Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
TEV Miesbach
(BYL)  Die Stürmer Stefan Mechel und Thomas Amann haben genauso wie Torhüter Anian Geratsdorfer ihre Verträge beim oberbayerischen Traditionsverein verlängert, während der junge Allrounder Luca Herden zu einem anderen Verein wechseln wird, wo er sich mehr Eiszeiten erhofft
 
TSV Erding
(BYL)  Die Erding Gladiators können auch in der nächsten Saison mit Topscorer Florian Zimmermann, Daniel Krzizok und Philipp Michl auf drei absolute Leistungsträger in der Offensive weiterhin bauen. Aus dem eigenen Nachwuchs rückt zudem Xaver Magg in den Kader der 1.Mannschaft auf
 
VfE Ulm/Neu-Ulm
(BLL)  Die nächsten beiden Vertragsverlängerungen bei den Devils sind fix, denn sowohl Felix Anwander, der gleich für zwei Jahre zugesagt hat, als auch Patrick Meißner verstärken wieterhin die Hintermannschaft des VfE
  
ERC Regen
(BBZL)  Mit Verteidiger Tobias Himmelstoß und Stürmer Alexander Simon leiben den Red Dragons zwei weitere Spieler aus der letzten Saison weiterhin treu
 
Tölzer Löwen
(DEL2)  Mit dem kanadischen Stürmer Kyle Beach, den es in die Slowakei zieht, steht der nächste Spielerabgang bei den Isarwinklern fest
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Offenbar hat der deutsche Vizemeister Verteidigertalent Luca Zitterbart unter Vertrag genommen und wird den letztjährigen Landshuter mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausstatten.
  
EA Schongau
(BYL)  Als nächstes hat der routinierte Verteidiger Tobias Maier seine Zusage für eine weitere Spielzeit im Trikot der Mammuts gegeben
  
EG Diez-Limburg
(RLW)  Bei den Rockets geht es Schlag auf Schlag weiter in Sachen Personalplanung: Als nächster Spieler hat Stürmer Tobias Schwab bei der EGDL verlängert, in der letzten Saison war er zweitbester Scorer im Team
  
EV Dingolfing
(BLL)  Der tschechische Stürmer David Bilek, der erst im letzten November aus seiner Heimat zu den Isar Rats kam, wird auch in der nächsten Saison wieder die zweite Kontingentstelle beim EVD besetzen
  
EHC Waldkraiburg Löwen
(BYL)  Stürmer Nico Vogl hat seine Zusage für die nächsten zwei Jahre gegeben und bleibt den Löwen damit auch nach dem Abstieg aus der Oberliga weiter treu, während Stürmer Michail Guft-Sokolov seinen Abschied verkündet hat um weiterhin höherklassiger spielen zu können
  
ESC Dorfen
(BYL)  Verteidiger Tobias Fengler, vor zwei Jahren aus Erding gekommen, hat seinen Vertrag bei den Eispiraten für die neue Bayernligasaison verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
nhl National Hockey League
 Leon Draisaitl und seine Fabelsaison

(NHL)  Ein Deutscher sorgt derzeit in der NHL für Furore. Leon Draisaitl spielt die beste Saison seiner Karriere und legt Bestwert um Bestwert auf. Schon als die Edmonton Oilers den jungen Kölner im Draft 2014 an dritter Stelle auswählten, prophezeiten ihm viele Experten eine glänzende NHL-Karriere. Nach ein paar Jahren der Eingewöhnung spielt der 24-jährige seine bis dato beste Saison. Spiel für Spiel schraubt er an seinen persönlichen Bestleistungen und stellt neue Rekorde auf. Wir werfen einen Blick auf die herausragende Saison von Leon Draisaitl.

Rekorde über Rekorde

Als erster deutscher Spieler überhaupt gelang es ihm, die 40-Tore-Marke in einer Saison zu knacken. Mittlerweile steht der Center der Edmonton Oilers bei 47 Toren und 55 Assists. Die historische 100-Punkte-Marke, die er ebenfalls als erster Deutscher knackte, erreichte er im Spiel gegen die Dallas Stars. Über dieses Ereignis berichtete auch der Spiegel. Zwar mussten sich die Oilers abermals geschlagen geben, allerdings konnte Draisaitl in diesem Spiel sein 47. Tor schießen und den 54. Treffer auflegen.

Parallelen zu einem anderen deutschen Sportler

Schon früh in dieser Saison zeichnete es sich ab, dass dies sein Jahr werden könnte. Als erster Deutscher seit fast 20 Jahren durfte er Anfang des Jahres am Allstar-Wochenende der NHL teilnehmen. Beim Assist-Contest räumte er gleich mit den meisten Vorlagen ab. Ein bisschen ähnelt die Karriere Draisaitls jener eines anderen großen deutschen Athleten im US-amerikanischen Profisport. Auch Dirk Nowitzki kam einst als junges deutsches Talent in die NBA, gewann den Drei-Punkte-Contest beim Allstar-Wochenende und wurde später sogar Meister und Finals-MVP. Soweit hat des Draisaitl zwar noch nicht geschafft, allerdings ist der Kölner auf dem besten Wege, Nowitzki als größten deutschen Sportler in den USA abzulösen.

WM-Frage noch nicht geklärt

Seit der Niederlage bei den Las Vegas Knights steht fest, dass Leon Draisaitl mit seinen Edmonton Oilers die Playoffs, in denen die Tampa Bay Lightning mit einer Quote von 2,87 bei den Wetten mit Betfair der Favorit auf den Stanley Cup sind (Stand: 5.4.), im Frühling verpassen wird. Trotzdem hat sich der Nationalspieler noch nicht entschieden, ob er an der WM im Sommer teilnehmen wird. Gegenüber der Sportbild ließ er noch offen, ob er beim Turnier in der Slowakei dabei sein wird. „Ich konzentriere mich voll auf die letzten Spiele hier. Dann werde ich mich mit meiner Familie zusammensetzen und entscheiden, ob ich zur WM komme oder nicht. Das ist noch offen.“, so der NHL-Star.

Ein Allrounder der seine Schwächen trainiert

Der talentierte Kölner hat seine „guten Hände“ schon häufig unter Beweis gestellt. Ein Auge für die Mitspieler und Spielübersicht sind Dinge, die man einfach im Gefühl haben muss. Dass Talent allein nicht den Weg zum Erfolg ebnet, ist ihm ebenfalls klar. Der Sohn des ehemaligen Eishockey-Nationalspielers arbeitet an seinen Schwächen und investiert in der Off-Season viel Zeit in sein Training. Eine weitere Parallele zum Arbeitsethos eines Dirk Nowitzkis. Die ZEIT hat sich mit dem akribischen Training des Basketballers beschäftigt. Es zahlt sich aus – während Draisaitls Schwächen zunächst im Abschluss lagen, gehört er mittlerweile zu den besten Schützen der Liga und kämpft immer noch um die Scorerkrone in der NHL. Diese wäre mit Sicherheit ein kleiner Trost für das Verpassen der Playoffs.


 Mittwoch 10.April 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
National Hockey League
IHP
    -  Leon Draisaitl
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!