Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
1.CfR Pforzheim
(LLBW)  Stürmer Axel Hipp kehrt nach einigen Jahren in Australien zur neuen Spielzeit zu den Bisons zurück
  
Weserstars Bremen
(RLN)  Die Weserstars haben mit dem US-Amerikaner Chase Hatcher, der als Allrounder gilt und zuletzt in der SPHL auf dem Eis stand, einen weiteren Kontingentspieler für die neue Saison verpflichtet
  
Höchstadter EC
(OLS)  Während Verteidiger Patrick Wiedl weiterhin verletzt ist und auf unbestimmte Zeit ausfallen wird, haben Florian Szwaijda und Lukas Lenk ihren Abschied von den Alligators verkündet und auch Lukas Fröhlich wird aus Studiengründen nicht mehr im Aischgrund auflaufen
  
EHC Neuwied Bären
(RLW)  Mit Verteidiger-Routinier Patrick Morys bleibt den Bären ein langjähriger Akteuer weiterhin erhalten
  
ESC Haßfurt
(BLL)  Aus der Bayernliga vom benachbarten EC Bad Kissingen wechselt Adrian Persch zu den Hawks, ausserdem haben der Tscheche Jan Trübenekr, sowie Georg Lang ihre Zusagen für die neue Landesligasaison gegeben
  
ERC Ingolstadt
(DEL)  Der finnische Verteidiger Ville Koistinen hat sich am vergangenen Wochenende eine Unterkörperverletzung zugezogen und wird vorraussichtlich die nächsten sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen
  
TuS Harsefeld
(RLN)  Die zweite Kontingentstelle wurde beim Regionalliga-Aufsteiger mit dem kanadischen Stürmer Tim McLean besetzt, der zuletzt mehrere Jahre in der vierthöchsten schwedischen Liga aktiv war
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Mehrere Spielerabgänge gibt es bei den Rebels zu vermelden: Die Kontingentspieler Michal Bako und Lukas Kubek kehren in die Slowakei zurück, Marcel Santi und Eric Strieska wechseln nach Bietigheim, Ex-DEL2-Profi Lutz Kästle wird aus beruflichen Gründen nicht mehr für den SEC auflaufen können und Arthur Gross verabschiedete sich bereits während der letzten Saison
  
GSC Moers
(LLW)  Der erste Neuzugang bei den Black Tigers ist unter Dach und Fach: Die Defensivabteilung soll Tom Södler verstärken, der zuletzt nicht aktiv war und zuvor in Bad Nauheim im Nachwuchsbereich und für das 1b-Team spielte
 
HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Die Eigengewächse Moritz Kuen und Nick Körner, die in der letzten Saison schon im erweiterten Aufgebot standen, gehören in der neuen Saison fest zum Kader der Eisbären
  
Eisbären Juniors Berlin
(RLO)  Von den Preussen Berlin, wo er zuletzt Oberliga-Erfahrungen sammelte, wechselt der junge Verteidiger Nils Meißner zum Regionalliga-Aufsteiger
  
EV Fürstenfeldbruck
(BLL)  Nach einer Saison in der DNL beim EC Bad Tölz kehrt Eigengewächs Paul Stadler nun zu den Crusaders zurück und wird die 1.Mannschaft verstärken
  
Thomas Sabo Ice Tigers
(DEL)  Weitere Ausfälle bei den Nürnbergern: Die Stürmer Joachim Ramoser (Schulterverletzung) und Jim O´Brian (Muskelverletzung) stehen den Ice Tigers zunächst nicht zur Verfügung
  
EKU Mannheim
(RLSW)  Die Defensive der Mad Dogs erhält nochmals Zuwachs: Der deutsch-kanadische Verteidiger Cole Schneider, zuletzt in nordamerikanishen Nachwuchsligen auf dem Eis, wechselt nach Mannheim
  
EC Bergisch Land
(LLW)  Die nächsten drei Neuzugänge bei den Raptors stehen fest: Von der 1b-Mannschaft der Ratinger Ice Aliens kommen die Stürmer Patrick Steil und Mathias Wodrich und von den Eisadlern Dortmund wechselt Angreifer Mirko Neumann nach Solingen
    
   

 Stichwortsuche:
ihp-kurznachrichtenIHP Kurznachrichten

(IHP)  Aktuelle Meldungen und Berichte kurz zusammengefasst. Heute mit Informationen aus der Deutschen Eishockey Liga und Deutschen Eishockey Liga 2, sowie aus der Oberliga Süd, Bayernliga, Landesliga Bayern, Bezirksliga Bayern, Oberliga West, Regionalliga West, Nordrhein-Westfalen-Liga und Oberliga Nord.



