Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

            
EV Landshut
(DEL2)  Offenbar steht Stürmer Thomas Brandl, der mehrere Jahre in der DEL für die Straubing Tigers auf dem Eis stand und zuletzt für den Ligakonkurrenten Ravensburg Towerstars spielte, vor der Rückkehr zu seinem Heimatverein
  
ECDC Memmingen
(OLS)  Nach dem Wechsel von Marc-Michael Henne zum Bayernligisten EHC Königsbrunn verdichten sich derzeit die Gerüchte um einen Wechsel von Torhüter Lukas Steinhauer von den Starbulls Rosenheim zu den Indians
  
Bitburger ESV
(HL)  Der erste Neuzugang bei den Eifel-Mosel Bären ist unter Dach und Fach: Allrounder Niklas Beck, der viele Jahre im Nachwuchs des EV Königsbrunn spielte und zuletzt in der DNL3 im Nachwuchs des EC Peiting aufs Eis ging, schnürt künftig für die Bitburger die Schlittschuhe
  
EHC Königsbrunn
(BYL)  Bei den Pinguinen haben bei den Testspielen am Wochenende gleich vier Neuzugänge ihr Debüt gegeben. Von den Memminger Indians aus der Oberliga kommt der DEL2-erfahrene Torhüter Marc-Michael Henne. Zudem spielen künftig die drei Landsberger Talente Florian Bayer, Anton hanke und Maximilian Merkel künftig für den EHC. Auch ein Kontingentspieler wurde mittlerweile verpflichtet, namentlich allerdings noch nicht bekannt gegeben. Zudem wird in der kommenden Woche noch ein Stürmer zum Try-Out erwartet
  
EG Diez-Limburg
(OLN)  Die nächste Vertragsverlängerung bei den Rockets ist fix: Verteidiger Nils Krämer wird auch in der Oberliga wieder für die EGDL aufs Eis gehen. Der 24-Jährige kam 2016 vom Hamburger SV nach Diez und hat sich inzwischen voll im Team etabliert
    
TSG Reutlingen
(LLBW)  Die Black Eagles können zwei Neuzugänge vermelden: Aus Stuttgart wechseln die beiden Stürmer Lukas Borchert und Jesper Leis zur TSG. Beide spielten für die Rebels sowohl in der Regionalliga, als auch für das 1b-Team in der Landesliga
  
ESG Esslingen
(LLBW)  Verteidiger Florian Fink, der 2013 aus dem Bietigheimer Nachwuchs zur ESG kam, wird auch in der kommenden Landesligasaison wieder für die Esslinger auflaufen
  
FASS Berlin
(RLO)  Verteidiger Fabian Wagner wird künftig nicht mehr im Trikot der Akademiker auflaufen und wird sich auf seine berufliche Ausbildung konzentrieren
  
Oberliga
(OL)  In der kommenden Wochenende soll ein neuer Modus für die kommende Oberligasaison beschlossen werden, was durch den späteren Saisonbeginn notwendig wird. Play-Offs Nord gegen Süd wird es wohl nicht mehr geben, sondern lediglich Liga-interne Play-Offs. Die beiden Meister sollen dann den DEL2-Aufsteiger ausspielen. Im Süden ist eine Einfachrunde angedacht, danach die Meisterrunde um die Play-Off-Teilnehmer zu ermitteln, zudem soll an der Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten festgehalten werden
  
EC Pfaffenhofen
(BYL)  Stürmer Wassilij Guft-Sokolov, der ursprünglich aus dem Münchener Nachwuchs stammt und zuletzt im Nachwuchs des SC Riessersee aktiv war, wechselt zu den Ice Hogs
  
ES Weißwasser
(RLO)  Nach der Verpflichtung von Verteidiger Joseph Hazeldine kommt nun mit Stürmer Mac Howlett ein weiterer englischer Nachwuchsnationalspieler, der bereits in der höchsten Liga gespielt hat, zu den Jungfüchsen
  
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Benjamin Rakonic, der aus dem Nürnberger Nachwuchs hervorging und bereits in der Saison 2017/2018 für die Ice Dogs spielte, wird nun von den Schweinfurt Mighty Dogs aus der Bayernliga zum EVP zurückkehren
  
