Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
Tilburg Trappers
(OLN)  Verteidiger Ryan Collier hat nach einer schweren Gehirnerschütterung seine aktive Laufbahn beendet. In der aktuellen Saison hat er lediglich zwei Oberliga-Partien für die Niederländer bestritten
  
Schwenninger Wild Wings
(DEL)  Stürmer Dylan Yeo hat sich eine Unterkörperverletzung zugezogen und muss für mehrere Wochen pausieren
  
EV Duisburg
(RLW)  Bei den Füchsen ist die Saison nun ebenfalls bereits beendet ohne überhaupt richtig begonnen zu haben. Das Eis in der Arena wird wegen des verlängerten Lockdowns abgetaut.
  
Regionalliga Nord
(RLN)  Die Saison 20/21 in der Regionalliga Nord wird vorraussichtlich komplett entfallen. Eine offizielle Bestätigung durch den Verband steht allerdings noch aus
  
Nürnberg Ice Tigers
(DEL)  Stürmer Joachim Ramoser muss sich einer Knie-Operation unterziehen, so dass für ihn die Saison vorzeitig beendet ist. Auch Vincent Hessler wird wegen einer Handverletzung noch längere Zeit fehlen. Etwa 5 Wochen beträgt die Ausfalldauer von Verteidiger Marcus Weber nach einer Muskelverletzung im Bein und Tyson McLellan wird wegen einer Unterkörperverletung 4 Wochen pausieren müssen, genauso wie Verteidiger Tom Gilbert wegen einer Oberkörperverletzung
  
Bietgheim Steelers
(DEL2)  Stürmer Benjamin Zientek muss sich einem medizinischen Eingriff unterziehen und wird für zwei Wochen ausfallen
  
EV Fürstenfeldbruck
(BLL)  Saisonende nun auch bei den Crusaders, da die Eisfläche wegen des verlängerten Lockdowns nicht weiter in Betrieb gehalten wird
  
IIHF WM 2021
(DEB)  Der Eishockey-Weltverband IIHF hat Weißrussland die WM 2021, die zusammen mit Lettland ausgetragen werden sollte, aus Sicherheitsgründen entzogen. Schon zeitnah soll es Gespräche und Entscheidungen über die Gatsgeberrolle geben
  
Straubing Tigers
(DEL)  Torhüter Mat Robson wird wegen einer Hüftverletzung für etwa zwei Wochen nicht ins Spielgeschehen eingreifen können
 
TEV Miesbach
(BYL)  Beim oberbayerischen Traditionsverein haben die Planungen für die nächste Bayernligasaison mit der Weiterverpflichtung des tschechischen Topscorers Bohumil Slavicek begonnen. Der 29-Jährige, der vor 3 Jahren aus Landsberg zum TEV kam, konnte in der aktuellen Saison in 9 Spielen beachtliche 28 Scorerpunkte für sich verbuchen
  
Krefeld Pinguine
(DEL)  Verteidiger Daniil Valitov fällt nach einer Gesichtsverletzung und Operation für vorraussichtlich drei Wochen aus
  
Höchstadter EC
(OLS)  Stürmer Manuel Nix, der im Sommer von den Memmingen Indians in den Aischgrund kam, wird nun die Alligators wieder verlassen. 14 Partien hat der 20-Jährige im HEC-Trikot bestritten und konnte dabei ein Tor erzielen

     
   

 Stichwortsuche:
bluedevilsweidenBlue Devils Weiden
Talente bekommen Chance, sich zu beweisen

(OLS)  Die Blue Devils Weiden setzen weiterhin auf die Förderung des eigenen Nachwuchses. Einige Nachwuchsspieler konnten in der Saison 2019/2020 Luft im Seniorenbereich schnuppern und bekamen Einsätze im Oberliga-Team der Blue Devils. Auch in der kommenden Saison werden wieder Juniorenspieler zum erweiterten Oberliga-Kader gehören.

Johannes Lindmeier wird, wie auch in der vergangenen Spielzeit, die Position des 3. Torhüters einnehmen. Außerdem werden Verteidiger Felix Feder sowie die Stürmer Elias Maschke, Oliver Arlt und Jason Wallner einen Fördervertrag erhalten. „Es hängt von der Leistung und Entwicklung ab, ob die Jungs zum Kader gehören“, so Trainer Ken Latta. „Alle haben die Chance und die Möglichkeit, sich zu beweisen. Talent haben sie alle, aber sie müssen Geduld und die richtige Einstellung mitbringen. Sie sind alle auf einem guten Weg, aber dieser Weg ist sehr lang.“ Latta traut den Youngstern allerdings den Sprung in den Oberliga-Kader zu, nicht zuletzt, da es in der Vergangenheit auch einigen Nachwuchsspielern gelungen ist, sich zu Stammspielern zu etablieren. „Philipp Siller ist hierfür ein gutes Beispiel.“

Nachwuchsleiter Jens Maschke hofft ebenfalls, dass seine Jungs sich für die Oberliga empfehlen können: „Alle sind ehrgeizig und wollen diesen Sprung schaffen. Dies ist enorm wichtig für ihre Entwicklung. Sie müssen sich im Training noch mehr zeigen und ihre Leistung bringen, so dass sie auch Einsätze bekommen.“ Auch U20-Trainer Sascha Grögor attestiert seinen Spielern eine positive Entwicklung: „Alle U20-Athleten, die zum Kader der 1. Mannschaft gehören, sind talentierte und vorbildliche Nachwuchsspieler. Bei allen fünf Spielern war in der letztjährigen sehr erfolgreichen DNL III-Saison eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar. Durch ihren Fleiß und ihre Disziplin konnten Sie zusätzlich erste Einsätze in der Oberliga verbuchen.“ Für Grögor ist die Förderung des Nachwuchses elementar: „Im Fokus der Young Blue Devils liegt die ständige Nachwuchsentwicklung. Hierzu sind qualitativ hochwertige Trainingseinheiten sowie viel Spielpraxis ein entscheidender Faktor. Einsätze der U20-Spieler in der 1. Mannschaft sind nicht nur für den Verein ein Aushängeschild, sondern auch für kommende Nachwuchstalente ein riesiger Ansporn. Dass Spieler aus dem Weidener Nachwuchs auch höherklassige Vereine auf sich aufmerksam machen, hat Adrian Klein in der vergangenen Saison unter Beweis gestellt. Er hat über die die Young Blue Devils und starke Leistungen in der Oberliga-Mannschaft nun den Sprung zu einem DEL-Club geschafft. Wir hoffen, dass dies auch zukünftig Talenten aus unserem Nachwuchs gelingt.”


 Donnerstag 23.Juli 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Blue Devils Weiden
BDW/se
    -  Oberliga Süd
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 
Aktuelle Interviews    
ihp-interview-klein
 
 
 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!