oberligawestOberliga West

(OLW)  Die Oberliga West wird vorraussichtlich wieder mit zehn Teilnehmern an den Start gehen. Nach dem Aufstieg der Löwen Frankfurt und Kassel Huskies werden deren 1b-Mannschaften aus der Regionalliga nachrücken. Vorraussichtliche Teilnehmer: Füchse Duisburg, Moskitos Essen, Löwen Frankfurt 1b (Aufsteiger), Grefrath Phoenix, Hammer Eisbären, Herner EV, EJ Kassel 1b (Aufsteiger), Königsborn Bulldogs, Bären Neuwied (Aufsteiger), Ratinger Ice Aliens.




nrw-logoRegionalliga West


(RLW)  Nach dem Meldeschluß in Nordrhein-Westfalen sieht man nun auch in der Regionalliga West deutliche Konturen wie die Liga künftig aussehen wird. Die Bären Neuwied verabschieden sich genauso wie die 1b-Mannschaften aus Frankfurt und Kassel in Richtung Oberliga. Die Ratinger Ice Aliens haben ihre 1b-Mannschaft nicht mehr gemeldet. Vorraussichtliche Teilnehmer: Rote Teufel Bad Nauheim 1b (Aufsteiger), EC Bergisch Land (Aufsteiger), Dinslakener Kobras, Eisadler Dortmund (Aufsteiger), Kölner EC 1b, Königsborner JEC 1b (Aufsteiger), Luchse Lauterbach, Soester Bördeindianer, Wiehl Penguins.



toelzerloewenTölzer Löwen

(OLS)  Die Kaderplanungen bei den Tölzer Löwen liegen derzeit auf Eis. 22 Spieler umfasst derzeit das Aufgebot von Trainer Florian Funk. Darunter sind auch einige Nachwuchsspieler aus der DNL, die den Sprung in die Oberliga schaffen wollen. Allerdings gibt es auch einige schmerzliche Spielerabgänge, die womöglich nicht mehr kompensiert werden können. Stürmer Johannes Sedlmayer (Ravensburg) und Verteidiger Scott Kishel (Ziel unbekannt) haben die Löwen verlassen. Torhüterin Viona Harrer, sowie die beiden Stürmer Yannick Dube und Josef Kottmair haben ihre aktive Laufbahn beendet. Ausserdem hat der sportliche Berater Franz Fritzmeier mangels Perspektive sein Engagement bei den Tölzern beendet. Die Verantwortlichen hoffen noch auf den ein oder anderen Spieler vom DEL-Kooperationspartner Nürnberg. Doch wahrscheinlich erhalten die Ice-Tigers-Spieler Marco Pfleger Leonhard Pföderl und Andreas Schwarz eine Förderlizenz für die Löwen Frankfurt. Trainer Florian Funk hat sich mit den Gegebenheiten abgefunden und will mit dem Team das Bestmögliche erreichen - einen Platz im Oberliga-Mittelfeld.



dingolfingDingolfing Isar Rats

(BLL)  Eine weitere Spielerzusage gibt es beim EV Dingolfing zu vermelden. Torhüter Vinzenz Hähnel wird auch in der nächsten Landesligasaison wieder für die Isar Rats auflaufen. Der 21-Jährige spielte im Nachwuchsbereich in Landshut, Regensburg und Garmisch-Partenkirchen. In der Saison 2010/2011 stand er im Kader des Oberligisten Deggendorf Fire. Über Moosburg kam der gebürtige Landshuter dann vor zwei Jahren zum EVD.



loewenfrankfurtLöwen Frankfurt

(DEL2)  Die Löwen Frankfurt arbeiten weiter an den Vorbereitungen für die erste Saison in der DEL2. Auch wenn die offizielle Bestätigung noch aussteht, gilt als sicher, daß Verteidiger Patrik Vogl der nächste Neuzugang in der Mainmetropole ist. Der 28-Jährige spielte in seiner bisherigen Laufbahn in Rosenheim, München, Freiburg, Ingolstadt, Augsburg und Crimmitschau und wechselt nun aus Bietigheim nach Frankfurt. Im Steelers-Trikot absolvierte er 69 Partien und kam dabei auf 4 Tore und 13 Vorlagen bei 80 Strafminuten.



