Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

        
      
TEV Miesbach
(BYL)  Der langjährige Oberligastürmer Christoph Fischhaber, der letztes Jahr aus der DEL2 vom EV Landshut zum oberbayerischen Traditionsverein kam, wird auch in der nächsten Saison im TEV-Trikot auflaufen. In der abgebrochenen Bayernligasaison konnte er allerdings kein Punktspiel bestreiten
  
Adler Mannheim
(DEL)  Stürmer David Wolf hat sich im ersten Play-Off-Spiel eine schwere Armverletzung zugezogen und musste Operiert werden. Dadurch ist die Saison für ihn nun vorzeitig beendet
 
Oberliga Nord
(OLN)  Die Hannover Scorpions haben sich nach drei Halbfinal-Spielen gegen die Crocodiles Hamburg durchgesetzt und stehen somit nun im Nord-Finale. Dort treffen die Mellendorfer nun auf den Herner EV, der im Halbfinale in zwei Spielen den mehrfachen Meister Tilburg ausgeschaltet hat
  
Saale Bulls Halle
(OLN)  Der deutsch-kanadische Angreifer Kyle Helms, der lange Zeit in der DEL und DEL2 aktiiv war, wird nun mit 34 Jahren seine aktive Laufbahn beenden und in seine Heimat zurückkehren
  
Hannover Indians
(OLN)  Die Indians haben ihre nächste Vertragsverlängerung bekannt gegeben: Verteidiger Maximilian pohl hat seine weitere Zusage gegeben. Der 29-Jährige kam 2013 von den Weserstars Bremen zurück in seine Heimatstadt und konnte in der letzten Saison in 40 Spielen 8 Tore und 11 Assists erzielen
  
Tilburg Trappers
(OLN)  Torhüter Ian Meierdres hat zugesagt noch eine weitere Saison dranzuhängen und hat seinen Vertrag bei seinem Heimatverein verlängert
 
Kölner Haie
(DEL)  Im Mannschaftskader der Haie wird es zur nächsten Spielzeit zu größeren Veränderungen kommen. Als erster Abgang steht offenbar Nationalstürmer Frederik Tiffels bereits fest
 
Nürnberg Ice Tigers
(DEL)  Dem Vernehmen nach steht Nachwuchs-Nationalspieler Fabrizio Pilu, der aus dem Mannheimer Nachwuchs hervorging, als Neuzugang für die Defensive bei den Franken fest
 
ESV Burgau
(BLL)  Verteidiger Marvin Mändle, der sich während der Vorbereitung zur abgebrochenen Saison verletzte und danach nicht mehr spielen konnte, ist nun wieder genesen und wird auch in der nächsten Saison wieder im Trikot der Eisbären auflaufen
  
Straubing Tigers
(DEL)  Die Straubing Tigers haben sich dem Vernehmen nach die Dienste von Nachwuchs-Nationalstürmer Yannik Valenti von den Mannheimer Adlern für die nächste DEL-Saison gesichert
  
Herforder EV
(OLN)  Nach dem Abgang von Trainer Jeffrey Job wird nun Michael Bielefeld, der zuletzt als Co-Trainer beim Süd-Oberligisten EV Füssen tätig war, als Nachfolger gehandelt
  
Rostocker EC
(OLN)  Während die Stürmer Filip Stopinski und Thomas Voronov die neuen Angebote der Piranhas abgelehnt haben, werden Torhüter Leon Meder und Verteidiger Maurice Becker keine neuen Verträge erhalten

     
   

 Stichwortsuche:
bluedevilsweidenBlue Devils Weiden
Talente bekommen Chance, sich zu beweisen

(OLS)  Die Blue Devils Weiden setzen weiterhin auf die Förderung des eigenen Nachwuchses. Einige Nachwuchsspieler konnten in der Saison 2019/2020 Luft im Seniorenbereich schnuppern und bekamen Einsätze im Oberliga-Team der Blue Devils. Auch in der kommenden Saison werden wieder Juniorenspieler zum erweiterten Oberliga-Kader gehören.

Johannes Lindmeier wird, wie auch in der vergangenen Spielzeit, die Position des 3. Torhüters einnehmen. Außerdem werden Verteidiger Felix Feder sowie die Stürmer Elias Maschke, Oliver Arlt und Jason Wallner einen Fördervertrag erhalten. „Es hängt von der Leistung und Entwicklung ab, ob die Jungs zum Kader gehören“, so Trainer Ken Latta. „Alle haben die Chance und die Möglichkeit, sich zu beweisen. Talent haben sie alle, aber sie müssen Geduld und die richtige Einstellung mitbringen. Sie sind alle auf einem guten Weg, aber dieser Weg ist sehr lang.“ Latta traut den Youngstern allerdings den Sprung in den Oberliga-Kader zu, nicht zuletzt, da es in der Vergangenheit auch einigen Nachwuchsspielern gelungen ist, sich zu Stammspielern zu etablieren. „Philipp Siller ist hierfür ein gutes Beispiel.“

Nachwuchsleiter Jens Maschke hofft ebenfalls, dass seine Jungs sich für die Oberliga empfehlen können: „Alle sind ehrgeizig und wollen diesen Sprung schaffen. Dies ist enorm wichtig für ihre Entwicklung. Sie müssen sich im Training noch mehr zeigen und ihre Leistung bringen, so dass sie auch Einsätze bekommen.“ Auch U20-Trainer Sascha Grögor attestiert seinen Spielern eine positive Entwicklung: „Alle U20-Athleten, die zum Kader der 1. Mannschaft gehören, sind talentierte und vorbildliche Nachwuchsspieler. Bei allen fünf Spielern war in der letztjährigen sehr erfolgreichen DNL III-Saison eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar. Durch ihren Fleiß und ihre Disziplin konnten Sie zusätzlich erste Einsätze in der Oberliga verbuchen.“ Für Grögor ist die Förderung des Nachwuchses elementar: „Im Fokus der Young Blue Devils liegt die ständige Nachwuchsentwicklung. Hierzu sind qualitativ hochwertige Trainingseinheiten sowie viel Spielpraxis ein entscheidender Faktor. Einsätze der U20-Spieler in der 1. Mannschaft sind nicht nur für den Verein ein Aushängeschild, sondern auch für kommende Nachwuchstalente ein riesiger Ansporn. Dass Spieler aus dem Weidener Nachwuchs auch höherklassige Vereine auf sich aufmerksam machen, hat Adrian Klein in der vergangenen Saison unter Beweis gestellt. Er hat über die die Young Blue Devils und starke Leistungen in der Oberliga-Mannschaft nun den Sprung zu einem DEL-Club geschafft. Wir hoffen, dass dies auch zukünftig Talenten aus unserem Nachwuchs gelingt.”


 Donnerstag 23.Juli 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Blue Devils Weiden
BDW/se
    -  Oberliga Süd
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!