Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

        
  
Moskitos Essen
(RLW)  Verteidiger Florian Spelleken, der letztes Jahr vom EV Duisburg an den Westbahnhof zurückkehrte, wird in der kommenden Saison für die Stechmücken auflaufen und hat einen ligaunabhängigen Kontrakt unterzeichnet
  
TSV Erding
(BYL)  Nach Timo Borrmann wird ein weiterer alter Bekannter zu den Gladiators zurückkehren. Nach mehreren Jahren beim EHC Waldkraiburg wechselt Stürmer Michael Trox nun wieder nach Erding. Der 35-jährige Routinier konnte in der abgebrochenen Spielzeit in 8 Partien 9 Scorerpunkte sammeln
  
EV Lindau
(OLS)  Der schwedische Verteidiger Fredrik Widen wird nach Österreich zu den Zeller Eisbären zurückkehren
 
Fischtown Pinguins
(DEL)  Mannschaftskapitän Mike Moore hat seinen Vertrag in Bremerhaven um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 36-jährige Kanadier, der in seine sechste Spielzeit für die Pinguine geht, konnte in der letzten Saison in 41 Partien 9 Scorerpunkte beisteuern
 
Ravensburg Towerstars
(DEL2)  Die Towerstars haben mittlerweile bestätigt, dass Torhüter Jonas Langmann noch über einen laufenden Vertrag für die nächste Saison verfügt
 
EV Pegnitz
(BLL)  Mannschaftskapitän Stefan Hagen bleibt den Ice Dogs weiterhin treu und auch Verteidiger Michael Breyer hat seine Zusage für die nächste Landesligasaison gegeben. Erster Neuzugang im Team ist Verteidiger-Talent Jannek Gerstner, der lange Zeit im Weidener Nachwuchs aktiv war und zuletzt in Nachwuchs des EHC Nürnberg spielte
  
ESC Vilshofen
(BLL)  Stürmer Nico Weissinger hat ebenso wie Verteidiger Mathias Sagerer seine weitere Zusage bei den Wölfen gegeben. Ausserdem wird Stürmer Dominik Retzer nach seinem kurzen Abstecher zu den Dachau Woodpeckers nun wieder zum ESC zurückkehren

Saale Bulls Halle
(OLN)  Als nächstes hat Torhüter Jakub Urbisch seinen Vertrag bei den Saale Bulls verlängert. Der 25-jährige Deutsch-Tscheche kam vor einem Jahr aus Rostock zum MEC
  
EV Füssen
(OLS)  Verteidiger Brad Miller wird in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen und wird seine aktive Laufbahn beenden. Der 35-jährige US-Amerikaner kam letztes Jahr vom EC Peiting zum EVF und konnte verletzungsbedingt lediglich neun Spiele bestreiten
  
EC Peiting
(OLS)  Mit Verteidiger Alexander Winkler hat ein langjähriger Akteur seinen Vertrag weiter verlängert. Der 27-Jährige konnte in der abgelaufenen Spielzeit in 24 Partien 2 Tore und 8 Assists für sich verbuchen
 
Aachener EC
(BZLW)  Verteidiger Jens Rechmann wird auch in der nächsten Bezirksligasaison wieder für die Grizzlies die Schlittschuhe schnüren

     
   

 Stichwortsuche:
Eissport-Verband Baden-WuerttembergRegionalliga Südwest startet mit neun Teams in die neue Saison

(RLSW)  Am vergangenen Wochenende fand in Rottweil die Ligentagung der Regionalliga Südwest statt. Nun herrscht Klarheit über Modus und Teilnehmer. In der Saison 2013/2014 werden neun Mannschaften am Spielbetreib teilnehmen.

Nicht mehr dabei sein werden die Blud Gold Stars des 1.CfR Pforzheim, die sich in die Landesliga zurückgezogen haben.
Dafür kommt mit der Amateur-Mannschaft des SC Bietigheim-Bissingen ein Team neu dazu. Zuletzt nahm die 1b der Steelers in der Saison 2009/2010 teil. Ausserdem nehmen die Mad Dogs Mannheim ihr Aufstiegsrecht als Meister der Landesliga wahr und spielen künftig in der Regionalliga.
Eine weitere Änderung hat sich noch ergeben. Bislang nahmen die Rhein-Neckar Stars als Spielgemeinschaft der MERC Jungadler Mannheim und des EC Eppelheim am Spielbetreib teil. Diese Kooperation ist nun beendet, so dass die Eisbären Eppelheim künftig wieder völlig eigenständig vertreten sind. Mannheim wird unterdessen mit einer eigenen Mannschaft (vorraussichtlich als Rhein-Neckar Youngstars) in der Landesliga antreten.

Teilnehmer 2013/2014:
SC Bietigheim-Bissingen 1b, EHC Freiburg 1b, Eisbären Heilbronn, Baden Rhinos Hügelsheim, Mad Dogs Mannheim, Rhein-Neckar Stars, Schwenninger Fire Wings, Stuttgart Rebels.

Beim Modus gibt es kaum Änderungen. Wie bisher wird als Hauptrunde eine 1,5-fach-Runde gespielt. Die ersten vier Mannschaften sind für die Play-Offs qualifiziert, die im Modus best-of-3 ausgetragen werden. Die Mannschaften auf den Plätzen 5 bis 9 der Hauptrunde spielen in einer Abstiegsrunde um den Klassenerhalt. Die beiden Letzten dieser Runde spielen in Hin- und Rückspiel den Absteiger aus.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Montag 22.Juli 2013
IHP - sc
Regionalliga Südwest
    -  Regionalliga Südwest
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!