Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                      
         
Fischtown Pinguins
(DEL)  Die Pinguine haben Verteidiger Moritz Wirth unter Vertrag genommen. Der 22-jährige gebürtige Frankfurter wechselt von den Adlern mannheim nach Bremerhaven. In der letzten Saison hat er 33 Spiele bestritten und konnte dabei ein Tor und vier Assists für sich verbuchen. Zudem hat er mittels Förderlizenz einige Spiele für die Heilbronner Falken in der DEL2 bestritten
  
Erding Gladiators
(BYL)  Als nächstes hat Verteidiger Mark Waldhausen einen neien Kontrakt bei den Gladiators unterzeichnet. Der 32-Jährige kam vor drei Jahren vom Rivalen ESC Dorfen nach Erding und konnte in der letzten Saison in 39 Partien beachtliche 45 Scorerpunkte erzielen
  
Aibdogs Bad Aibling
(BLL)  Mannschaftskapitän Marcel Schulz wird auch in der nächsten Saison wieder für die Aibdogs auflaufen. Der 24-Jährige spielt seit 2018, als er aus Waldkraiburg kam, für den EHC
 
Peißenberg Miners
(BYL)  Mit Markus Andrä verlässt ein langjähriger Spieler den TSV. Der 28-jährige Stürmer, der bis auf einen kurzen Abstecher nach Schongau seine gesamte Laufbahn in Peißenberg spielte, wird aus beruflichen Gründen die Schlittschuhe an den Nagel hängen
  
Eisbären Burgau
(BLL)  Die ESV-Verantwortlichen haben die Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Ab der kommenden Saison wird Erwin Halusa das Kommando an der Bande der Eisbären übernehmen. Der 55-Jährige war zuletzt im Augsburger Nachwuchs tätig
  
Schongau Mammuts
(BYL)  Der Oberliga-erfahrene Verteidiger Loenhard Zink, der vor zwei jahren aus Peißenberg zur EAS kam, hat seinen Vertrag verlängert. Für die Mammuts konnte der 29-Jährige in der letzten Saison in 31 Spielen 16 Scorerpunkte beisteuern
  
Memmingen Indians
(OLS)  Stürmer Daniel Huhn wird mit 35 Jahren seine aktive Laufbahn beenden und nicht mehr im Dress der Indianer auflaufen. Er bleibt dem Verein allerdings als neuer Co-Trainer und Teammanager weiterhin erhalten
  
Schweinfurt Mighty Dogs
(BYL)  Verteidiger Esbjörn Hofverberg verlässt die Mighty Dogs und beendet seine aktive Karriere. Der 51-Jährige wird künftig als Co-Trainer in der DEL2 bei den Eispiraten Crimmitschau arbeiten
  
Eintracht Frankfurt
(HL)  Sebastian Becker wird nach zwei Jahren seine Tätigkeit als Trainer der 1. und 2.Mannschaft bei der Eintracht beenden und wird künftig im Nachwuchsbereich der Roten teufel Bad Nauheim arbeiten
  
Black Dragons Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons ahben den Vertrag mit Verteidiger Eric Wunderlich verlängert. Der 34-Jährige kam letztes Jahr von den Saale Bulls Halle und konnte in 50 Spielen 4 Tore erzielen und weitere 26 Treffer vorbereiten
  
EC Peiting
(OLS)  Nach Samuel Payeur kommt mit Marc Besl ein weiterer Leistungsträger des EV Füssen zum ECP. Der 24-Jährige gehört seit dem Neustart in der Bezirksliga zu den wichtigsten Stürmern beim EVF. In der letzten Saison gelangen ihm in 34 Partien 12 Tore und 12 Assists
  
Füchse Duisburg
(OLN)  Nach nur einem Jahr im Trikot der Füchse wird Verteidiger Alexander Zaslavski nun Duisburg wieder verlassen. Der 23-Jährige wechselte vor der vergangenen Saison von den Hammer Eisbären zum EVD
  
