Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                 
EV Pegnitz
(BLL)  Nach den Spielerabgängen haben die Ice Dogs ihren Mannschaftskader wieder aufgefüllt. Zum einen wird Stürmer Tristan Schwarz, der bislang in dieser Saison pausierte, wieder in die Mannschaft zurückkehren und zum anderen wurden für die Verteidigung mit Jaroslav Sarsok und Tomas Pribyl zwei neue Spieler geholt, die zuletzt in der dritthöchsten tschechischen Liga aktiv waren
  
ESC Kempten
(BLL)  Der schwedische Topscorer Adrian Kastel-Dahl hat die Sharks verlassen und wird vorraussichtlich ein besser dotiertes Angebot aus einer höheren Liga annehmen, noch unbestätigte Gerüchte besagen einen Wechsel zu den Blue Devils Weiden in die Oberliga
  
EC Peiting
(OLS)  Stürmer Anton Saal, der aus beruflichen gründen nach dem Ende der letzten Saison eigentlich kürzer treten wollte und sich dem Bezirksligisten ESV Bad Bayersoien angeschlossen hatte, kehrt nun zum ECP zurück und wird zumindest bis zum Saisonende aushelfen
  
Tilburg Trappers
(OLN)  Die Trappers haben den holländischen Nationalstürmer Raymond van der Schuit, der zuletzt für Nijmegen in der BeNe League spielte, für die restliche Saison verpflichtet
  
EC Hannover Indians
(OLN)  Stürmer Robby Hein, der momentan verletzungsbedingt längere Zeit ausfällt, hat vorzeitig seinen Vertrag am Pferdeturm für die kommende Spielzeit verlängert
  
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Vertragsverlängerungen mit den beiden slowenischen Nationalspielern Jan Urbas und Miha Verlic, die beide zu den besten Stürmern im Team gehören, um eine weitere Spielzeit verlängert
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Die Rebels haben den kanadischen Angreifer Pat Martens verpflichtet, der letztes Jahr noch in der dritthöchsten französischen Liga spielte und zulezt für den Ligakonkurrenten Mad Dogs Mannheim aufs Eis ging, wo er teaminterner Topscorer war
     
   

 Stichwortsuche:
  erscambergERSC Amberg
Der ERSC jetzt mit zwei Türmen hinten drin / Oliver Engmann verlängert - Carsten Metz neu aus Höchstadt

(BLL)  Das ist im wahrsten Sinne des Wortes die Höhe. Eishockey-Landesligist ERSC Amberg hat frühzeitig die Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt: Oliver Engmann (192 cm) hat bei den Wild Lions sein Engagement verlängert, vom Oberligisten Höchstadt kommt Carsten Metz (193 cm) hinzu – damit haben die Löwen buchstäblich zwei „Türme“ für den wichtigsten Mannschaftsteil zur Verfügung.
   
Metz, geboren am 17.8.93 in Baden-Baden, bildete seit 2015 zusammen mit Philipp Schnierstein das Torhüter-Duo bei den Aischtal Alligators aus Höchstadt, zuvor stand er mehrere Jahre beim EHC 80 Nürnberg im Bayernliga-Tor, auch schon in den Junioren-Teams. „Wir wollten unbedingt einen gleichwertigen, erfahrenen Partner neben Oli und hoffen auf eine gesunde Rivalität, die bei beiden die Leistung hoch hält“, erklärt Chris Spanger die Vorteile des Neuzugangs. Der sportliche Leiter des ERSC sieht allerdings nun keine Chancen für die bisherige „Nummer Zwei“, dem Nürnberger Youngster Luca Feitl: „Luca hat bei seinen Einsätzen einen prima Job gemacht und wir sind ihm sehr dankbar dafür. Er wird seinen Weg sicher noch machen“. Die Goalie-Riege will man am Schanzl aus den eigenen Junioren auffüllen.

Unterdessen hat mit Dominik Schopper ein weiterer Verteidiger verlängert, sehr zur Freude von Coach Dan Heilman. Der 24-jährige gelernte Stürmer spielte seinen Part meist unauffällig aber absolut zuverlässig und ist eine feste Größe in der Löwen-Abwehr.

  
 Montag 8.April 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ERSC Amberg
ERSCA/fj
    -  Oliver Engmann
    -  Carsten Metz
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!