mit Oberkörper- bzw Unterkörperverletzung für die nächsten vier Wochen aus
  
ERV Schweinfurt
(BYL)  Die abstiegsbedrohten Mighty Dogs und die drei Verteidiger Domantas Cypas, Maurice Köder und Kevin Faust gehen ab sofort getrennte Wege
  
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Pinguine haben den Vertrag mit dem kanadischen Angreifer Carson McMillan bis zum Ende der nächsten Spielzeit verlängert
  
Augsburger Panther
(DEL)  Mittelstürmer Christoph Ullmann hat eine Knieverletzung erlitten und wird nun mehrere Wochen pausieren müssen
  
ERC Ingolstadt
(DEL)  Die Panther müssen in den kommenden sechs Wochen auf die Dienste von Stürmer Jerry D´ Amigo verzichten, der sich eine Beinverletzung zugezogen hat
  
Höchstadter EC
(OLS)  Die Alligators und Patrick Golombek gehen ab sofort getrennte Wege, der Torhüter hat sich am vergangenen Wochenende aus dem Aischgrund verabschiedet
  
Grizzlys Wolfsburg
(DEL)  Stürmer Christoph Höhenleitner, der seit 2007 in Wolfsburg spielt, hat sein Karriereende angekündigt, wird den Grizzlys aber als Nachwuchstrainer erhalten bleiben
  
Adler Mannheim
(DEL)  Stürmer Nido Krämmer hat sich eine Armverletzung zugezogen und wird den Adlern in den kommenden vier Wochen nicht zur Verfügung stehen
  
TSV Peißenberg
(BYL)  Torhüter Korbinian Sertl, der letzten Sommer aus Waldkraiburg zum TSV kam, hat als erster Spieler seinen Vertrag bei den Eishacklern für die nächste Saison verlängert
  
EV Bad Wörishofen
(BLL)  Die Wölfe haben sich vom slowakischen Trainer Boris Zahumensky; für ihn übernimmt ab sofort Stürmer Frank Kozlovsky das Kommando an der Bande
     
   

 Stichwortsuche:
hamburgfreezersHamburg Freezers verlängern die Verträge mit Madsen und Roy

(DEL)  Nach dem Ausscheiden in den DEL-Playoffs befinden sich die Hamburg Freezers in der Kaderplanung für die Spielzeit 2015/2016. So wurden die Verträge mit Angreifer Morten Madsen und Verteidiger Mathieu Roy verlängert. Madsen hat einen Drei-Jahresvertrag erhalten und bleibt somit mindestens bis Ende der Saison 2017/2018 bei den Hamburgern. Roy unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag bis Ende der Saison 2016/2017.

Madsen stellte mit 16 Toren in der regulären Saison eine persönliche Bestmarke in der DEL auf. Der Däne führte die Freezers zudem mit neun Powerplay-Treffern an. Roy stellte in der regulären Saison mit 28 Zählern einen persönlichen Bestwert auf und war der offensivstärkste Verteidiger der Hamburger.

„Wir freuen uns, dass mit Morten Madsen und Mathieu Roy zwei Leistungsträger auch zukünftig an der Elbe spielen werden. Der große Kern der Mannschaft bleibt damit weiterhin bestehen, was sehr wichtig für uns ist“, erklärte Sportdirektor Stéphane Richer. Morten hat sich in seiner zweiten Saison in Hamburg enorm weiterentwickelt und war ein ständiger Unruheherd vor dem gegnerischen Tor. Mathieu ist eine feste Größe in unserer Defensive. Er strahlt zudem Torgefahr von der blauen Linie aus.“

Hingegen werden die Verträge von folgenden sieben Spielern nicht verlängert: Matt Pettinger, Duvie Westcott, Ralf Rinke, Patrick Pohl und Bretton Stamler. Darüber hinaus verlassen auch die Nachwuchstalente Niklas Deske und Gino Blank die Freezers.

„Wir danken allen Spielern, die uns verlassen werden, für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Leistungen auf dem Eis. Vor allem Matt Pettinger und Duvie Westcott waren in den vergangenen Jahren zwei wichtige Säulen unseres Erfolgs. Wir wünschen ihnen und den anderen Spielern alles Gute für ihre Zukunft.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Montag 30.März 2015
HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH
Deutsche Eishockey Liga
    -  Hamburg Freezers
    -  Morten Madsen
    -  Mathieu Roy
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!