Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
1.CfR Pforzheim
(LLBW)  Stürmer Axel Hipp kehrt nach einigen Jahren in Australien zur neuen Spielzeit zu den Bisons zurück
  
Weserstars Bremen
(RLN)  Die Weserstars haben mit dem US-Amerikaner Chase Hatcher, der als Allrounder gilt und zuletzt in der SPHL auf dem Eis stand, einen weiteren Kontingentspieler für die neue Saison verpflichtet
  
Höchstadter EC
(OLS)  Während Verteidiger Patrick Wiedl weiterhin verletzt ist und auf unbestimmte Zeit ausfallen wird, haben Florian Szwaijda und Lukas Lenk ihren Abschied von den Alligators verkündet und auch Lukas Fröhlich wird aus Studiengründen nicht mehr im Aischgrund auflaufen
  
EHC Neuwied Bären
(RLW)  Mit Verteidiger-Routinier Patrick Morys bleibt den Bären ein langjähriger Akteuer weiterhin erhalten
  
ESC Haßfurt
(BLL)  Aus der Bayernliga vom benachbarten EC Bad Kissingen wechselt Adrian Persch zu den Hawks, ausserdem haben der Tscheche Jan Trübenekr, sowie Georg Lang ihre Zusagen für die neue Landesligasaison gegeben
  
ERC Ingolstadt
(DEL)  Der finnische Verteidiger Ville Koistinen hat sich am vergangenen Wochenende eine Unterkörperverletzung zugezogen und wird vorraussichtlich die nächsten sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen
  
TuS Harsefeld
(RLN)  Die zweite Kontingentstelle wurde beim Regionalliga-Aufsteiger mit dem kanadischen Stürmer Tim McLean besetzt, der zuletzt mehrere Jahre in der vierthöchsten schwedischen Liga aktiv war
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Mehrere Spielerabgänge gibt es bei den Rebels zu vermelden: Die Kontingentspieler Michal Bako und Lukas Kubek kehren in die Slowakei zurück, Marcel Santi und Eric Strieska wechseln nach Bietigheim, Ex-DEL2-Profi Lutz Kästle wird aus beruflichen Gründen nicht mehr für den SEC auflaufen können und Arthur Gross verabschiedete sich bereits während der letzten Saison
  
GSC Moers
(LLW)  Der erste Neuzugang bei den Black Tigers ist unter Dach und Fach: Die Defensivabteilung soll Tom Södler verstärken, der zuletzt nicht aktiv war und zuvor in Bad Nauheim im Nachwuchsbereich und für das 1b-Team spielte
 
HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Die Eigengewächse Moritz Kuen und Nick Körner, die in der letzten Saison schon im erweiterten Aufgebot standen, gehören in der neuen Saison fest zum Kader der Eisbären
  
Eisbären Juniors Berlin
(RLO)  Von den Preussen Berlin, wo er zuletzt Oberliga-Erfahrungen sammelte, wechselt der junge Verteidiger Nils Meißner zum Regionalliga-Aufsteiger
  
EV Fürstenfeldbruck
(BLL)  Nach einer Saison in der DNL beim EC Bad Tölz kehrt Eigengewächs Paul Stadler nun zu den Crusaders zurück und wird die 1.Mannschaft verstärken
    
   

 Stichwortsuche:
diezlimburgrocketsEG Diez-Limburg
Oberliga-Verteidiger Alexander Seifert verstärkt die Rockets

(RLW)  Verteidiger, dringend gesucht! Wunschkandidat: Noch jung, und doch erfahren. Darf gerne schon 200 Oberliga-Spiele auf dem Konto haben. Dazu einer, der als Teamplayer jede Mannschaft bereichert. Mit diesem Anforderungsprofil kommst du auch im Sommer 2019 auf Anhieb in der Oberliga Nord oder Süd unter. Doch Alexander Seifert hat mehr gesucht als nur eine sportliche Heimat - und so wechselt der 24-jährige Verteidiger von den Icefighters aus Leipzig zur EG Diez-Limburg in der Regionalliga West. Seifert hat bei den Rockets einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

„Ich hatte Angebote aus dem Norden und dem Süden, hätte in der Oberliga bleiben können“, sagt der EGDL-Neuzugang. „Aber dann kam Diez-Limburg mit einem tollen Gesamtpaket und wir waren uns sehr schnell einig. Da muss ich auch meinen Hut ziehen vor Willi Lotz. Wahnsinn, wie schnell man hier alles auf die Beine gestellt hat. Ich musste wirklich nicht lange überlegen und habe sofort zugesagt.“

Das „Gesamtpaket“ hat für Seifert zwei wichtige Pfeiler: „Ich will weiter sportlich ambitioniertes Eishockey spielen in einer tollen Mannschaft. Und ich will mit jetzt 24 Jahren einen neuen Lebensabschnitt einläuten und parallel zum Eishockey eine Ausbildung beginnen. An das Komplettpaket bei den Rockets kam kein Oberligist ran“, sagt der gebürtige Dresdner, der im Unternehmen „Limburger Sicherheitstechnik Hillebrand & Lotz“ von Hauptsponsor und Vorstandsmitglied Willi Lotz im August eine dreijährige Ausbildung beginnen wird.

„Ich bin unheimlich glücklich, dass es mit Diez-Limburg geklappt hat und freue mich einfach mega darauf, dass es bald losgeht“, sagt Seifert. „Ich freue mich, die Stadt und die Menschen kennenzulernen. Und ich freue mich auf die hohen Ziele, die wir uns stecken und die ich auch an mich persönlich habe. Von den Namen her werden wir einen tollen Kader haben. Aber wir alle müssen es dann auch gemeinsam auf das Eis bringen. Nur weil ich jetzt aus der Oberliga in die Regionalliga gehe funktioniert Eishockey nicht einfach so von alleine. Ich muss meine Qualität auf das Eis bringen. Im Sommer sind wir nur Namen auf einem Stück Papier, zum Team werden wir erst, wenn wir gemeinsam auf dem Eis stehen.“

Eine Sichtweise, mit der Seifert seinem neuen Trainer Frank Petrozza ein Lächeln ins Gesicht zaubert: „Ein toller Mensch und Teamplayer, der unsere Philosophie zu 100 Prozent verkörpert. Er passt perfekt in unser Team, ist zwar noch jung, bringt aber viel Talent und auch schon eine Menge Erfahrung mit.“ Seifert hatte nicht nur mehr als 200 Spiele in der Oberliga absolviert, er stand auch schon für 20 Partien bei seinem Heimatverein Dresdner Eislöwen in der DEL2 auf dem Eis. „Ich habe mit seinem letztjährigen Trainer gesprochen. Er wird eine große und wichtige Rolle spielen in unserer Verteidigung. Ich bin froh, dass er sich für uns entschieden hat und den Weg gemeinsam mit uns gehen wird.“


 Sonntag 30.Juni 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EG Diez-Limburg
EGDL/tn
    -  Regionalliga West
    -  Alexander Seifert
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!