Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

    
Regionalliga West
(RLW)  Das am 23.November abgesagte Spiel der Ratinger Ice Aliens gegen die Luchse Lauterbach wurde inzwischen durch den Verband mit 5:0 Toren für die Ausserirdischen gewertet

Bayernliga
(BYL)  Das Nachholspiel vom letzten Samstag in Bad Kissingen, welches beim Spielstand von 0:5 für den EHC Klostersee wegen Löchern im Eis abgebrochen werden musste, wurde durch den BEV mit 0:5 Toren für die Grafinger gewertet
  
Crocodiles Hamburg
(OLN)  Nach Bekanntwerden derangestrebten Planinsolvenz bei den Hanseaten steht nun auch fest, dass die Crocodiles nicht an den Play-Offs teilnehmen dürfen. Bei einem Erreichen der Plätze 1 bis 10 wird das Team also nach Ende der Hauptrunde auf Platz 11 zurückgesetzt. Personeller Aderlass droht ebenfalls, denn offenbar gibt es einige wechselwillige Spieler, auch wenn durch das Insolvenzgeld der Spielbetrieb und die Gehälter bis einschliesslich Januar gesichert sind.
 
EC Bad Kissinger Wölfe
(BYL)  Die Verantwortlichen haben auf die verletzungsbedingten Ausfälle im Team reagiert und haben mit Igor Filobok einen Ober- und Zweitliga-erfahrenen neuen Stürmer verpflichtet, der zuletzt in der Regionalliga Südwest für die Eisbären Heilbronn auf dem Eis stand

Wanderers Germering
(BBZL)  Nach der Trennung von Heinz Feilmeier wurde die Trainerposition aus den eigenen Reihen mit Urgestein Rudi Simm besetzt. Auch drei "neue" Spieler gibt es im Kader, denn die zuletzt pausierenden Nico Rossi und Georg Critharellis sowie 1b-Crack Ludwig Schmidbauer verstärken ab sofort das Team
     
   

 Stichwortsuche:
ercingolstadtERC hält Cheftrainer Doug Shedden - Ingolstadt kletterte unter dem Kanadier von Rang elf auf Rang vier

(DEL)  Der ERC Ingolstadt und Cheftrainer Doug Shedden arbeiten über die Saison hinaus zusammen. Beide Seiten einigten sich vor dem Start des Playoffviertelfinales auf einen Einjahresvertrag. Sportdirektor Larry Mitchell sagt: „Die Arbeit, die Doug seit Weihnachten geleistet hat, spricht für sich. Wir haben sehr gutes Eishockey gezeigt und in einer sehr engen Liga den vierten Platz erreicht.“

Der ERC hatte nach sehr gutem Saisonstart ein Zwischentief. Nach der Trennung von Tommy Samuelsson trainierte zuerst Mitchell die Mannschaft interimsartig und schaffte die Rückkehr in die Erfolgsspur. Unter Shedden, der erstmals am 28. Dezember von der Ingolstädter Bank die Signale gab, marschierten die Panther dann mit großen Schritten vorwärts.

Mit Shedden als Trainer fuhr der ERC in 14 von 17 Spielen Punkte ein und holte zwei Punkte im Schnitt – der Wert einer Spitzenmannschaft. Die Panther kletterten in der Tabelle von Rang elf auf Rang vier. Sie haben damit im Playoffviertelfinale gegen die Adler Mannheim, das am Mittwoch beginnt, sogar das Heimrecht sicher. Shedden sagt: „Was hier in den vergangenen Monaten geschehen ist, hat mir gefallen. Die Spieler haben hart gearbeitet und sich mit Platz vier belohnt.“

Ein DEL-Einstand nach Maß für Shedden, der in den Jahren zuvor in den renommierten Ligen NLA, KHL und Liiga tätig war. „Es ist natürlich immer schwierig, in eine neue Liga und zu einem neuen Team zu kommen“, erläutert der 56-jährige Kanadier. „Ich habe nun eine gute Übersicht über die Deutsche Eishockey Liga bekommen und denke, das wird im kommenden Jahr hilfreich sein.“

„Mir ist es wichtig, eine Mannschaft zu trainieren, die mit Siegeschancen antritt“, fügt Shedden an. Mitchell und er tauschen sich regelmäßig aus, zuletzt auch über die Planungen des Sportdirektors für die neue Saison. Dieser meint: „Doug sagt immer gerade heraus, was er denkt. Das schätze ich. Ich freue mich, dass wir uns auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben. Jetzt haben wir auf dieser Schlüsselposition Klarheit geschaffen und können uns voll auf die Playoffs konzentrieren.“


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 12.März 2018
ERC Ingolstadt
ERCI - mw
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!