Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
ESG Esslingen
(LLBW)  Verteidiger Dominik Dickopf, früher in Moers, Neuss und Duisburg auf dem Eis, wird in seine zweite Spielzeit im Trikot der ESG gehen
  
EV Dingolfing
(BLL)   Stürmer Artur Azimov und Verteidiger Marco Sebesta werden den Isar Rats in der kommenden Landesligasaison nicht mehr zur Verfügung stehen. Dafür steht das Goalie-Trio nun fest, da auch Matthias Prade wieder im EVD-Trikot auflaufen wird
  
Aachener EC
(BZLW)  Torhüterin Eva Schmachtenberg hat zugesagt auch in der neuen Bezirksligasaison wieder für die Grizzlies aufzulaufen
  
EV Duisburg
(RLW)  Stürmer Leon Taraschewski, der für die Füchse zwischen 2015 und 2017 bereits in der Oberliga spielte, kehrt nun nach drei Jahren von den Dinslaken Kobras an die Wedau zurück, wo er auch seine Laufbahn eins begonnen hat
  
Eisadler Dortmund
(RLW)  Die Eisadler gehen mit den beiden Stürmern Michael Alda und Nils Hoffmann, die nun beide ihre Zusagen gegeben haben, in die Regionalliga
  
EHC Bad Aibling
(BLL)  Stürmertalent David Mayerl, der auch schon im eigenen Nachwuchs spielte, wechselt aus dem Nachwuchs des EHC Klostersee, wo er auch im erweiterten Bayernliga-Kader stand, zu den Aibdogs
  
EC Peiting
(OLS)  Verteidiger Manuel Bartsch, der in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nur 30 Partien absolvieren konnte und es dabei auf 10 Assists brachte, wird bereits in seine siebte Spielzeit im ECP-Trikot gehen
  
Moskitos Essen
(RLW)  Stürmer Sören Hauptig, der schon im Nachwuchs der Stechmücken spielte und auch schon in der Oberliga für die Essener aufs Eis ging, wechselt von den Dinslaken Kobras an den Westbahnhof zurück
  
ESC Geretsried
(BYL)  Die Verteidiger Paul Gania und Maximilian Rieger werden den River Rats in der neuen Bayernligasaison genauso erhalten bleiben wie die Stürmer Xaver Hochstraßer, Michael Hölzl, Mathias Merker und Josef Reiter
  
Eisbären Berlin
(DEL)  Die Eisbären wollen Verteidigertalent Gawanke ausleihen. Der 21-jährige gebürtige Berliner steht derzeit beim NHL-Klub Winnipeg Jets unter Vertrag und spielte in der letzten Saison in der AHL für Manitoba Moose
  
CE Timmendorfer Strand
(RLN)  Dauerbrenner Jason Horst wird auch in der Regionalliga weiterhin für den CET auflaufen. Der 28-Jährige stammt aus dem eigenen Nachwuchs, spielte im Seniorenbereich ausschliesslich in Timmendorf und verfügt über reichlich Oberliga-Erfahrung
  
TuS Harsefeld
(RLN)  Die Tigers haben mit Dieter Kinzel einen neuen Trainer verpflichtet. Der 61-Jährige stand bereits zwischen 1996 und 2005 an der Harsefelder Bande und war zuletzt im Nachwuchsbereich der Crocodiles Hamburg tätig. Phillipp Bergmann wird sich dagegen wieder voll auf seine Position im Sturm konzentrieren, aber auch bei der Trainingsarbeit den neuen Coach unterstützen
  
EC Pfaffenhofen
(BYL)  Verteidiger Liäm Hätinen, der in der letzten Saison Oberliga-Erfahrung beim EC Peiting gesammelt hat, wechselt ebenso wie Stürmer Kevin Maraun, der von der 1b des ERC Ingolstadt kommt, zu den Ice Hogs. Aus dem bisherigen Kader haben zudem Stürmer Leonardo Uhl, ssowie die Verteidiger Quirin oexler und Friedrich Kolesnikov erneut zugesagt. Nicht mehr für den ECP werden Stürmer Simon Hintermeier und Verteidiger Timo Jüngst auflaufen
     
   

 Stichwortsuche:
ihp-kurznachrichtenIHP Kurznachrichten

(IHP)  Aktuelle Meldungen und Berichte kurz zusammengefasst. Heute mit Informationen aus der Deutschen Eishockey Liga 2, sowie aus der Oberliga Süd, Bayernliga, Landesliga Bayern, Oberliga West, Oberliga Nord und Regionalliga Nord.




nrw-logoOberliga West


(OLW)  In der Pokalrunde der Oberliga West ist es zu einer Spielwertung gekommen. Das Spiel vom 19.Januar zwischen der 1b.Mannschaft der Löwen Frankfurt und der Grefrather EG, welches die Hessen mit 5:4 nach Penaltyschiessen gewinnen konnten, wurde nachträglich mit 5:0 Toren für die Frankfurter gewertet. Grund hierfür ist ein Verstoss der GEG gegen die Anti-Doping-Vereinbarung. Die beiden Phoenix-Spieler Maik Kamp und Marvin Pilz hatten kurz vor dem Spiel die Vereinbarung unterzeichnet. Diese ging dann aber erst einige Tage später beim Verband ein.