Schwenninger ERC
(LLBW)  Nach drei Jahren Pause wird Verteidiger Felix Päßler nun sein Comeback im Trikot der Fire Wings geben
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Verteidiger Gabriel Federolf wechselt aus der Oberliga von den Lindau Islanders zu den Rebels. Ebenfalls die Defensive soll Erik Muljar verstärken, der aus dem Schwenninger Nachwuchs stammt und zuletzt Erfahrungen in Nordamerika sammelte. Zudem kommt der kanadische Stürmer Jordan Harding-Bautista von den Sicamous Eagles nach Stuttgart
  
EA Schongau
(BYL)  Verteidiger Mathias Schuster, der zuletzt für das 1b-Team aufs Eis ging, wird künftig wieder für die 1.Mannschaft in der Bayernliga auflaufen. Unterdessen wurde bekannt, dass die drei jungen Spieler Anton Hanke, Florian Bayer und Maximilian Merkel, die vom HC Landsberg mit einer Förderlizenz ausgestattet werden sollten, nun doch nicht für die Mammuts auflaufen werden
  
SC Bietigheim-Bissingen
(RLSW)  Stürmer Lukas Fröhlich, der aus dem eigenen Nachwuchs hervor ging, bei den Steelers auch schon im DEL2-Team stand und Oberliga-Erfahrungen bei den Hannover Indians und den Höchstadt Alligators sammelte, wird nach einem Jahr in der Bayernliga bei den Schweinfurt mighty Dogs nun wieder zu seinem Heimatverein zurückkehren. Nach einigen Abgängen im Amateur-Team steht nun aber fest, dass weiterhin zahlreiche bisherige Spieler auch weiterhin wieder im Ellental auflaufen werden
  
EV Bad Wörishofen
(BLL)  Mit Stürmer Franz Schmidt bleibt den Wölfen ein wichtiger Leistungsträger erhalten. Mit beachtlichen 79 Scorerpunkten zählte er in der letzten Saison zu den wichtigsten Spielern in der Offensivabteilung
     
   

 Stichwortsuche:
kasselhuskiesErste Kontingentstelle besetzt - Kassel Huskies verpflichten Dänemarks Nummer 1

(DEL2)  Die Kassel Huskies haben ihre erster Kontingentstelle besetzt und dabei gleich ein Ausrufezeichen gesetzt. Aus der finnischen SM-Liga wechselt der dänische Nationaltorhüter Simon Nielsen an die Fulda.

Nielsen ist 27 Jahre alt und wurde im dänischen Herning geboren, wo er auch das Eishockeyspielen lernte und darüber hinaus auch seine ersten Meisterschaften feierte. Er entstammt einer echten Eishockeyfamilie, denn schon sein Vater war ein professioneller Eishockeyspieler, sein Bruder Frans ist seit acht Jahren Spieler der New York Islanders in der NHL und trägt dort das „A“ auf der Brust. Doch während sowohl Vater als auch Bruder als Stürmer aktiv waren, so hütet Simon seit das Tor, trotz einer für einen Torhüter doch beachtlichen Körpergröße von 188cm.

Sehen tun sich die beiden Brüder übrigens regelmäßig, denn beide spielen seit vielen Jahren gemeinsam für die dänische Nationalmannschaft, zunächst in den Jugendnationalmannschaften, seit 2004 gemeinsam in der A-Nationalmannschaft, in der Simon Nielsen mittlerweile zur festen Nr.1 gewachsen ist.

Einen gemeinsamen Auftritt legten die beiden Brüder auch während des NHL-Lockouts 2012/2013 für den finnischen Club Lukko Rauma hin.

Simon Nielsen ist mit seinen Teams mehrfacher dänischer Meister und Pokalsieger geworden, insbesondere im Nachwuchsbereich sammelte er eine Ehrung nach der anderen. In der letzten Saison erreichte er mit seinem Club Lukko Rauma die Bronze-Medaille in der finnischen SM-Liga. Zuvor war er oftmals wechselnd in der ersten dänischen sowie der ersten und zweiten finnischen Liga aktiv.

Außerhalb Skandinaviens sind die Huskies Nielsens erste Station in Europa.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Freitag 25.Juli 2014
Kasseler Sport & Entertainment GmbH
Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Kassel Huskies
    -  Simon Nielsen
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!