Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

        
     
Straubing Tigers
(DEL)  Die Straubing Tigers haben sich dem Vernehmen nach die Dienste von Nachwuchs-Nationalstürmer Yannik Valenti von den Mannheimer Adlern für die nächste DEL-Saison gesichert

HC Landsberg
(OLS)  Die nächsten Spielerabgänge bei den Riverkings stehen fest: Sowohl Nachwuchsstürmer Noah Gaisser alos auch Verteidiger Philipp Keil, der letztes Jahr aus Memmingen kam, werden Landsberg verlassen. Ausserdem wird auch Verteidiger Mathias Jeske, der erst während der Saison vom EHC Waldkraiburg kam, nicht mehr für den HCL auflaufen
  
Herforder EV
(OLN)  Nach dem Abgang von Trainer Jeffrey Job wird nun Michael Bielefeld, der zuletzt als Co-Trainer beim Süd-Oberligisten EV Füssen tätig war, als Nachfolger gehandelt
 
Red Bull München
(DEL)  Wegen einer Fußverletzung, die eine Operation nach sich zog, wird Mannschaftskapitän Patrick Hager bis zum Saisonende ausfallen. Auch für Jakob Mayenschein ist die Spielzeit wegen einer Oberschenkelverletzung vorzeitig beendet. Bis auf weiteres muss auch Justin Schütz wegen einer Unterkörperverletzung passen
  
Rostocker EC
(OLN)  Während die Stürmer Filip Stopinski und Thomas Voronov die neuen Angebote der Piranhas abgelehnt haben, werden Torhüter Leon Meder und Verteidiger Maurice Becker keine neuen Verträge erhalten
  
EHC Erfurt
(OLN)  Der 33-jährige Verteidiger Sebastian Hofmann wird nach 14 Jahren im Trikot der Black Dragons die Schlittschuhe an den Nagel hängen und seine aktive Laufbahn beenden
  
ESC Dorfen
(BYL)  Nachdem Simon von Fraunberg aus beruflichen gründne kürzer treten muss, waren die Verantwortlichen auf der Suche nach einem neuen Torhüter. Aus der Oberliga von den Blue Devils Weiden wechselt Luca Endres zu den Eispiraten. Der 22-Jährige bringt reichlich Oberliga-Erfahrung mit und spielte vor seiner Zeit in Weiden mehrere Jahre bei den Starbulls Rosenheim. Ausserdem wird auch Nachwuchsgoalie Andreas Marek weiterhin im Aufgebot stehen

Aachener EC
(BZLW)  Eva Schmachtenberg wird auch in der nächsten Bezirksligasaison wieder im Tor der Grizzlies stehen
  
Moskitos Essen
(RLW)  Als nächstes hat Eigengewächs Raphael Palmeira-Kerkhoff seinen Vertrag für die nächste Saison unabhängig von der Ligenzugehörigkeit verlängert. Der 20-jährige Verteidiger kehrte erst letztes Jahr aus dem Iserlohner DNL-Nachwuchs an den Westbahnhof zurück

ESV Waldkirchen
(BLL)  Die Karoli Crocodiles haben sich mit zwei gestandenen Oberliga-Verteidigern verstärkt, Dabei handelt es sich um Andreas Gawlik, sowie Marius Wiederer, die beide vom Deggendorfer SC zum ESV wechseln. Ebenfalls aus Deggenkorf kommt Nachwuchsstürmer Vitus Zechmann. Der Großteil der Mannschaft wird weiterhin zusammenbleiben. Bisher gibt es lediglich einen Abgang zu vermelden. Aus gesundheitlichen Gründen wird Stürmer Daniel Huber nicht mehr auflaufen, dem Verein aber im Nachwuchsbereich erhalten bleiben
  
Fischtown Pinguins
(DEL)  Stürmer Corey Quirk verlässt überraschend und mit sofortiger Wirkung die Fischtown Pinguins in Richtung Heimat. Der US-Amerikaner spielte fünf Jahre lang für Bremerhaven und hab private Gründe für seine Entscheidung an

     
   

 Stichwortsuche:
ihp-newssplitterIHP Nachrichten

(IHP)  Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen. Heute mit Informationen aus der Deutschen Eishockey Liga und Deutschen Eishockey Liga 2, sowie aus der Oberliga Süd und Oberliga Nord.



crimmitschauETC Crimmitschau: Hauptamtlicher Nachwuchstrainer gesucht!

