Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
TEV Miesbach
(BYL)  Die Stürmer Stefan Mechel und Thomas Amann haben genauso wie Torhüter Anian Geratsdorfer ihre Verträge beim oberbayerischen Traditionsverein verlängert, während der junge Allrounder Luca Herden zu einem anderen Verein wechseln wird, wo er sich mehr Eiszeiten erhofft
 
TSV Erding
(BYL)  Die Erding Gladiators können auch in der nächsten Saison mit Topscorer Florian Zimmermann, Daniel Krzizok und Philipp Michl auf drei absolute Leistungsträger in der Offensive weiterhin bauen. Aus dem eigenen Nachwuchs rückt zudem Xaver Magg in den Kader der 1.Mannschaft auf
 
VfE Ulm/Neu-Ulm
(BLL)  Die nächsten beiden Vertragsverlängerungen bei den Devils sind fix, denn sowohl Felix Anwander, der gleich für zwei Jahre zugesagt hat, als auch Patrick Meißner verstärken wieterhin die Hintermannschaft des VfE
  
ERC Regen
(BBZL)  Mit Verteidiger Tobias Himmelstoß und Stürmer Alexander Simon leiben den Red Dragons zwei weitere Spieler aus der letzten Saison weiterhin treu
 
Tölzer Löwen
(DEL2)  Mit dem kanadischen Stürmer Kyle Beach, den es in die Slowakei zieht, steht der nächste Spielerabgang bei den Isarwinklern fest
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Offenbar hat der deutsche Vizemeister Verteidigertalent Luca Zitterbart unter Vertrag genommen und wird den letztjährigen Landshuter mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausstatten.
  
EA Schongau
(BYL)  Als nächstes hat der routinierte Verteidiger Tobias Maier seine Zusage für eine weitere Spielzeit im Trikot der Mammuts gegeben
  
EG Diez-Limburg
(RLW)  Bei den Rockets geht es Schlag auf Schlag weiter in Sachen Personalplanung: Als nächster Spieler hat Stürmer Tobias Schwab bei der EGDL verlängert, in der letzten Saison war er zweitbester Scorer im Team
  
EV Dingolfing
(BLL)  Der tschechische Stürmer David Bilek, der erst im letzten November aus seiner Heimat zu den Isar Rats kam, wird auch in der nächsten Saison wieder die zweite Kontingentstelle beim EVD besetzen
  
EHC Waldkraiburg Löwen
(BYL)  Stürmer Nico Vogl hat seine Zusage für die nächsten zwei Jahre gegeben und bleibt den Löwen damit auch nach dem Abstieg aus der Oberliga weiter treu, während Stürmer Michail Guft-Sokolov seinen Abschied verkündet hat um weiterhin höherklassiger spielen zu können
  
ESC Dorfen
(BYL)  Verteidiger Tobias Fengler, vor zwei Jahren aus Erding gekommen, hat seinen Vertrag bei den Eispiraten für die neue Bayernligasaison verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
diezlimburgrocketsEG Diez-Limburg
Pure Routine für das Rockets-Tor: DEL2-Keeper Jan Guryca wechselt zur EGDL

(RLW)  Sie ist eine absolute Schlüsselposition für jede Eishockey-Mannschaft: Wer zwischen den Pfosten gut besetzt ist, der legt eine wichtige Grundlage für eine starke Defensive. Die EG Diez-Limburg hat diese wichtige Position nun mit einem hochkarätigen Neuzugang besetzt: Jan Guryca, mit reichlich DEL2- und DEL-Erfahrung ausgestattet, wechselt vom Zweitligisten Bad Nauheim an die Lahn.

Im Oktober 1982 im französischen Chamonix geboren, entschied sich der Deutsch-Franzose schon früh für die Sportart Eishockey: „Schon mein Vater war Spieler und später auch Trainer. Eishockey wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt.“ Mit fünf Jahren zieht die Familie nach Bad Nauheim, der Heimatstadt von Gurycas Mutter. Sein Vater wird Trainer Trainer bei den Roten Teufeln, er selbst durchläuft den gesamten Nachwuchs in der Kurstadt. 

Sein Debüt als Goalie bei den Senioren gab Guryca in der Saison 2000/2001 in der 2. Bundesliga (Bad Nauheim). Nach zwei Spielzeiten bei den Roten Teufeln wechselte er in der Saison 2003/2004 für zwei Jahre in die Oberliga Süd (Schweinfurt), seit dem Jahr 2005 bis heute hat er dann ausschließlich DEL und DEL2 gespielt - unter anderem in Regensburg, Bremerhaven, Straubing und seit 2013 bis zum Ende der vergangenen Saison wieder in Bad Nauheim. Die Regionalliga ist für den routinierten Keeper damit tatsächlich Neuland. 

„Ich werde im Oktober 37 Jahre alt und möchte gerne meine Zukunft nach dem Eishockey vorantreiben und in Vollzeit arbeiten“, sagt der Goalie. „Dies lässt sich in der Konstellation mit Limburg hervorragend vereinbaren. Ich kann meinem Beruf als Versicherungsmakler nachgehen und weiterhin auf einem guten Niveau Eishockey spielen.“ 

Bad Nauheim verlässt Guryca dennoch nur schweren Herzens: „Die Roten Teufel sind für mich eine Herzensangelegenheit. Ich habe hier das Eishockeyspielen erlernt und durfte hier nun auch meine Profikarriere beenden. Etwas schöneres hätte ich mir nicht vorstellen können, außer vielleicht mit dem EC noch eine Meisterschaft zu gewinnen. Ich wünsche mir eines Tages in irgendeiner Funktion wieder beim EC Bad Nauheim tätig zu sein und bedanke mich auf diesem Wege auch bei allen Fans, Verantwortlichen und Mitspielern! Nun freue ich mich aber auf die neue Herausforderung bei der EGDL in Kombination mit meinem Beruf.“

Der sportliche Blick fokussiert sich nun ganz auf die neue Saison mit den Rockets in der Regionalliga West: „Wir haben mit Frank Petrozza einen erfahrenen Trainer und die Leistungsträger der vergangenen Saison sollen gehalten werden. Mein Ziel ist es ganz oben mitzuspielen, natürlich die Play-offs zu erreichen und das letzte Saisonspiel zu gewinnen.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Donnerstag 4.April 2019
EG Diez-Limburg
EGDL - tn
    -  Jan Guryca
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!