Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                 
Tilburg Trappers
(OLN)  Die Trappers haben den holländischen Nationalstürmer Raymond van der Schuit, der zuletzt für Nijmegen in der BeNe League spielte, für die restliche Saison verpflichtet
  
EC Hannover Indians
(OLN)  Stürmer Robby Hein, der momentan verletzungsbedingt längere Zeit ausfällt, hat vorzeitig seinen Vertrag am Pferdeturm für die kommende Spielzeit verlängert
  
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Vertragsverlängerungen mit den beiden slowenischen Nationalspielern Jan Urbas und Miha Verlic, die beide zu den besten Stürmern im Team gehören, um eine weitere Spielzeit verlängert
  
EC Peiting
(OLS)  Der holländische Topscorer Nardo Nagtzaam hat sich eine Unterkörperverletzung zugezogen und wird vorraussichtlich fünf Wochen pausieren müssen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Nach Berichten aus der Lokalpresse sollen Stürmer Jason Bast von den Kölner Haien, sowie Torhüter Felix Brückmann von den grizzlys Wolfsburg bereits als Neuzugänge bei den Adlern feststehen. Ausserdem besagen noch unbestätigte Gerüchte, dass Stürmer Pfil Hungerecker wohl vor einem Wechsel nach Wolfsburg steht und Brent Raedeke wohl mit den Kölner Haien in verbindung steht
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Die Rebels haben den kanadischen Angreifer Pat Martens verpflichtet, der letztes Jahr noch in der dritthöchsten französischen Liga spielte und zulezt für den Ligakonkurrenten Mad Dogs Mannheim aufs Eis ging, wo er teaminterner Topscorer war
  
SE Freising
(BLL)  Die Black Bears haben sich für den Abstiegskampf gerüstet: Vom EV Moosburg wechselt der kanadische Stürmer Nolan Regan nach Freising und von der 1b-Mannschaft des ESC Dorfen kommt der junge Angreifer Dario Braun
  
ESC Kempten
(BLL)  Die Sharks haben sich für die entscheidende Saisonphase nochmals verstärkt und haben sich die Dienste des lettischen Verteidigers Kristaps Millers gesichert, der zuletzt für die Bad Kissinger Wölfe in der Bayernliga spielte und zeitnah einen deutschen Paß erhalten könnte
  
EC Eisbären Eppelheim
(RLSW)  Stürmer Moritz Kühn, bislang für die Eisbären Heilbronn im Einsatz, kam letzte Woche neu zum ECE
  
Augsburger Panther
(DEL)  Stürmer Alex Lambacher hat sich den Fuß gebrochen und muss operiert werden, was für ihn vorraussichtlich eine Ausfallzeit von acht bis zehn Wochen bedeutet
     
   

 Stichwortsuche:
Iserlohn RoostersIserlohn Roosters
Iserlohn Roosters verstärken die Defensive

(DEL)  Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga haben in der Nationalmannschaftspause einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Vom Deutschen Meister Adler Mannheim wechselt der 24 Jahre alte Verteidiger Janik Möser auf Leihbasis, zunächst bis zum 31. Dezember, an den Iserlohner Seilersee. „Janik gehörte schon in seiner Nachwuchszeit immer zu den talentiertesten deutschen Spielern. Das zeigen auch seine Berufungen in die Nationalmannschaften des DEB. Auch seine vier Jahre am College in den USA sprechen für sein spielerisches Vermögen. Wir sind froh, ihn nun vorläufig in unserem Team zu haben“, so Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Iserlohn Roosters.

Möser wurde in Mannheim geboren und lernte in der Quadratestadt das Eishockeyspielen. Neben einer Schülermeisterschaft feierte der Neuzugang auch zwei DNL-Titel mit den Adlern. Bereits ab der U16 gehörte er jedes Jahr zu den Auswahlmannschaften des Deutschen Eishockeybundes. Im Sommer 2013 wechselte Möser in die USA. Nach einem Jahr in der USHL entschied er sich für eine College-Ausbildung und spielte in den folgenden vier Jahren für das Ohio State College, bevor er vor der vergangenen Saison nach Mannheim zurückkehrte. Der große Konkurrenzkampf im Kader der Adler sorgte dafür, dass Möser, der auch als Stürmer eingesetzt werden kann, nur auf insgesamt 23 Einsätze kam. Vier Mal spielte er mit seiner Förderlizenz für den Mannheimer Kooperationspartner aus Heilbronn, wurde außerdem auch für zwei Spiele in die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft berufen. In dieser Saison standen bisher sechs Einsätze für die Adler zu Buche.

„Mir geht es auch darum, mit Janik die Konkurrenzsituation in unserem Kader zu beleben. Gleichzeitig benötigen wir für die zahlreichen Spiele im November und Dezember einen tieferen Kader, als er uns aktuell zur Verfügung steht. Deshalb haben wir reagiert und konnten eine Vereinbarung mit den Adlern erzielen“, so Hommel weiter. Möser wird am kommenden Montag zum ersten Mal mit den Sauerländern trainieren. Die Iserlohn Roosters und die Adler Mannheim werden vor Jahresende besprechen, ob eine Ausleihe auch über den 31. Dezember hinaus möglich ist.


 Mitwoch 6.November 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Iserlohn Roosters
IR/piec
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Janik Möser
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!