Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
EV Dingolfing
(BLL)  Cheftrainer Bill Trew hat seinen Vertrag bei den Isar Rats für die nächste Saison verlängert. Der Mannschaftskader soll größtenteils gehalten werden und durch einige Neuzugänge verstärkt werden
  
EC Pfaffenhofen
(BYL)  Bei den Eishogs sind die ersten personellen Entscheidungen gefallen: An der Bande steht weiterhin der Deutsch-Kanadier Chris Heid, der in sein drittes Jahr beim ECP gehen wird. Ausserdem bleiben der kanadische Top-Verteidiger Jake Fardoe, sowie Topscorer Nick Endreß
        
Kassel Huskies
(DEL2)  Möglicherweise kommen zwei Spieler von den Lausitzer Füchsen nach Nordhessen. In der Gerüchteküche werden sowohl Verteidiger Joel Keussen, als auch Stürmer Clarke Breitkreuz gehandelt. Beide Akteure sind aus der Vergangenheit als sie noch beim Rivalen Löwen Frankfurt aktiv waren natürlich bereits bestens in Kassel bekannt
  
ESV Burgau
(BLL)  Trainer Stefan Roth, der vom SC Forst zu den Eisbären kommt, wird ab der neuen Spielzeit das Kommando an der Bande übernehmen
  
Bietigheim Steelers
(DEL2)  Die Steelers und Marc St.Jean, der in den letzten sieben Jahren zunächst als Co-Trainer und später als Sportmanager und zuletzt auch als Cheftrainer im Ellental tätig war, gehen künftig getrennte Wege
  
Moskitos Essen
(OLN)  Frank Petrozza, zuletzt an der Bande des Regionalligisten EG Diez-Limburg Rockets, ist am Westbahnhof als neuer Cheftrainer im Gespräch
    
Augsburger Panther
(DEL)  Stürmertalent Samir Kharboutli, der lange Zeit im Ingolstädter Nachwuchs spielte und zuletzt für Memmingen in der Oberliga aufs Eis ging, könnte künftig womöglich mit deutschem Paß in der DEL für die Panther auf Torejagd gehen
  
Nürnberg Ice Tigers
(DEL)  Torhüter Ilya Sharipov, der in der abgelaufenen Spielzeit zunächst in Schwenningen und zuletzt in der DEL2 für Kaufbeuren spielte, steht offenbar vor einem Wechsel zu den Franken, wo er die Back-Up-Position besetzen soll
  
ERC Ingolstadt
(DEL)  Die Panther verhandeln dem Vernehmen nach mit dem US-amerikanischen und international erfahrenen Goalie Brandon Maxwell, der zuletzt in der EBEL für Villach spielte
  
Adler Mannheim
(DEL)  Die Adler haben wegen der derzeitigen unsicheren Lage und der ungewissen Zukunft angekündigt, dass man vorerst keine Spielertransfers tätigen wird und keine Verträge schliessen wird
  
Oberliga Nord
(OLN)  Es gibt offenbar erste Überlegungen, die Oberliga Nord zur Saison 2020/2021 mit mehreren Teams aus der Regionalliga West aufzustocken und in zwei regionale Gruppe zu unterteilen. In Betracht kämen hierbei natürlich die ambitionierten Regionalligisten Diez-Limburg, Neuwied, Herford und Hamm.
  
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmertalent Kevin Slezak, der vor der abgelaufenen Spielzeit aus Bad Tölz zu seinem Heimatverein zurückkehrte, hat seinen Vertrag bei den Starbulls verlängert
  
www.icehockeypage.de
(IHP)  Nach dem überraschend schnellen Saisonende richten sich die Planungen der Vereine frühzeitig auf die nächste Saison. Wir wollen versuchen unseren treuen lesern die verlängerte Sommerpause möglichst kurzweilig zu gestalten und werden so ausführlich wie möglich über die Planungen der Vereine berichten. Daher haben wir auch bereits die Kaderlisten 2020/2021 veröffentlicht. Diese sind wie immer über das Menü auf der linken Seite unter "Mannschaften" zu finden.
     
   

 Stichwortsuche:
woelfefreiburgEHC Freiburg
Sportliches Führungsduo bleibt an Board -  Verträge mit Daniel Heinrizi und Peter Russell vorzeitig verlängert

(DEL2)  Der EHC Freiburg hat den Vertrag mit dem Sportlichen Leiter Daniel Heinrizi vorzeitig verlängert. Vom Ligakonkurrenten EC Bad Nauheim kam Heinrizi zum EHC Freiburg und begleitet seit Ende der letzten Saison die Funktion als Sportlicher Leiter bei den Wölfen.

„Unsere Mannschaft hat sich in den letzten sechs Monaten strukturell enorm entwickelt und ist im Begriff, diesen positiven Trend weiterzuführen. Diese Entwicklung ist natürlich auch auf Daniel Heinrizi zurückzuführen. Wir sind mit seiner konzeptionellen Arbeit und seinen sportlichen Strukturen sehr zufrieden und deshalb glücklich, dass er sich zum Verbleib in Freiburg entschieden hat.“ so EHC-Präsident Michael Müller.

Daniel Heinrizi selbst sagt zu seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung: „Das Vertrauen, welches uns hier seitens des Vorstands entgegengebracht wird, möchten wir mit unserer frühzeitigen Entscheidung für unseren Verbleib und somit für die sportliche Weiterentwicklung des Vereins zurückgeben. Ich fühle mich sehr wohl in Freiburg und bin mir sicher, dass wir an diesem Standort noch lange nicht am Ende angekommen sind. Nun können wir auch frühzeitig mit den sportlichen Planungen beginnen, um den Zuschauern auch in der Zukunft attraktives und erfolgreiches Eishockey bieten zu können.“

Auch Cheftrainer Peter Russell bleibt den Wölfen treu und hat seinen Vertrag mit dem EHC Freiburg vorzeitig verlängert. Der Schotte und britische Nationaltrainer ist zur laufenden Saison in den Breisgau gekommen, es ist die erste Trainerstation außerhalb von Großbritannien für Russell.

Werner Karlin, 1. Vorsitzender des EHC Freiburg: „Die Handschrift von Peter Russell ist deutlich zu erkennen. Unser Team spielt ein neues Spielsystem, das attraktiv und dynamisch anzusehen ist. Auch aus den Reihen der Spieler bekommt er sehr viel Wertschätzung. Freiburg wird von den anderen Vereinen wieder wahrgenommen und auch daran hat die Arbeit des Trainers einen erheblichen Anteil.“

Peter Russel fügt an: „Die tägliche Arbeit mit den Spielern, die von unserer Philosophie und Spielidee immer mehr überzeugt sind, macht unglaublich Spaß. Es ist auch eine Wertschätzung des Vereins uns gegenüber, zu einem frühen Zeitpunkt der Saison bereits Sicherheit auf den führenden Positionen, die Daniel und ich belegen, zu haben. Persönlich fühle ich mich in Freiburg sehr wohl. Die Fans sind unglaublich und die Region einfach schön. Ich freue mich, mit Daniel weiterhin den eingeschlagenen Weg fortzuführen.“

Die Wölfe setzen damit ein Zeichen für die mittelfristige Zukunft und bauen dabei auf Kontinuität und Stabilität. Der Verein freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem sportlichen Führungsduo.


 Freitag 1.November 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EHC Freiburg
EHCF/mm
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!