Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

       
HC Landsberg Riverkings
(BYL)  Der auf einen Monat befristete Vertrag mit dem Deutsch-Kanadier Andrew McPherson endet am kommenden Wochenende, so dass er nun wieder nach Bremerhaven zurückkehren wird
  
Regionalliga Nord
(RLN)  Das Spiel vom 26.Oktober zwischen dem ECW Sande und dem Hamburger SV, welches nach der schweren Verletzung des HSV-Spielers Tjalf Caesar abgebrochen wurde, wurde inzwischen durch den Verband mit 0:5 Toren für den HSV gewertet
  
Landesliga Bayern
(BLL)  Das Spiel in der Gruppe 2 zwischen dem ESC Kempten und dem TSV Farchant, das für Sonntag angesettzt war, wurde abgesagt, da die Gäste keine spielfähige Mannschaft aufbieten können und wurde auf Ende Dezember verlegt
  
ESC Moskitos Essen
(OLN)  Die Düsseldorfer EG hat neun Nachwuchstalente mit Förderlizenzen für die Wohnbau Moskitos ausgestattet. Dabei handelt es sich um Torhüter Markus Endres, die Verteidiger Niklas Jakob und Jan Wächtershäuser, sowie die Stürmer Daniel Bartuli, Dennis König, Tom Lorer, Marc Stähle, Luke Volkmann und Jan Wrede
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Stürmer Derek Roy musste sich einer Schulter-Operation unterziehen und wird damit den Red Bulls für mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen
  
ECW Sande Jadehaie
(RLN)  Der lettische Angreifer Sergejs Piskunovs, der seinen Vertrag beim Neusser EV aufgelöst hat, kehrt nun wieder zu den Jadehaien zurück, wo er in der letzten Saison zweitbester Scorer im Team war
     
   

 Stichwortsuche:
evllandshuteishockeyEV Landshut
Marco Baßler wechselt für acht Spiele nach Straubing - EVL-Stürmer sammelt bis Anfang Dezember seine ersten DEL-Einsätze

(DEL2)  Marco Baßler wird in den kommenden vier Wochen das Trikot der Straubing Tigers tragen. Der Tabellenzweite der Deutschen Eishockey Liga (DEL) macht aufgrund seiner aktuellen Verletzungsmisere von einer Klausel im Vertrag von Marco Baßler Gebrauch. Rein formal wechselt Baßler damit für die kommenden acht Spiele zu den Gäubodenstädtern.

Nach dem bayerischen Derby der Straubinger gegen den ERC Ingolstadt am 1.Dezember kehrt der 20-Jährige dann zu seinem Heimatverein nach Landshut zurück und bleibt bis zum Ende der Saison beim EVL. Marco Baßler absolvierte bereits weite Teile der Saisonvorbereitung bei den Straubing Tigers und sammelte dort wichtige Erfahrungen. Jetzt kommen auch seine ersten DEL-Spiele hinzu!

„Als Marco seinen neuen Vertrag unterschrieben hat, wurde eine Klausel vereinbart, nach der er während der Saison für einen befristeten Zeitraum nach Straubing gehen kann. Da wir als DEL2-Team nur einen DEL-Kooperationspartner, in unserem Fall die Düsseldorfer EG, haben dürfen, kann für ihn keine Förderlizenz beantragt werden. Es handelt sich also um einen Vereinswechsel für acht Spiele. Anfang Dezember kommt Marco dann wieder nach Landshut zurück. Wir wünschen ihm eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Zeit in Straubing“, erklärt EVL Spielbetrieb GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke den Wechsel.

Baßler sammelte in den ersten elf Spielen dieser Saison zwei Scorerpunkte und erzielte bei den Bietigheim Steelers das erste DEL2-Tor seiner Laufbahn.


 Donnerstag 31.Oktober 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EV Landshut
EVL/mm
    -  Marco Baßler
    -  
  
 
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!