ESC kempten

Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
ESC Rheine
(BZLW)  Stürmer Andreas Alexander hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Saison bei den Ice Cats gehen

RW Bad Muskau
(RLW)  Mit den Stürmern Elias Grabein, Maximilian Neef, Martin Güttler, Matthias Bieder, Rene Landgraf, Mario Rommel, Alexander Krall, Patrick Jaeschke, Philip Wieland und Philipp Kother bleiben weitere zahlreiche Spieler aus der letzten Saison weiterhin bei den Bombers

EC Eppelheim
(RLSW)  Der talentierte Stürmer Maurice Ullrich, letzte Saison mit Doppellizenz bei den Eisbären im Kader, wechselt fest vom Mannheimer ERC zum ECE

Weserstars Bremen
(RLN)  Wichtige Personalentscheidung beim regionalliga-Meister: Spielertrainer Igor Schön bleibt bei den Weserstars, sowohl auf dem Eis, als auch als Headcoach

Hammer Eisbären
(RLW)  Mannschaftskapitän Tim Pietzko wird trotz beruflicher Belastung und privaten Veränderungen bei den Eisbären bleiben und weiterhin die Defensivabteilung verstärken

ERC Regen
(BBZL)  Christopher Malejew, zuletzt als Co-Trainer beim EV Dingolfing tätig, wird der neue Headcoach bei den Red Dragons

Eisbären Juniors Berlin
(LLB)  Mit den beiden Verteidigern Andre Winkler und Dustin Tinius kehren zwei alte Bekannte von den Berlin Blues an ihre alte Wirkungsstätte zurück

SE Freising
(BLL)  Stürmer Johannes Weyer schnürt weiter die Schlittschuhe für die Black Bears, während mit Stürmer Dennis Berndt vom TSV Erding und Verteidiger Simon Schorr zwei Neuzugänge zum Team stossen
     
   

 Stichwortsuche:
kemptensharksESC Kempten
Sharks Defensive steht - Benjamin Waibel und Alessandro Feldmeier verlängern beim ESC Kempten

(BLL)  Mit den beiden Defensivkräften besetzen die Sharks die Verteidiger Positionen 6 & 7 so dass die Abwehr nun fast komplett ist. Feldmeier kam 2015 vom Nachbarn ECDC Memmingen und geht bereits in seine vierte Saison bei den Kemptenern. Trotz seines mit 23 noch jungen Alters hat er bereits einiges an Erfahrung aufzuweisen. Mit seiner ruhigen unaufgeregten Spielweise gehört er zu den fairsten Verteidigern und nimmt nur sehr wenige Strafzeiten was seine Mannschaftsdienliche Spielweise unterstreicht.

Der 32 jährige Waibel schnürt seine Schlittschuhe bereits seit 2009 in Kempten, nur unterbrochen durch 2 Jahre in Oberstdorf. Viel Erfahrung, ein gutes Auge und sein kompromissloses Spiel machen ihn zu einem wichtigen Teil der Sharks Abwehr.

Mit den beiden verlängern wieder zwei Wunschspieler des ESC so dass inzwischen ein großer Teil des letztjährigen Kaders in Kempten bleibt. Für den neuen Trainer Franz Josef Baader gute Voraussetzungen zum Aufbau der Mannschaft für die neue Saison.

Inzwischen wurde auch der Spielplan für die Saisonvorbereitung veröffentlicht. Hier gibt es einige interessante Begegnungen. Sehr früh, bereits am 7.9. treten die Sharks beim starken Bayernligisten in Landsberg an. Highlight natürlich das Heimspiel gegen den alten Rivalen EV Füssen am 28.09 um 19.30 im Kemptener Eisstadion. Dazu noch zwei interessante Begegnungen gegen den bis dato bei uns unbekannten SC Hohenems aus Österreich. Der EV Ravensburg 1B, der letztjährige Bayernligist Wanderers Germering sowie die SG Lindenberg/ Lindau vervollständigen die 7 Testspiele.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Donnerstag 9.August 2018
ESC Kempten
ESCK - th
    -  Landesliga Bayern Gr.2
    -  Benjamin Waibel
    -  Alessandro Feldmeier
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!