Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
TEV Miesbach
(BYL)  Die Stürmer Stefan Mechel und Thomas Amann haben genauso wie Torhüter Anian Geratsdorfer ihre Verträge beim oberbayerischen Traditionsverein verlängert, während der junge Allrounder Luca Herden zu einem anderen Verein wechseln wird, wo er sich mehr Eiszeiten erhofft
 
TSV Erding
(BYL)  Die Erding Gladiators können auch in der nächsten Saison mit Topscorer Florian Zimmermann, Daniel Krzizok und Philipp Michl auf drei absolute Leistungsträger in der Offensive weiterhin bauen. Aus dem eigenen Nachwuchs rückt zudem Xaver Magg in den Kader der 1.Mannschaft auf
 
VfE Ulm/Neu-Ulm
(BLL)  Die nächsten beiden Vertragsverlängerungen bei den Devils sind fix, denn sowohl Felix Anwander, der gleich für zwei Jahre zugesagt hat, als auch Patrick Meißner verstärken wieterhin die Hintermannschaft des VfE
  
ERC Regen
(BBZL)  Mit Verteidiger Tobias Himmelstoß und Stürmer Alexander Simon leiben den Red Dragons zwei weitere Spieler aus der letzten Saison weiterhin treu
 
Tölzer Löwen
(DEL2)  Mit dem kanadischen Stürmer Kyle Beach, den es in die Slowakei zieht, steht der nächste Spielerabgang bei den Isarwinklern fest
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Offenbar hat der deutsche Vizemeister Verteidigertalent Luca Zitterbart unter Vertrag genommen und wird den letztjährigen Landshuter mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausstatten.
  
EA Schongau
(BYL)  Als nächstes hat der routinierte Verteidiger Tobias Maier seine Zusage für eine weitere Spielzeit im Trikot der Mammuts gegeben
  
EG Diez-Limburg
(RLW)  Bei den Rockets geht es Schlag auf Schlag weiter in Sachen Personalplanung: Als nächster Spieler hat Stürmer Tobias Schwab bei der EGDL verlängert, in der letzten Saison war er zweitbester Scorer im Team
  
EV Dingolfing
(BLL)  Der tschechische Stürmer David Bilek, der erst im letzten November aus seiner Heimat zu den Isar Rats kam, wird auch in der nächsten Saison wieder die zweite Kontingentstelle beim EVD besetzen
  
EHC Waldkraiburg Löwen
(BYL)  Stürmer Nico Vogl hat seine Zusage für die nächsten zwei Jahre gegeben und bleibt den Löwen damit auch nach dem Abstieg aus der Oberliga weiter treu, während Stürmer Michail Guft-Sokolov seinen Abschied verkündet hat um weiterhin höherklassiger spielen zu können
  
ESC Dorfen
(BYL)  Verteidiger Tobias Fengler, vor zwei Jahren aus Erding gekommen, hat seinen Vertrag bei den Eispiraten für die neue Bayernligasaison verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
bayreuthtigersBayreuth Tigers
Stürmer kommt – Verteidiger verlängert

(DEL2)  Mit Markus Lillich wechselt ein junger und hochtalentierter Stürmer zu den Tigers. Der 19-jährige gebürtige Memminger ging anfangs für seinen Heimatverein aufs Eis, wechselte aber bereits ab dem Knabenalter nach Kaufbeuren, wo er alle Nachwuchsteams durchlief und in der Schülerbundesliga sowie im DNL Team stets einer der Aktivposten war und zu den besten Scorern zählte.

In der Saison 2017/2018 kam der 1,78 Meter große und 84 Kilo schwere Stürmer dann zu seinen ersten Einsätzen im Herrenbereich. Für den ESVK absolvierte er vier Partien und per Förderlizenz weitere 26 Spiele für Memmingen, bei welchen dem damals noch 18-Jährigen 10 Punkte (8 Tore) gelangen. Auch in der kürzlich abgelaufenen Spielzeit wurde Lillich noch bei den Junioren eingesetzt. In 9 Partien traf er hierbei gleich 13 Mal und bereitete weitere 9 Treffer vor. Zudem ging es für den quirligen Linksschützen, der über einen guten Schuss und eine ausgezeichnete Übersicht verfügt, in 14 Oberliga-Partien (3 Tore, 5 Vorlagen) für Memmingen aufs Eis. Mit 37 Spielen in der Hauptrunde für den Liga-Konkurrenten aus Kaufbeuren sowie den 12 Playoff-Spielen des ESVK wurde Lillich, der sowohl als Center wie auch auf dem Flügel – wo er sich etwas wohler fühlt - eingesetzt werden kann, lag der Fokus klar auf der DEL2 3 seiner 6 Hauptrundentreffer erzielte der junge Stürmer dabei gegen die Tigers: Beim 6:5 Overtime-Erfolg der Allgäuer Ende September letzten Jahres schlug er einmal zu, bei der 3:4 Niederlage der Gelb-Roten Anfang Februar gelangen ihm zwei Tore. Auch in den Playoffs punktete Lillich, der sich das Vertrauen des Trainers in Kaufbeuren verdient hatte und zum Teil neben den Top-Stürmern Gracel und Blomqvist auflief und hier 2 Tore sowie 2 Vorlagen auf sein persönliches Konto bringen konnte.
Der Vertrag mit Markus Lillich ist für die kommende Spielzeit 2019/2020 gültig.

Zur Vorsaison nach Bayreuth gewechselt, hat man nun den Vertrag mit Noah Nijenhuis um eine weitere Spielzeit verlängert. Der junge Verteidiger, der aus Sonthofen gekommen war, absolvierte 19 Partien am Roten Main und wurde in weiteren 19 Spielen per Förderlizenz beim VER Selb eingesetzt. Beim Oberligisten gelangen ihm in diesen Spielen 2 Treffer und 5 Vorlagen.
Der in München geborene Nijenhuis, der sowohl die deutsche als auch die niederländische Staatsbürgerschaft besitzt, will sich weiterentwickeln und sich die Chance auf möglichst viel Eiszeit mit harter Arbeit und engagierten Einsatz erarbeiten.


 Dienstag 16.April 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Bayreuth Tigers
BT/av
    -  Markus Lillich
    -  Noah Nijenhuis
  

 
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!