(DEL2)  Nach dem kurzfristigen Ausscheiden von Sven Schröder als Nachwuchstrainer suchen wir einen engagierten, hauptamtlichen Trainer für den Nachwuchsbereich. Der Einstieg ist sofort möglich.  
Bitte Bewerbungen mit Nachweis der entsprechenden Lizenzen per Post an den 
ETC Crimmitschau e.V. 
Zeitzer Str. 47
08451 Crimmitschau 
oder per Mail an etc-vorstand @live.de schicken!
Der Vorstand und das Trainerteam des ETC Crimmitschau e.V. freuen sich auf Ihre Bewerbung!
Bei weiteren Fragen stehen wir unter der angegebenen Emailadresse zur Verfügung!



dresdnereisloewenDresdner Eislöwen starten Dauerkarten-Ausgabe

(DEL2)  Die Dresdner Eislöwen starten mit der Ausgabe der Dauerkarten: Ab dem 5. August besteht zu den nachfolgenden Öffnungszeiten die Möglichkeit, das blau-weiße Jahresticket in der Loge II auf der Ebene der Eislöwen-Geschäftsstelle abzuholen.
Die Ausgabe erfolgt nur gegen Vorlage eines erfolgten Zahlungsnachweises (Quittung, Überweisungsträger etc.).
Jeder Eislöwen-Anhänger, der bis zum 30. April 2015 seine Bestellung vorgenommen hat, erhält mit der Dauerkarte natürlich auch seine individuelle Tasse. Die Dresdner Eislöwen bitten um Verständnis, dass ein Versand der Tassen nicht möglich ist.
Mittwoch, 5. August: 9-18 Uhr
Donnerstag, 6. August: 14-19 Uhr
Freitag, 7. August: 9-12 Uhr
Montag, 10. August: keine Öffnungszeit
Dienstag, 11. August: 14-19 Uhr
Mittwoch, 12. August: 9-18 Uhr
Donnerstag, 13. August: 14-19 Uhr
Freitag, 14. August: 9-12 Uhr
Samstag, 15. August/Sonntag, 16. August: Abendkasse „Müller’s Fanshop-Cup“ (Achtung: An diesem Tag können nur Dauerkarten und keine Tassen ausgegeben werden!)



woelfefreiburgEHC Freiburg: Öffentlicher Trainingsauftakt am Montag um 18 Uhr

(DEL2)  Beim EHC Freiburg beginnt die Eiszeit. Am Wochenende treffen die auswärtigen Spieler im Breisgau ein, am Sonntag kommt die Mannschaft zum ersten Mal zusammen, am Montag trainiert sie auf dem Eis der Franz-Siegel-Halle.
Die Übungseinheit beginnt um 18 Uhr und ist öffentlich. Das bedeutet: Die Tore zur Haupttribüne werden geöffnet sein, so dass sich südbadischen Eishockeyfans erstmals ein Bild des neuen EHC-Teams machen können. Auch wenn es so neu eigentlich nicht ist - 15 Spieler der Oberliga-Meistermannschaft treten auch eine Etage höher in den Freiburger Vereinsfarben Blau, Weiß und Rot an. Die Saison in der DEL2 beginnt am 11. September, doch bereits am Samstag (in Winterthur, 18 Uhr) und Sonntag (in Basel, 19.45 Uhr) finden die ersten Vorbereitungsspiele statt. Die erste Partie auf Freiburger Eis wird am Samstag, 15. August, ausgetragen und ist ins Stadionfest eingebettet. Gegner sind die Rapperswil-Jona Lakers aus der Schweiz.
Beim öffentlichen Eistraining mit von der Partie sein werden alle Freiburger Neuzugänge: Goalie Marco Wölfl, Verteidiger Vladimir Kames und Adam Schusser sowie die Stürmer Lukas Hvila, Alexander Karachun, Quirin Stocker und Jonah Hynes. Ebenfalls aufs Eis gehen drei Probespieler, nämlich der Schwenninger DNL2-Torhüter Nils Velm (16), der frühere Heilbronner Stefano Rupp (19) sowie Lukas Valasek (18), Sohn des früheren Freiburger Spielers Tomas Valasek und Enkel des früheren Freiburger Trainers Horst Valasek.

