Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

        
      
TEV Miesbach
(BYL)  Der langjährige Oberligastürmer Christoph Fischhaber, der letztes Jahr aus der DEL2 vom EV Landshut zum oberbayerischen Traditionsverein kam, wird auch in der nächsten Saison im TEV-Trikot auflaufen. In der abgebrochenen Bayernligasaison konnte er allerdings kein Punktspiel bestreiten
  
Adler Mannheim
(DEL)  Stürmer David Wolf hat sich im ersten Play-Off-Spiel eine schwere Armverletzung zugezogen und musste Operiert werden. Dadurch ist die Saison für ihn nun vorzeitig beendet
 
Oberliga Nord
(OLN)  Die Hannover Scorpions haben sich nach drei Halbfinal-Spielen gegen die Crocodiles Hamburg durchgesetzt und stehen somit nun im Nord-Finale. Dort treffen die Mellendorfer nun auf den Herner EV, der im Halbfinale in zwei Spielen den mehrfachen Meister Tilburg ausgeschaltet hat
  
Saale Bulls Halle
(OLN)  Der deutsch-kanadische Angreifer Kyle Helms, der lange Zeit in der DEL und DEL2 aktiiv war, wird nun mit 34 Jahren seine aktive Laufbahn beenden und in seine Heimat zurückkehren
  
Hannover Indians
(OLN)  Die Indians haben ihre nächste Vertragsverlängerung bekannt gegeben: Verteidiger Maximilian pohl hat seine weitere Zusage gegeben. Der 29-Jährige kam 2013 von den Weserstars Bremen zurück in seine Heimatstadt und konnte in der letzten Saison in 40 Spielen 8 Tore und 11 Assists erzielen
  
Tilburg Trappers
(OLN)  Torhüter Ian Meierdres hat zugesagt noch eine weitere Saison dranzuhängen und hat seinen Vertrag bei seinem Heimatverein verlängert
 
Kölner Haie
(DEL)  Im Mannschaftskader der Haie wird es zur nächsten Spielzeit zu größeren Veränderungen kommen. Als erster Abgang steht offenbar Nationalstürmer Frederik Tiffels bereits fest
 
Nürnberg Ice Tigers
(DEL)  Dem Vernehmen nach steht Nachwuchs-Nationalspieler Fabrizio Pilu, der aus dem Mannheimer Nachwuchs hervorging, als Neuzugang für die Defensive bei den Franken fest
 
ESV Burgau
(BLL)  Verteidiger Marvin Mändle, der sich während der Vorbereitung zur abgebrochenen Saison verletzte und danach nicht mehr spielen konnte, ist nun wieder genesen und wird auch in der nächsten Saison wieder im Trikot der Eisbären auflaufen
  
Straubing Tigers
(DEL)  Die Straubing Tigers haben sich dem Vernehmen nach die Dienste von Nachwuchs-Nationalstürmer Yannik Valenti von den Mannheimer Adlern für die nächste DEL-Saison gesichert
  
Herforder EV
(OLN)  Nach dem Abgang von Trainer Jeffrey Job wird nun Michael Bielefeld, der zuletzt als Co-Trainer beim Süd-Oberligisten EV Füssen tätig war, als Nachfolger gehandelt
  
Rostocker EC
(OLN)  Während die Stürmer Filip Stopinski und Thomas Voronov die neuen Angebote der Piranhas abgelehnt haben, werden Torhüter Leon Meder und Verteidiger Maurice Becker keine neuen Verträge erhalten

     
   

 Stichwortsuche:
EV LindauEV Lindau Islanders: Patrick Prell hört auf – Fabian Sing kommt

(BYL)  Bei den EV Lindau Islanders geht eine Ära zu Ende. Nach elf Jahren in der ersten Mannschaft der Islanders beendet Verteidiger Patrick Prell seine Laufbahn aus beruflichen Gründen. „Patrick hat noch einiges vor, das lässt sich aber schwer mit Bayernliga- Eishockey vereinbaren. Wir haben dafür vollstes Verständnis, bedauern diesen Abgang aus sportlicher und menschlicher Sicht allerdings sehr. Er wird uns auf dem Eis und in der Kabine sehr fehlen“, sagt der sportliche Leiter des EVL, Bernd Wucher.

Das Eigengewächs bestritt 2003 seine ersten von insgesamt 308 Senioren-spielen für die Islanders, zunächst als Stürmer, dann als Verteidiger. Dabei kam er auf 65 Karriere-Punkte (27 Tore) für den EVL.

„Patrick ist ein Musterbeispiel dafür, wie man sich als Spieler aus dem eigenen Nachwuchs mit Fleiß, Willen und Leistungsbereitschaft entwickeln kann. Damals hat der EVL mit bescheideneren Möglich-keiten seinen Nachwuchsspielern noch nicht so viel mitgegeben wie heute. Und doch hat er es vom Junioren- Bezirksligaspieler zum Bayernliga- Meister geschafft“, sagt Präsident Marc Hindelang.

Eine Entwicklung, die Hand in Hand mit der des Vereins gegangen ist. Vom Abstiegskandidaten in der Landesliga unter freiem Himmel zum Spitzenklub der Bayernliga in neuer Arena. Dort bekommt der 30jährige, der künftig noch für die 1b des EVL auflaufen und sich weiterhin im Nachwuchs als Trainer engagieren wird, beim Vorbereitungsspiel der Islanders am 20. September gegen den ERC Sonthofen einen würdigen Abschied.

Die entstehende Lücke soll ein ebenso erfahrener Mann füllen. Mit Fabian Sing haben die Islanders einen bayernweit bestens bekannten Abwehrmann geholt. Der 30jährige hat für Sonthofen, Selb, Königsbrunn, Schongau, Memmingen, Pfaffenhofen und Moosburg 281 Liga- Spiele bestritten, dabei 120 Punkte (50 Tore) erzielt.

„Das zeigt, dass er spielerisch ein guter Mann ist, obwohl er ja von vielen eher als der knallharte Abräumer gesehen wird“, sagt Wucher. Sicher komme im Spiel von Sing die im Eishockey benötigte physische Komponente nicht zu kurz, allerdings bauten die Lindauer auch auf die Offensivqualitäten des Rechtsschützen. „Dazu kommt Leadership und Leidenschaft. Wir haben letztes Jahr registriert, wie sehr er sich mit Moosburg gegen den Abstieg gestemmt hat. Unsere Fans können sich auf einen Spieler mit großem Herz freuen“, sagt Wucher.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Samstag 22.August 2015
Lindau Islanders
EVL
    -  Bayernliga
    -  Fabian Sing
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!