badkissingenBad Kissinger Wölfe

(BLL)  Erneut haben die Kissinger Wölfe auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Paul Schmelzer kehrt ein alter Bekannter zurück. Der 28-jährige Stürmer kam 2009 vom damalgen VERC Lauterbach nach Bad Kissingen. Nach drei Jahren in der Bezirksliga und Landesliga wechselte er 2012 zum neuen EC Lauterbach, wo er in der Hessenlga und in der Regionalliga West seine Scorerqualitäten unter Beweis stellte. Für die Luchse konnte er in der Hauptrunde der aktuellen Spielzeit in 16 Partien beachtliche 42 Scorerpunkte dammeln.



erdinggladiatorsErding Gladiators

(OLS)  Die Erding Gladiators können künftig auf drei Nachwuchstalente zurückgreifen. Verteidiger Konstantin Mühlbauer, sowie die Stürmer Patrik Samanski und Lukas Krämmer gehören ab sofort zum Mannschaftskader und kamen auch bereits erstmals zum Einsatz. Alle drei spielten bislang in der Deutschen Nachwuchs Liga für den EV Landshut und sind nun für die Gladiators spielberechtigt.



fuessenleopardsEV Füssen

(OLS)  Der EV Füssen hat einen weiteren Torhüter unter Vertrag genommen. Aus der Regionalliga Südwest von den Stuttgart Rebels kehrt Florian Glaswinkler zu den Leoparden zurück. Das 21-jährige Eigengewächs stand zwischen 2009 und 2011 im Kader der 1.Mannschaft und kam auch zu einigen Spieleinsätzen in der Oberliga. Darauf folgte eine Saison in der Bayernliga beim ERC Sonthofen, ehe er 2012 zu den Stuttgart Rebels wechselte.




asvhamburgASV Hamburg


(RLN)  Verstärkung für den Nord-Regionalligisten ASV Hamburg: Christoffer Harms verstärkt ab sofort die Verteidigung des Altonaer SV. Der 26-Jährige kommt aus dem Inlinehockey, wo er zuletzt in Wilhelmshaven aktiv war. Nun will er sich auch auf dem Eis beweisen und wird erstmals am Ligenspielbetrieb im Eishockey teilnehmen.



Hamburger SVHamburger SV

(OLN)  Stürmer Arthur Stach ist zum Hamburger SV zurückgekehrt. Der 21-jährige Deutsch-Russe wechselte 2012 vom Nachbarrivalen Crocodiles Hamburg zum HSV, wo er seinen Torinstinkt unter Beweis stellen konnte. Im vergangenen Sommer zog es ihn dann wieder nach Farmsen, von wo er nun zum HSV zurückkommt.



Heilbronner FalkenHeilbronner Falken

(DEL2)  Die Heilbronner Falken sind auf der Suche nach einem Nachfolger für Geschäftsführer Ernst Rupp fünfig geworden. Nach der laufenden Spielzeit wird der 48-jährige Atilla Eren den langjährigen Falken-Boss ablösen.
Ausserdem wird überlegt, daß die Falken künftig zu einem vollkommenen Farmteam der Adler Mannheim umfunktioniert werden könnten. Für die kommende Woche sind hierzu Gespräche vorgesehen. Davon abhängig sind natürlich auch die Planungen für die nächste Saison, da die Adler Mannheim dann wohl auf Einfluß auf die Trainerfrage und die Kaderzusammenstellung hätten.
Zunächst gilt für die Falken allerdings am Ziel Klassenerhalt zu arbeiten und den Abstieg in den drohenden Play-Downs zu vermeiden.



koenigsbornerbulldogsKönigsborner Bulldogs

(OLW)  Sebastian Pigache hat den Königsborner JEC verlassen. Der 23-Jährige steht aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung. Der Stürmer spielte in seiner Laufbahn schon mehrmals in Unna. Bereits in der Saison 2009/10 und 2011/12 ging er für den KJEC aufs Eis. In der aktuellen Saison brachte er es in neun Spielen auf einen Treffer und vier Vorlagen.



EHC80NuernbergEHC Nürnberg

(BYL)  Gleich zwei neue Spieler sind zum Mannschaftskader des Bayernligisten EHC 80 Nürnberg dazu gekommen. Vom Ligekonkurrenten ERC Regen wechseln die Stürmer Thomas Bauer und Steven Maier zu den Franken.
Der 27-jährige Bauer stammt aus Regensburg, wo er auch Oberliga-Erfahrungen sammeln konnte. Später spielte er für Vilshofen und Pfaffenhofen. In Regen konnte er in der aktuellen Saison in 27 Partien sieben Tore und sieben Assists erzielen.
Der 21-jährige Steven Maier stammt ebenfalls aus Regensburg und spielte im Landshuter DNL-Nachwuchs. Für den ER ging er auch in der Oberliga aufs Eis und wechselte während der letzten Saison in die Bayernliga nach Höchstadt. Im Sommer hat er sich dann den Red Dragons angeschlossen, für die er in 23 Spielenauf  elf Tore und neun Assists brachte, womit er hinter dem Kanadier Reese Rohlheiser zweitbester Scorer im Team war.



 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Sonntag 2.Februar 2014
IHP - sc
Kurznachrichten
    -  Kaderlisten
    -  Ergebnisse und Tabellen
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!