Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
ESC Vilshofen
(BLL)  Verstärkung für die Wölfe: Vom Bayernligisten Passau Black Hawks wechselt Verteidiger Benoit Baumgartner zum ESC und von den Dachau Woodpeckers aus der Bezirksliga kommt der Oberliga-erfahrene Stürmer Dominik Retzer nach Vilshofen. Dagegen hat Stürmer Pierre Schmidt das Team verlassen
  
ECDC Memmingen
(OLS)  Stürmer Milan Pfalzer hat sich am Freitag Abend an der Achillessehne verletzt und wurde bereits operiert. Dadurch ist die aktuelle Spielzeit für ihn vorraussichtlich bereits beendet
  
ERC Regen
(BBZL)  Die Red Dragons haben den slowakischen Verteidiger Michal Koma, dem jüngeren Bruder von Publikumsliebling Jaroslav Koma, verpflichtet. Allerdings gibt es mit Marek Posmyk, der zuletzt schon nicht mehr im Aufgebot war, auch einen Abgang zu vermelden
  
Krefelder EV
(OLN)  Stürmer Benjamin Kosianski, der zuletzt lange Zeit verletzungsbedingt pausieren musste, wechselt von den Eispiraten Crimmitschau zum KEV um Spielpraxis zu sammeln
  
ESC Dorfen
(BYL)  Verteidiger Alexander Rauscher hat die Eispiraten aus berfulichen Gründen verlassen
  
Blue Devils Weiden
(OLS)  Stürmer Herbert Geisberger hat sich am letzten Wochenende eine Armverletzung zugezogen und wird deshalb vorraussichtlich zwei Wochen lang nicht zur Verfügung stehen
  
SG Bad Bayersoien/Peiting
(BBZL)  Nach einem kurzen Intermezzo in der Landesliga beim TSV Farchant kehrt Stürmer Florian Ferkau nun wieder zum ESV Bad Bayersoien zurück
  
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Stürmer Ross Mauermann hat vorzeitig seinen Vertrag bei den Fischtown Pinguins verlängert und wird auch in den nächsten drei Jahren für Bremerhaven aufs Eis gehen
  
Herner EV
(OLN)  Verteidiger Thomas Ziolkowski hat sich am letzten Wochenende schwere Gesichtsverletzungen zugezogen und ist dadurch mehrere Wochen ausser gefecht
 
Ravensburg Towerstars
(DEL2)  Verteidiger Pawel Dronia und Stürmer David Zucker werden beide wegen einer Unterkörperverletzung für mindestens vier Wochen pausieren müssen
 
Eisbären Juniors Berlin
(RLO)  Nach einem studienbedingten Auslandsaufenthalt kehrt Stürmer Yannick D´Arino nun nach Deutschland zurück und wird ab sofort wieder für die Eisbären Juniors auflaufen
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Die Red Bulls müssen in den nächsten drei Wochen auf Nationalstürmer Maximilian Kastner verzichten, der wegen einer Oberkörperverletzung ausfällt
     
   

 Stichwortsuche:
Niedersaechsischer Eissport-VerbandRegionalliga Nord
Ligeneinteilung der Regionalliga, Verbandsliga und Landesliga Nord nimmt erste Konturen an

(RLN)  Die Ligeneinteilung im Norden nimmt erste Konturen an. Die Regionalliga Nord wird möglicherweise mit neun statt bisher sechs Teams in die Saison 2019/2020 starten. Neben den bisherigen Mannschaften kommen aus der Oberliga die Harzer Falken dazu, die sich nach wirtschaftlichen Problemen zum Rückzug entschlossen haben. Als Aufsteiger aus der Verbandsliga haben sich die 1b-Mannschaft der Crocodiles Hamburg, sowie die Harsefeld Tigers qualifiziert.

In der Verbandsliga Nord gibt es mit dem Landesliga-Meister und Aufsteiger CE Timmendorfer Strand ein neues Team. Unklar ist noch die Situation der zweiten Mannschaft der Weserstars Bremen, die mangels Trainer möglicherweise ihr Team komplett zurückziehen müssen.
Auf der Ligentagung wurde sich auch schon auf einen Modus geeinigt. Bei neun Teilnehmern wird eine Einfachrunde gespielt, sollten es nur acht teilnehmer werden, so kommt es zu einer 1,5fach Runde. Der Tabellenerste ist Meister und Aufsteiger in die Regionalliga Nord. Um die Sollstärke von 10 Mannschaften zu erreichen wird die Liga von unten dann aufgefüllt.

Die Landesliga könnte gleich um mehrere Teams anwachsen. Die SV Gödens Vikings haben sich von ihrem Stammverein getrennt. Dafür wurde der EHC Eisbären Wilhelmshaven neu gegründet. Der CE Timmendorfer Strand plant eine 1b-Mannschaft an den Start zu schicken und die Pferdeturm Hunters planen eine neue 1c-Mannschaft. Auch die Celler Oilers versuchen erneut ein Team aufzubauen.
Beim Modus kommt es zu keinerlei Veränderungen. Gespielt wird in 2 Gruppen, die jeweils eine Einfachrunde austragen. Die beiden Gruppensieger spielen dann in Hin- und Rückspiel den Landesliga-Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga aus.

Nachfolgend die mögliche Ligeneinteilung:

Regionalliga Nord:
Adendorfer EC, Weserstars Bremen, FTV Hamburg 1b, Hamburger SV, TuS Harsefeld, EC Harzer Falken, EC Nordhorn, Salzgitter Icefighters, ECW Sande Jadehaie

Verbandsliga Nord:
Weserstars Bremen 1b, REV Bremerhaven, Hamburger SV 1b, EC Pferdeturm Hunters, Rostocker EC 1b, Salzgitter Icefighters 1b, CE Timmendorfer Strand, ESC Wedemark Scorpions, ERC Wunstorf Lions

Landesliga Nord:
Adendorfer EC 1b, Adendorfer EC 1c, REV Bremerhaven 1b, EC Celler Oilers, ASV Hamburg, ASV Hamburg 1b, FTV Hamburg 1c, TuS Harsefeld 1b, Molot EC Hamburg, EC Pferdeturm Hunters 1b, EC Pferdeturm Hunters 1c, CE Timmendorfer Strand 1b, EHC Eisbären Wilhelmshaven


 Mittwoch 1.Mai 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Regionalliga Nord
IHP/sc
    -  
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!