Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

    
Regionalliga West
(RLW)  Das am 23.November abgesagte Spiel der Ratinger Ice Aliens gegen die Luchse Lauterbach wurde inzwischen durch den Verband mit 5:0 Toren für die Ausserirdischen gewertet

Bayernliga
(BYL)  Das Nachholspiel vom letzten Samstag in Bad Kissingen, welches beim Spielstand von 0:5 für den EHC Klostersee wegen Löchern im Eis abgebrochen werden musste, wurde durch den BEV mit 0:5 Toren für die Grafinger gewertet
  
Crocodiles Hamburg
(OLN)  Nach Bekanntwerden derangestrebten Planinsolvenz bei den Hanseaten steht nun auch fest, dass die Crocodiles nicht an den Play-Offs teilnehmen dürfen. Bei einem Erreichen der Plätze 1 bis 10 wird das Team also nach Ende der Hauptrunde auf Platz 11 zurückgesetzt. Personeller Aderlass droht ebenfalls, denn offenbar gibt es einige wechselwillige Spieler, auch wenn durch das Insolvenzgeld der Spielbetrieb und die Gehälter bis einschliesslich Januar gesichert sind.
 
EC Bad Kissinger Wölfe
(BYL)  Die Verantwortlichen haben auf die verletzungsbedingten Ausfälle im Team reagiert und haben mit Igor Filobok einen Ober- und Zweitliga-erfahrenen neuen Stürmer verpflichtet, der zuletzt in der Regionalliga Südwest für die Eisbären Heilbronn auf dem Eis stand

Wanderers Germering
(BBZL)  Nach der Trennung von Heinz Feilmeier wurde die Trainerposition aus den eigenen Reihen mit Urgestein Rudi Simm besetzt. Auch drei "neue" Spieler gibt es im Kader, denn die zuletzt pausierenden Nico Rossi und Georg Critharellis sowie 1b-Crack Ludwig Schmidbauer verstärken ab sofort das Team
     
   

 Stichwortsuche:
AmbergTschechischer Stürmer für den ERSC Amberg - Tomas Slama aus der 2.Liga Frankreichs zu den Löwen

(BLL)  Die Kontingentstelle beim Eishockey-Landesligisten ERSC Amberg ist besetzt. Aus der zweiten französischen Liga vom HCA Toulon wechselt der tschechische Stürmer Tomas Slama zu den Wild Lions. Der 25-jährige (25.05.88) überzeugte Trainer Stefan Ponitz und die Verantwortlichen beim Probetraining im Stiftland in dieser Woche und wurde - nachdem man sich geeinigt hatte - auch gleich unter Vertrag genommen.
Der Stammverein des Linksschützen ist der HC Karlovy Vary, wo Slama jeweils in den Extraligen der verschiedenen Nachwuchsjahrgänge zum Einsatz kam. Im Seniorenbereich waren seine Stationen bei HC Most (1.Liga) und Banik Sokolov (2.Liga); dort gelangen ihm als Youngster in 67 Pflichtspielen 56 Scorerpunkte. Von 2010 bis 2013 stand Slama beim französischen Zweitligisten HCA Toulon unter Vertrag und kam dabei auf eine beeindruckende Bilanz, denn in 60 Punktspielen erzielte er 83 Scorerpunkte (37 Tore, 46 Beihilfen). Wie die meisten tschechischen Stürmer ist Slama technisch versiert mit einem Auge für die Mitspieler, hat aber auch dank seiner Statur (183 cm, 83 kg) einen harten Schlagschuss, gutes Durchsetzungsvermögen und einen direkten Zug zum Tor. Beim ERSC kam man durch persönliche Empfehlungen kurzfristig in Verbindung mit dem Stürmer, der für die Löwen mit der Rückennummer 88 auflaufen wird.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Mittwoch 18.September 2013
ERSC Amberg e.V.
Landesliga Bayern
    -  Landesliga Bayern Nordost
    -  Tomas Slama
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!