Staatsbrauerei Rothaus bleibt EHC-Hauptsponsor
Wichtige Wiechenstellung beim Eishockeyverein EHC Freiburg: Die Badische Staatsbrauerei Rothaus verlängert ihr Sponsoring beim DEL2-Aufsteiger für weitere drei Jahre.
Im Rahmen einer Pressekonferenz zur Saisoneröffnung beim EHC Freiburg gab Rothaus-Alleinvorstand Christian Rasch bekannt, dass das Unternehmen auch zukünftig Hauptsponsor des EHC bleiben wird und der Kontrakt um weitere drei Jahre verlängert wurde.
Die Badische Staatsbrauerei Rothaus unterstützt den EHC Freiburg bereits seit 20 Jahren als Hauptsponsor." Wir messen den Verein dabei nicht am Tabellenstand oder der Ligenzugehörigkeit", so Christian Rasch, "wir möchten ein Teil der EHC-Familie sein. Uns begeistern die Stimmung im Stadion und die Nähe zu den Fans – und je höher wir gemeinsam kommen, umso besser." Das neue Rothaus-Trikot für die DEL2 Saison 2015/16 wird in den kommenden Tegen vorgestellt.



hernerev2007Herner EV: Vorbereitungsspiele sind terminiert

(OLN)  Das Vorbereitungsprogramm des Herner EV ist nun vollständig. Neben Duellen gegen die NRW-Mannschaften aus Hamm und Dortmund wird es auch zu Vergleichen mit den Eaters Limburg (NL) und dem Höchstadter EC (Bayernliga) kommen. Den genauen Terminplan gibt es hier:
4.9 Hammer Eisbären (A)
5.9 Hammer Eisbären (H)
6.9 Eaters Limburg (A)
11.9 Eisadler Dortmund (H)
12.9 Eaters Limburg (H)
13.9 Eisadler Dortmund (A)
18.9 Höchstadter EC (H)



Iserlohn RoostersIserlohn Roosters: Das 2000.IEC-Mitglied - Sascha Ossenberg

(DEL)  Ein Meilenstein ist erreicht! Seit dem Morgen hat der
Iserlohner EC die magische Grenze von 2000 Mitgliedern erreicht.
Eigentlich wollte Sascha Ossenberg aus Hemer in der Frühstückspause nur
seine Dauerkarte abholen und einen Mitgliedsantrag ausfüllen - da kam die
große Überraschung. Karsten Mende und der gerade aus den USA angekommene
Mathias Lange überreichten Sascha eine Dauerkarte für die kommende Saison
- als Geschenk. Gleichzeitig durfte sich der Hemeraner über ein Trikot für
die kommende Saison freuen. Da wir das allerdings erst in der nächsten
Woche vorstellen wollen, seht ihr das allerdings noch nicht auf dem Foto.
"Wir freuen uns über das 2000. Mitglied und gratulieren Sascha, wünschen
ihm und allen Fans eine tolle Saison 2015/2016", so Prokurist Bernd
Schutzengel.



kaufbeurenLinienbus im ESVK Design - Ziehharmonikabus in Rot und Gelb fährt künftig Werbung für den ESV Kaufbeuren