fuessenleopardsEV Füssen

(OLS)  Verteidiger Felix Linden wird in der neuen Saison nicht mehr für den EV Füssen spielen. Der 20-Jährige, der 2011 den Sprung aus dem Nachwuchsbereich in die Oberliga schaffte, wll sich höherklassig orientieren. In der vergangenen Spielzeit konnte er in 50 Partien drei Tore erzielen und zwei weitere Treffer vorbereiten.



hannoverindiansHannover Indians

(OLN)  Stürmer Darcy Vaillancourt erhält kein neues Vertragsangebot von den Hannover Indians und verlässt somit den Pferdeturm nach nur einer Saison. Der 26-jährige Kanadier, der wied er Großteil der Mannschaft letztes Jahr aus Herford zu den Indians kam, brachte es in der abgelaufenen Spielzeit auf 79 Scorerpunkte in 42 Partien. Vaillancourt soll dem Vernehmen nach mit einem Verein aus der Oberliga Süd verhandeln. Über die Zukunft seines Sturmpartners Brendan Sanders, der Topscorer bei den Indians war, ist noch Keine Entscheidung gefallen.



herfordIce Dragons Herford

(NRWL)  Mannschaftskapitän Fabian Staudt wird auch in der nächsten Saison wieder für den Herforder EV in der NRW-Liga aufs Eis gehen. Der 24-Jährige spielte für die Ice Dragons schon in der Oberliga und blieb dem Verein auch nach dem Neubeginn weiter treu. In der vergangenen Saison konnte der gebürtige Krefelder in 19 Partien 44 Scorerpunkte erzielen.



ercingolstadtERC Ingolstadt

(DEL)  Nach dem Abgang von Meistertrainer Niklas Sundblad läuft derzeit die Trainersuche beim ERC Ingolstadt. Schon bald könnte hierbei eine Entscheidung fallen. Mit Doug Mason und Tom Pokel gibt es bereits zwei Wunschkandidaten.



ehcklosterseegrafingEHC Klostersee

(OLS)  Der EHC Klostersee wird seine Kontingentstellen für die kommende Saison neu besetzen. Sowohl Topscorer Ben Warda, als auch Justin Grova, der erst während der Saison als Ersatz für Trevor Elias nach Grafing kam, werden keine neuen Vertragsangebote erhalten. Gleiches gilt auch für Scott Champagne, der als überzähliger Kontingentspieler verletzungebedingt lediglich ein einziges Spiel für den EHCK bestreiten konnte.



pfaffenhofenicehogsPfaffenhofen Ice Hogs

(BYL)  Nach dem Abgang von Heinz Feilmeier haben die Verantwortlichen schnell Erstaz gefunden und mit Topias Dollhofer einen neuen Trainer verpflichtet. Der 32-jährige Deutsch-Finne, der in seiner aktiven zeit für Kempten, Königsbrunn und Landsberg aktiv war, stand zuletzt als Co-Trainer beim Ligakonkurrenten ECDC Memmingen an der Bande und sammelte zuvor Trainer-Erfahrungen beim HC Landsberg.
Zudem wurde bekannt, dass Torhüter Andreas Banzer auch in der kommenden Saison wieder für die Ice Hogs auflaufen wird. Ausserdem kehrt nach einem kurzen Gastspiel in Ingolstadt Stürmer Luis Seibert zum ECP zurück.



schweinfurtmightydogsSchweinfurt Mighty Dogs

(BBZL)  Der ERV Schweinfurt beginnt mit seinem Neuaufbau. Als Trainer wird in der nächsten Saison Stephen Heckenberger fungieren. Der 36-Jährige war in der letzten Saison als Spielertrainer bei der 1b-Mannschaft tätig und wird die Schlittschuhe an den Nagel hängen und sich voll auf seine Traineraufgaben konzentrieren.



vilshofenerwoelfeVilshofener Wölfe

(BLL)  Der bayerische Landesligist ESC Vilshofen hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt gegeben. Vom Oberligisten Deggendorf Fire wechselt Torhüter Maximilian Meschik zu den Wölfen. Der 25-Jährige spielte im Augsburger und Bietigheimer Nachwuchs. Bei den Steelers stand er auch im erweiterten Aufgebot in der 2.Bundesliga. Seit 2011 fungierte er als Back-Up in Deggendorf.



 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Montag 12.Mai 2014
IHP - sc
Kurznachrichten
    -  Kaderlisten
    -  Ergebnisse und Tabellen
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!