Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
TEV Miesbach
(BYL)  Die Stürmer Stefan Mechel und Thomas Amann haben genauso wie Torhüter Anian Geratsdorfer ihre Verträge beim oberbayerischen Traditionsverein verlängert, während der junge Allrounder Luca Herden zu einem anderen Verein wechseln wird, wo er sich mehr Eiszeiten erhofft
 
TSV Erding
(BYL)  Die Erding Gladiators können auch in der nächsten Saison mit Topscorer Florian Zimmermann, Daniel Krzizok und Philipp Michl auf drei absolute Leistungsträger in der Offensive weiterhin bauen. Aus dem eigenen Nachwuchs rückt zudem Xaver Magg in den Kader der 1.Mannschaft auf
 
VfE Ulm/Neu-Ulm
(BLL)  Die nächsten beiden Vertragsverlängerungen bei den Devils sind fix, denn sowohl Felix Anwander, der gleich für zwei Jahre zugesagt hat, als auch Patrick Meißner verstärken wieterhin die Hintermannschaft des VfE
  
ERC Regen
(BBZL)  Mit Verteidiger Tobias Himmelstoß und Stürmer Alexander Simon leiben den Red Dragons zwei weitere Spieler aus der letzten Saison weiterhin treu
 
Tölzer Löwen
(DEL2)  Mit dem kanadischen Stürmer Kyle Beach, den es in die Slowakei zieht, steht der nächste Spielerabgang bei den Isarwinklern fest
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Offenbar hat der deutsche Vizemeister Verteidigertalent Luca Zitterbart unter Vertrag genommen und wird den letztjährigen Landshuter mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausstatten.
  
EA Schongau
(BYL)  Als nächstes hat der routinierte Verteidiger Tobias Maier seine Zusage für eine weitere Spielzeit im Trikot der Mammuts gegeben
  
EG Diez-Limburg
(RLW)  Bei den Rockets geht es Schlag auf Schlag weiter in Sachen Personalplanung: Als nächster Spieler hat Stürmer Tobias Schwab bei der EGDL verlängert, in der letzten Saison war er zweitbester Scorer im Team
  
EV Dingolfing
(BLL)  Der tschechische Stürmer David Bilek, der erst im letzten November aus seiner Heimat zu den Isar Rats kam, wird auch in der nächsten Saison wieder die zweite Kontingentstelle beim EVD besetzen
  
EHC Waldkraiburg Löwen
(BYL)  Stürmer Nico Vogl hat seine Zusage für die nächsten zwei Jahre gegeben und bleibt den Löwen damit auch nach dem Abstieg aus der Oberliga weiter treu, während Stürmer Michail Guft-Sokolov seinen Abschied verkündet hat um weiterhin höherklassiger spielen zu können
  
ESC Dorfen
(BYL)  Verteidiger Tobias Fengler, vor zwei Jahren aus Erding gekommen, hat seinen Vertrag bei den Eispiraten für die neue Bayernligasaison verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
duesseldorferegDüsseldorfer EG
Düsseldorfer EG verpflichtet U23-Stürmer Christoph Körner - Jaedon Descheneau verlässt die DEG

(DEL)  Die Düsseldorfer EG kann einen weiteren Neuzugang für die Saison 2019/20 vermelden. Von den Fischtown Pinguins wechselt das Stürmer-Talent Christoph Körner zu den Rot-Gelben. Der vielfache Junioren-Nationalspieler fällt mit seinen 21 Jahren unter die neue U23-Regel der Deutschen Eishockey Liga, nach der vermehrt Spieler dieser Altersklasse eingesetzt werden sollen. Körner kommt auf insgesamt 21 Einsätze für die Deutschen U17-, U18- und U20-Nationalmannschaften (vier Tore, fünf Vorlagen) und war bei der U17 und U20 auch Co-Kapitän. Der Linksschütze erhält bei der DEG zunächst einen Vertrag bis 2020.

Der Sportliche Leiter der DEG, Niki Mondt: „Wir sind sicher, dass Christoph das Potenzial besitzt, um sich dauerhaft in der DEL durchzusetzen. Er hat eine sehr gute Eishockey-Ausbildung absolviert und für sein Alter auch schon relativ viel Erfahrung in verschiedenen Ligen. Bei uns soll er mehr Einsatzzeiten als zuletzt in Bremerhaven erhalten. Dadurch kann er sich beweisen.“ Geschäftsführer Stefan Adam: „Christoph Körner passt genau in unser Konzept, noch verstärkter auf junge Spieler zu setzen und den Kader insgesamt zu verjüngen. Wir freuen uns in Düsseldorf auf dieses Talent!“


Jaedon Descheneau wird in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot der Düsseldorfer EG tragen. Der Stürmer hat das Angebot des Clubs abgelehnt und wird wahrscheinlich ins nördliche Ausland wechseln.

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Sein Entschluss kommt für uns nicht überraschend. Wir haben mit diesem Schritt gerechnet und unsere Planungen daher bereits frühzeitig darauf eingestellt. Die DEG hat ihm ein für ihre finanziellen Rahmenbedingungen außerordentlich gutes Angebot gemacht und wir haben uns alle sehr intensiv um seinen Verbleib bemüht. Leider hat er sich nun anders entschieden, das muss man respektieren. Jetzt blicken wir nach vorne und sind sehr optimistisch, in den kommenden Wochen Spieler präsentieren zu können, die diesen und andere Abgänge kompensieren werden. Insgesamt wollen wir die Torgefahr des Teams auf noch mehr Schultern verteilen als in der vergangenen Saison.“

Der Kanadier war im Sommer 2018 vom Schweizer Zweitliga-Club HC Turgau nach Düsseldorf gewechselt. In 59 Spielen waren ihm starke 24 Tore und 40 Vorlagen gelungen.


 Mittwoch 17.April 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Düsseldorfer EG
DEG/fftm
    -  Christoph Körner 
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!