Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

     
   
Grizzlys Wolfsburg
(DEL)  Für Mittelstürmer Fabio Pfohl ist die Saison vorzeitig beendet, da er sich einem operativen Eingriff an der Hand unterziehen muss
  
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Für Stürmer Manuel Strodel, der sich nach einer Verletzung nun einer Schulter-Operation unterziehen muss, ist die Spielzeit vorzeitig beendet
  
EC Peiting
(OLS)  Durch die Quarantäne-Maßnahmen nach dem positiven Coronatest entffallen nun auch die Partien am Dienstag gegen die Starbulls Rosenheim, sowie am Freitag gegen die Blue Devils Weiden und das Spiel am Sonntag beim Deggendorfer SC
  
Höchstadter EC
(OLS)  Die Alligators müssen bis zum Saisonende ohne Stürmerroutinier Vitalij Aab auskommen, der sich einer Schulter-Operation unterziehen muss
  
EV Moosburg
(BLL)  Der EVM hat die Verträge mit den beiden tschechischen Brüdern Petr und Miroslav Horava für die kommende Landesligasaison verlängert
  
Augsburger Panther
(DEL)  Stürmer Alex Lambacher muss sich einer Operation an der Hüfte unterziehen, womit die Saison vorzeitig beendet ist

Saale Bulls Halle
(OLN)  Nach der Vertragsverlängerung mit Trainer Ryan Foster gibt es eine weitere personelle Entscheidung bei den Saale Bulls zu vermelden, denn der Vertrag mit dem Deutsch-Tschechen Frantisek Wagner, der aus Bayreuth nach Halle kam und in sieben Partien ein Tor erzielen konnte, wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst
  
TEV Miesbach
(BYL)  Beim oberbayerischen Traditionsverein wird es zu einer Änderung hinter der Bande kommen, denn die Verantwortlichen haben sich dazu entschlossen die Zusammenarbeit mit Iven Horak zu beenden. Unterdessen hat Mannschaftskapitän Florian Feuerreiter, genauso wie sein Bruder Felix, für die neue Spielzeit zugesagt
  
Tölzer Löwen
(DEL2)  Verteidiger Sasa Martinovic hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und wird daher in dieser Saison nicht mehr aufs Eis zurückkehren können
 
Eisbären Berlin
(DEL)  Stürmer Pierre-Cedric Labire laboriert an einer Leistenverletzung und fällt somit etwa zwei Wochen aus. Noch länger gedulden muss sich Stürmer Mark Zengerle, der wegen einer Bänderverletzung für etwa acht Wochen ausser Gefecht gesetzt ist. Die Eisbären haben Goalie Gion Ulmer und den Verteidigern Paul Reiner und Korbinian Geibel zudem drei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs für das DEL-Team lizenziert

     
   

 Stichwortsuche:
  schweinfurtmightydogsERV Schweinfurt
Torhüter-Duo der Mighty Dogs komplett - Philipp Schnierstein wechselt nach Schweinfurt

(BYL)  Die Mighty Dogs haben mit Philipp Schnierstein einen weiteren Schlussmann für die wichtige Torhüterposition verpflichtet. Der gebürtige Nürnberger wechselt vom Höchstadter EC an den Main und bildet zusammen mit Kevin Kessler das Torhüter-Duo für die kommende Bayernliga-Saison.
   
"Dass wir Fipsi an den Main holen konnten, freut uns ungemein. Dadurch werden wir ziemlich sicher das beste Goalie-Duo der Bayernliga stellen, welches sicher auch in der Oberliga ohne weiteres bestehen kann. Somit haben wir mit Kessi und auch Fipsi ein sehr starkes Fundament für den Kader 2019/20.", zeigte sich Christopher Schadewaldt sehr zufrieden über den Neuzugang der Mighty Dogs.

Bei den Young Ice Tigers des EHC Nürnberg ausgebildet, absolvierte Philipp in der Saison 2008/09 seine erste komplette Spielzeit für seinen Heimatverein in der Bayernliga. 2013 folgte dann nach 110 Partien für Nürnberg der Wechsel zum Höchstadter EC. In der Spielzeit 2014/15 erhielt Philipp Schnierstein die Auszeichnung „Bayernliga - Torhüter des Jahres“. 2018 gelang dann mit Höchstadt der Aufstieg in die Oberliga sowie der Gewinn der Bayernliga-Meisterschaft. Insgesamt stand Philipp in 180 Partien für die Mittelfranken auf dem Eis.


ihp-interview-kleinHerzlich Willkommen beim ERV! Bitte erkläre uns doch den Grund für deinen Wechsel nach Schweinfurt.
Philipp Schnierstein: "Ich bin davon überzeugt, dass ein neuer Impuls etwas sehr Positives ist. Zudem möchte ich den Mighty Dogs helfen sich sportlich in der Bayernliga zu etablieren."

Wie siehst du den Konkurrenzkampf mit Kevin Kessler?
Philipp Schnierstein: "Als völlig normale Situation im Sport. Im Idealfall stacheln wir uns gegenseitig zu Leistung an. Dabei steht natürlich der Teamgedanke immer im Vordergrund."

Mit Markus Babinsky wechselt ein weiterer Spieler vom Höchstadter EC an den Main. Hat das deine Entscheidung leichter gemacht?
Philipp Schnierstein: "Selbstverständlich! Nach so vielen gemeinsamen Jahren verstehe ich mich schon einmal mit einem Verteidiger der Mighty Dogs blind (lacht)."

Möchtest du noch ein paar Worte an die Fans richten?
Philipp Schnierstein: "Nochmal ein Dank an die Vereinsführung für die unkomplizierten Gespräche und ich freue mich auf viele enge Spiele und weis, dass die Stimmung super sein wird."

  
 Montag 8.April 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ERV Schweinfurt
ERVS/mk
    -  Philipp Schnierstein
    -  
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 
Aktuelle Interviews    
ihp-interview-klein
 
 
 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!