(DEL2)  Einige hatten ihn im Laufe der Woche schon gesehen. Doch am heutigen Freitagvormittag wurde der Linienbus im ESVK Design, welches von Manuel Ort von der Werbeagentur Ilumy Design dankenswerterweise entworfen wurde, auf dem Betriebshof der Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal GmbH, offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt.
So wird sich dieser einmalige Bus in den Farben Rot und Gelb im Kaufbeuren Stadtbild präsentieren. Eingesetzt wird dieser Hauptsächlich auf der Strecke Neugablonz - Kaufbeuren - Neugablonz. Gefahren wird der Bus von ESVK Fan Michael Ullrich, dem auch ein großer Dank gilt, hatte er doch die Idee, einen ESVK Bus zu gestalten. 
Herbert Pürkel, Geschäftsführer der VG Kirchweihtal GmbH verwies auf die lange Tradition des ESVK und der VG Kirchweihtal in Kaufbeuren und fügte hinzu:" Es ist eine tolle Geschichte, dass der ESV Kaufbeuren und die VG Kirchweihtal nun Partnerschaftlich zusammen gefunden haben. Dies hat einen tollen Synergieeffekt für die Stadt Kaufbeuren."
ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl äußerte sich wie folgt:" Wir sind stolz darauf, dass wir uns mit diesem wunderbar designten Bus in Kaufbeuren für unseren ESVK werben können. Für uns ist es von enormer Bedeutung, dass wir den ESVK in und um Kaufbeuren besser präsentieren und somit auf unseren tollen Sport aufmerksam machen können. Ich möchte mich für die schnelle Umsetzung dieses einzigartigen Projekts herzlich bei der VG Kirchweihtal, bei Ilumy Design und bei MS-Exclusiv bedanken.



koelnerhaieArne Greskowiak ist neuer Athletikcoach der Kölner Haie

(DEL)  Arne Greskowiak sorgt bei den KEC-Profis durch seine Arbeit für mehr Beweglichkeit, Stabilität, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer und damit für eine Verbesserung der Effizienz und Leistung der Spieler
Arne Greskowiak wurde am 28.07.1984 in Hannover geboren, wuchs in Köln auf und spielte dort leistungsmäßig Handball, ehe er als Sportsoldat bei den Hochgebirgsjägern der Bundeswehr in Bad Reichenhall diente.
Seine sportwissenschaftliche und praktische Ausbildung absolvierte Greskowiak an der Deutschen Sporthochschule in Köln und machte sich 2011 mit seinem eigenen Leistungszentrum für Athletik- und Personal-Training selbstständig. Seither arbeitet er mit zahlreichen Individualsportlern und Mannschaften aus dem Spitzensport zusammen und doziert an der Deutschen Sporthochschule in Köln.
„Arne Greskowiak hat bereits in der vergangenen Saison für unser DNL-Team gearbeitet und dort einen sehr guten Job abgeliefert. Ich bin sehr zufrieden mit seiner Arbeit, er ist sehr fleißig, arbeitet intensiv mit der Mannschaft und bringt gute Stimmung in die Kabine“, erklärt Niklas Sundblad, Cheftrainer der Kölner Haie.



