Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

       
EA Schongau
(BYL)  Die Mammuts verlieren mit Matthias Müller einen ihrer wichtigsten Leistungsträger in der Offensive, da dieser aus persönlichen Gründen Schongau verlassen wird. Eine Neuverpflichtung als Ersatz ist zunächst nicht vorgesehen
  
Kölner Haie
(DEL)  Die Kölner Haie wollen Nationalspieler Felix Schütz, der zuletzt in Schweden aufs Eis ging, zurückholen. Allerdings buhlen auch die Straubing Tigers um die Dienste des erfahrenen Stürmers, der aber wohl auch einen Wechsel nach Tschechien nicht ausschliesst
  
Düsseldorfer EG
(DEL)  Verletzungspech bei der DEG: Verteidiger Marco Nowak hat sich eine schwere Oberschenkelverletzung zugezogen und fällt bis zu zwei Monate aus, zudem hat Victor Svensson einen Muskelfaserriss erlitten und muss etwa zwei Wochen pausieren
  
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmertalent Kevin Slezak hat sich eine Handverletzung zugezogen und wird vorraussichtlich sechs Wochen pausieren müssen
  
CE Timmendorfer Strand
(VLN)  Torhüter Jordi Buchholz, der in der letzten Saison verletzungsbedingt pausieren musste und dann beruflich in Nordamerka war, kehrt nach Timmendorfer Strand zurück, wo er auch schon in der Oberliga auf dem Eis stand
  
EC Lauterbach
(HL)  Ab sofort wird der junge US-Amerikaner Christian Schurmann-Colicchio, der zuletzt in einer College-Liga aufs Eis ging, für die Luchse auf Torejagd gehen
  
Eisadler Dortmund
(LLW)  Nach drei Jahren Unterbrechung trägt ab sofort Verteidiger Nikolas Bitter wieder das Trikot der Eisadler
  
TSV Erding
(BYL)  Nach eineinhalb Jahren Eishockeypause hat Verteidiger Konstantin Mühlbauer sein Comeback im Trikot der Gladiators gegeben und hat wegen verletzungsbedingter Ausfälle im Team ausgeholfen
  
Höchstadter EC
(OLS)  Verteidiger Leopold Trautmann, der im Sommer aus dem Nürnberger Nachwuchs in den Aischgrund kam, wird nach 14 Saisonspielen, in denen er sich nicht in die Scorerliste eintragen konnte, die Alligators nun wieder verlassen und wechselt in die Landesliga zum EV Pegnitz
  
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons haben den bisher befristeten Vertrag mit dem finnischen Stürmer Joonas Toivanen, der in 9 Partien 8 Scorerpunkte beisteuern konnte, bis zum Saisonende verlängert
  
Salzgitter Icefighters
(RLN)  Der lettische Stürmer Janis Sahno wird aus familiären Gründen in seine Heimat zurückkehren und wird vorraussichtlich in dieser Saison nicht mehr das Trikot der Icefighters tragen
  
EV Pfronten
(BLL)  Nach dem wenig überzeugenden Saisonbeginn haben sich die Falcons einvernehmlich von ihrem Trainer Gerhard Koziol getrennt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest, doch zunächst wird der bisherige Co-Trainer Dominic Gebhardt die Mannschaft übernehmen
     
   

 Stichwortsuche:
EHC Eisbaeren HeilbronnHEC Eisbären Heilbronn
Saison 18/19 -  ENDLICH GEHT´S LOS!

(RLSW)  Am kommenden Freitag, den 21.09.2018, starten die Eisbären Heilbronn mit ihrem ersten Vorbereitungsspiel bei den Rockets in Diez/Limburg. Am Sonntag, den 23.09.18, kommt es  dann in der heimischen Kolbenschmidt Arena im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier des Heilbronner Eishockey Clubs ab 18.30h zum entsprechenden Rückspiel.

Der Stress, den man über die eisfreie Zeit durch den Zusammenschluss der beiden Heilbronner Eishockey-Vereine hatte, weicht einer gespannten Vorfreude auf die kommende Saison!

Die Eisbären Heilbronn, 1. Mannschaft des Heilbronner EC, gehen mit wenigen Veränderungen in die neue Saison in der Regionalliga Südwest. 
Die wohl gravierendste ist die Neu-Besetzung der Trainerposition. Mit Heiko Vogler kehrt ein Heilbronner Urgestein zurück, der die letzten 2 Jahre äußerst erfolgreich als Trainer die Sonthofen Bulls in der Oberliga Süd trainierte. Diese Besetzung hat jede Menge Energie im Team freigesetzt!

Die Zielsetzung für die Saison ist zusammen mit den Fans und Mitgliedern, sowie dem Nachwuchs des HEC, durch erfrischendes und erfolgreiches Eishockey die Verschmelzung der beiden Vereine voranzutreiben und allen eine Heimat im Verein zu geben. Sportlich hat man weiterhin den Anspruch, einer der "Big Player" in der Regionalliga Südwest zu bleiben.

Obwohl langjährige Spieler wie Igor Filobok, Benjamin Brozicek und Patrick Luschens ihre Schlittschuhe an den Nagel gehängt haben, konnte der Großteil der Mannschaft gehalten und durch junge, talentierte Spieler, ergänzt werden.
So stoßen die Heilbronner Kevin Malez, Fabio Sacchi und der gebürtige Eppelheimer  Philipp Kress vom Lokal-Rivalen SC Bietigheim-Bissingen zu den Eisbären und führen den vor zwei Jahren begonnen Verjüngungsprozess weiter fort. Auch wird Martin Williams die Schlittschuhe für die Eisbären schnüren. Der ehemalige DEL-Profi, Ex-Nationalspieler und aktuelle Coach der Heilbronner U20 steht, wie auch seine DNL3-Spieler, dem Eisbären-Kader zur Verfügung. Inwieweit diese während der Saison zum Einsatz kommen werden wird sich zeigen, denn auch der Spielplan der DNL3 ist recht eng.
Somit umfasst der aus (ein-)heimischen, regionalen Spielern bestehende Kader, eine für die Eisbären einmalige luxuriöse Stärke von knapp 30 Mann.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 17.September 2018
HEC Eisbären Heilbronn
HEC - tm
    -  Regionalliga Südwest
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!