Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                 
EC Peiting
(OLS)  Stürmer Anton Saal, der aus beruflichen gründen nach dem Ende der letzten Saison eigentlich kürzer treten wollte und sich dem Bezirksligisten ESV Bad Bayersoien angeschlossen hatte, kehrt nun zum ECP zurück und wird zumindest bis zum Saisonende aushelfen
  
Tilburg Trappers
(OLN)  Die Trappers haben den holländischen Nationalstürmer Raymond van der Schuit, der zuletzt für Nijmegen in der BeNe League spielte, für die restliche Saison verpflichtet
  
EC Hannover Indians
(OLN)  Stürmer Robby Hein, der momentan verletzungsbedingt längere Zeit ausfällt, hat vorzeitig seinen Vertrag am Pferdeturm für die kommende Spielzeit verlängert
  
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Vertragsverlängerungen mit den beiden slowenischen Nationalspielern Jan Urbas und Miha Verlic, die beide zu den besten Stürmern im Team gehören, um eine weitere Spielzeit verlängert
  
EC Peiting
(OLS)  Der holländische Topscorer Nardo Nagtzaam hat sich eine Unterkörperverletzung zugezogen und wird vorraussichtlich fünf Wochen pausieren müssen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Nach Berichten aus der Lokalpresse sollen Stürmer Jason Bast von den Kölner Haien, sowie Torhüter Felix Brückmann von den grizzlys Wolfsburg bereits als Neuzugänge bei den Adlern feststehen. Ausserdem besagen noch unbestätigte Gerüchte, dass Stürmer Pfil Hungerecker wohl vor einem Wechsel nach Wolfsburg steht und Brent Raedeke wohl mit den Kölner Haien in verbindung steht
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Die Rebels haben den kanadischen Angreifer Pat Martens verpflichtet, der letztes Jahr noch in der dritthöchsten französischen Liga spielte und zulezt für den Ligakonkurrenten Mad Dogs Mannheim aufs Eis ging, wo er teaminterner Topscorer war
  
SE Freising
(BLL)  Die Black Bears haben sich für den Abstiegskampf gerüstet: Vom EV Moosburg wechselt der kanadische Stürmer Nolan Regan nach Freising und von der 1b-Mannschaft des ESC Dorfen kommt der junge Angreifer Dario Braun
  
ESC Kempten
(BLL)  Die Sharks haben sich für die entscheidende Saisonphase nochmals verstärkt und haben sich die Dienste des lettischen Verteidigers Kristaps Millers gesichert, der zuletzt für die Bad Kissinger Wölfe in der Bayernliga spielte und zeitnah einen deutschen Paß erhalten könnte
  
EC Eisbären Eppelheim
(RLSW)  Stürmer Moritz Kühn, bislang für die Eisbären Heilbronn im Einsatz, kam letzte Woche neu zum ECE
     
   

 Stichwortsuche:
ercingolstadtERC Ingolstadt
Seigo wechselt zum ERC

(DEL)  Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Verteidiger Steven Seigo. Der 29-Jährige kommt vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport an die Donau und verfügt bereits über DEL-Erfahrung. Beim westfinnischen Club aus der SM-Liiga absolvierte er in der aktuellen Spielzeit 20 Partien, in denen er zehn Scorerpunkte erzielt hat (drei Tore, sieben Assists).

„Steven ist ein Verteidiger, der offensiv ausgerichtet ist und Stärken im Powerplay hat. Er hat in fast jeder europäischen Top-Liga gespielt und immer ordentlich produziert“, beschreibt Mitchell den Neuzugang, der nach dem College und neun AHL-Spielen 2013 seine Europa-Karriere mit dem Wechsel zum finnischen Top-Club TPS Turku startete. Außerdem stand er bereits für Dinamo Riga in der KHL sowie für Mora IK in der schwedischen SHL auf dem Eis.

Auch in der DEL ist der 1,83 Meter große Defender kein Unbekannter. In der vergangenen Saison stand er 53 Mal für die Straubing Tigers auf dem Eis, erzielte dabei fünf Tore und bereitete 15 weitere vor. „Mit Steven bekommen wir einen zweiten rechtsschießenden Verteidiger. Das ist ein großes Plus, wird dem Trainerteam mehr Möglichkeiten geben und unserem Team helfen“, erläutert Mitchell, der sich vor der Verpflichtung des Kanadiers unter anderem bei Brett Olson über ihn erkundigt hatte. Der Center spielte drei Jahre lang an der Michigan Tech University mit Seigo zusammen. Bereits 2010 sah der Ingolstädter Sportdirektor die beiden erstmals zusammen spielen, als Michigan Tech bei einem Turnier in Kaufbeuren teilnahm. „Ich habe die Karriere der beiden dann über die Jahre verfolgt und Steven auch nochmal bei Mora spielen sehen, als er dort 2017 zusammen mit Matt Bailey spielte“, erzählt Mitchell.

„Wir hatten eine tolle Zeit am College und waren damals Nachbarn. Er ist ein super Typ und ein starker Schlittschuhläufer“, beschreibt Olson seinen ehemaligen und neuen Teamkollegen.

Seigo wird morgen Vormittag in Ingolstadt erwartet und künftig mit der Rückennummer 6 spielen.


 Donnerstag 16.Januar 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ERC Ingolstadt
ERCI/sr
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Steven Seigo
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!