mannheimeradlerAdler Mannheim belohnen 7.000sten Dauerkarteninhaber

(DEL)  Nach dem Gewinn der siebten deutschen Meisterschaft sind die Adler wieder Gesprächsthema Nummer eins in der Metropolregion Rhein-Neckar, was sich auch in der Zahl der verkauften Dauerkarten für die neue Saison 2015/16 widerspiegelt. Über 7.000 begeisterte Adler-Fans sicherten sich bislang ihren festen Sitz- oder Stehplatz in der SAP Arena, das Interesse an den Mannheimer Kufencracks war noch nie so groß wie in diesem Jahr.
Als Dankeschön für diese in der DEL einmalige Treue bekam der 7.000ste Dauerkarteninhaber, Ralf Philipp, in einer gemeinsamen Aktion mit unserem Hauptsponsor MVV Energie ein exklusives Fanpaket von Adler-Geschäftsführer Matthias Binder, Stürmer Jochen Hecht und MVV Energie-Vertreter Christian Land überreicht. Doch damit noch nicht genug, denn Herr Philipp, seit den 80er Jahren Dauerkarteninhaber und Mitglied im Fanclub „Bullytor“, darf sich nach dem ersten DEL-Spiel am 11. September über ein von der MVV Energie gesponsertes Game Worn Jersey unserer Nummer #55 freuen.

The boys are back in town
Das Ende der eisfreien Zeit ist endlich in Sicht. Drei quälend lange Monate ist es her, dass die Adler zuletzt auf dem Eis standen. Bald ist es aber wieder soweit und das wurde natürlich mit den Fans gefeiert, denn die Spieler sind in die Eishockeystadt Mannheim zurückgekehrt.
Wie groß die Vorfreude der Fans auf die neue Saison ist, wurde bei der Saisoneröffnungsfeier „The boys are back in town“ am Freitag deutlich. Rund 3.000 kamen an die SAP Arena und bejubelten die Mannschaft frenetisch, als diese auf der Bühne präsentiert wurde. Auch der neue Cheftrainer Greg Ireland und das Team hinter dem Team stellten sich dort den Fragen von Udo Scholz und Antti Soramies. Die beiden Moderatoren hatten wie gewohnt den einen oder anderen lockeren Spruch auf Lager und sorgten damit für gute Stimmung.
Höhepunkt für die Fans war natürlich die Autogrammstunde. Trikots, Schals und Mützen, die Adler signierten alles, was ihnen vor die Stifte gelegt wurde. Wer noch keine Erinnerungsstücke an die Meistersaison hatte, konnte sich damit eindecken. Die DVD „Egal wie’s steht – Der Weg zur Meisterschaft“ wurde am Merchandisingstand angeboten, genau wie Meister-Schals und -Shirts. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgten „The Barbers“, die mit ihrem Mix aus Rock und Pop für eine entspannte Atmosphäre sorgten.
Weniger entspannt wird für die Spieler da schon die nächste Woche. Dann geht es nämlich mit der Saisonvorbereitung los. Wer die Jungs in Aktion sehen will, der kann sich nächste Woche auf unserer Homepage über die Trainingszeiten informieren. Dann ist die quälend lange Zeit ohne Eishockey endgültig vorbei. 



ehcredbullmuenchenRed Bull München: Tim Bender wechselt auf Leihbasis nach Schwenningen - Der Verteidiger geht zu seinem langjährigen Trainer Helmut de Raaf

(DEL)  Der 20-jährige Verteidiger Tim Bender wechselt für die Spielzeit 2015/2016 auf Leihbasis zum DEL-Club Schwenninger Wild Wings. Der Jugend-Nationalspieler kam vor zwei Jahren von den Mannheimer Jungadlern zu den Red Bulls. Für München absolvierte Bender insgesamt 40 DEL-Spiele. In Schwenningen trifft der gebürtige Mannheimer wieder auf Helmut de Raaf, der ihn bereits bei den Jungadlern und in München gecoacht hat. De Raaf (53) war die letzten beiden Jahre Co-Trainer in München, zuvor hatte er lange die Junioren-Mannschaft von Adler Mannheim betreut. Seit Mai 2015 ist der ehemalige Nationaltorhüter Cheftrainer der Schwenninger Wild Wings.  



ehvwoelfeschoenheide09Eispiraten kooperieren mit EHV Schönheide 09 - Zusammenarbeit bei der
Ausbildung junger Talente

(OLS)  Die Eispiraten Crimmitschau und der EHV Schönheide 09 werden auch in der
kommenden Saison weiter zusammenarbeiten. Die Verantwortlichen beider
Vereine unterzeichneten jetzt einen entsprechenden Kooperationsvertrag.
Vordergründig steht für beide Clubs die Ausbildung und Förderung junger
deutscher Eishockeyspieler, die durch Förderlizenzen für den jeweiligen Partner
spielberechtigt sein werden.
Aus dem Team der Eispiraten Crimmitschau könnten Torhüter Niklas Deske, die
Verteidiger Jan Tramm, Kevin Neumüller, Collin Lejdborg sowie die Stürmer
Erik Gollenbeck und Valeriy Guts mit einer Förderlizenz für den EHV
Schönheide 09 ausgestattet werden. Wer am Ende die Spielberechtigung für
die Wölfe in der stark besetzten Oberliga Süd erhalten wird, muss durch die
sportlichen Leiter nach dem Ende der Vorbereitung beider Clubs noch
abgestimmt werden. Im Gegenzug könnten Torhüter Florian Neumann sowie
der Ex-Crimmitschauer Kevin Piehler ebenfalls Doppellizenzen erhalten.
Letztgenannter war im Sommer zu den Wölfen gewechselt und könnte nun
über diesen Weg wieder für die Eispiraten in der DEL2 spielberechtigt sein.
Die Zusammenarbeit zwischen beiden Eishockey-Standorten wird damit weiter
fortgesetzt. Bereits in der Vergangenheit profitierten beide Clubs von einer
intensiven Kooperation, die auch in den Nachwuchsspielklassen beider Vereine
gelebt wird.



straubingtigersBack in Town: Overtime-Warmup, Eröffnungs-PK und Teamvorstellung der Straubing Tigers stehen an

(DEL)  Die Spieler der Straubing Tigers sind zurück am Pulverturm – und schon stehen die ersten Veranstaltung für sie und die Tigers-Fans an. Am Samstag, den 01. August 2015, haben die Anhänger erstmals die Möglichkeit, das komplette Team bei der Warmup-Party fürs Gäubodenvolksfest im Overtime am Pulverturm kennenzulernen. Ab 21:00 Uhr heißt es ein erstes Mal abfeiern mit den Spielern. Tracht, sprich Lederhosen und Dirndl, ist erwünscht. DJ John Taylor & DJ Tommy Loco werden für Partystimmung sorgen.
Weiter geht‘s am Donnerstag, den 06. August, um 18:00 Uhr mit der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz, die ebenfalls im Overtime stattfinden wird. Vorgestellt wird hierbei der neue Tigers-Goalie Matt Climie. Außerdem werden Geschäftsführerin Gaby Sennebogen, Trainer Larry Mitchell und Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers, anwesend sein. Hiermit geht an alle Fans und Medienvertreter eine herzliche Einladung zu dieser öffentlichen Pressekonferenz.
Am Samstag, den 08. August, findet die alljährliche offizielle Teamvorstellung der Tigers auf dem Gäubodenvolksfest statt. Startschuss ist um 11:30 Uhr im Weckmann-Zelt. Die Tigers-Fans dürfen nicht nur auf die Präsentation der zahlreichen Neuzugänge im Team von Larry Mitchell gespannt sein, sondern auch die ein oder andere Überraschung erwarten. Durch die Vorstellung werden die Moderatoren Tobias Welck und Sebastian Groß führen. Die Band Bavaria Blue sorgt wie gewohnt für die musikalische Untermalung der Veranstaltung.
Das erste offzielle Eistraining der Straubing Tigers findet dann am Sonntag, den 09. August 2015, um 11.00 Uhr statt. Auch hierzu sind die Fans recht herzlich eingeladen, um die Gelegenheit zu nutzen, die alten und neuen Tigers-Cracks ein erstes Mal in Aktion zu erleben.



 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 3.August 2015
Nachrichten / Spielberichte
IHP - Pressemitteilungen
    -  Kaderlisten
    -  Ergebnisse und Tabellen
    -  Vorbereitungsspiele
  
 
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!