Vilshofener Wölfe
(BLL)  Die Trainersuche bei den Wölfen ist erfolgreich abgeschlossen. Künftig wird Kim Collins das Kommando an der Vilshofener Bande übernehmen. Der 60-jährige Kanadier verfügt über reichlich höherklassige Erfdahrung, sowohl als Spieler, als auch als Trainer und war zuletzt in Südtirol beim HC Meran tätig
 
ERSC Ottobrunn
(BLL)  Mit Stürmer Markus Hulm bleibt dem Landesliga-Aufsteiger sein zweitbester Scorer weiterhin erhalten. Der 27-Jährige brachte es in der letzten Saison in 21 Bezirksligaspielen auf beachtlche 79 Punkte
  
ESV Waldkirchen
(BLL)  Torhüter Andreas Resch und Stürmer Vitus Zechmann schnüren auch in der kommenden Landesligasaison wieder die Schlittschuhe für die Karoli Crocodiles
  

     
   

 Stichwortsuche:
eishockeylogoEishockey-Sportwetten

Bei Sportwetten denken die meisten Menschen direkt an Pferde- oder Formel-1-Rennen, aber der Sportwetten-Markt boomt. Auch auf die spannendsten Eishockey-Matches kann man wetten. Wenn man ohnehin Fan ist, bietet sich dieses Feld natürlich an. Hier kann man seine Expertise nutzen, um erfolgreich zu wetten. Aber wie laufen Sportwetten eigentlich ab, und gibt es spezifische Strategien für das Wetten auf Eishockey-Spiele?

Moderne Sportwetten

Online-Glücksspiel-Anbieter haben ein erfolgreiches Casino Jahr hinter sich, nachdem die Pandemie und ihre Lockdowns die Menschen an ihr Zuhause gefesselt haben. Auch unabhängig davon schiebt die Digitalisierung unsere Freizeitbeschäftigungen immer mehr in das Internet. Das ist auch bei Sportwetten der Fall. Wer auf ein sportliches Event wetten möchte, muss heute nicht mehr in ein Wettbüro gehen. 

Seit Oktober 2020 gibt es deutschlandweite Lizenzen, die das Glücksspiel im Bereich der Sportwetten im Internet legalisieren. Auch im Ausland gibt es diese Lizenzgeber. Sie werden von den Glücksspielautoritäten verschiedener Länder ausgestellt. 

Eine Glücksspiel-Seite jeglicher Art beweist durch diese Lizenz, dass sie ein sicheres und vertrauenswürdiges Angebot bieten. Um die Lizenz zu erhalten, müssen diese nämlich strenge Untersuchungen und Vorgaben erfüllen, wie zum Beispiel Identitätsnachweise und Jugendschutzmaßnahmen.

Gerade in Bezug auf Live-Spiele liegt die Legalität in Deutschland etwas in einer Grauzone. Während das deutsche Recht sie verbietet, sind sie laut dem EU-Recht erlaubt. Da das EU-Recht auch auf die EU-Mitgliedsstaaten zutrifft, können einige Anbieter noch immer ihre Services anbieten, auch wenn sie keine deutsche Glücksspiellizenz besitzen. Solange diese Anbieter eine Lizenz eines anderen Landes haben, ist ihre Sicherheit aber gegeben.

Sportwetten für Anfänger

Es gibt ein paar Grundsätze, die Anfängern dabei helfen, Wettfehler zu umgehen:
  • Eishockey-Vorwissen: Vor allem zu Beginn sollte man nur in den Sportarten und am besten dort in den Ligen wetten, in denen man sich auskennt. Wichtig ist, dass man sich dabei auf die Statistik stützt, statt emotional zu entscheiden. Wer immer nur auf sein Lieblingsteam setzt, wird viel verlieren.
  • Erwartungshaltung: Man sollte informiert und mit einer realistischen Erwartung an die Wette herangehen. Man sollte nicht erwarten, am ersten Tag oder jemals zum Millionär zu werden. Wer mit den richtigen Erwartungen wettet, umgeht Entscheidungen, die aus Frustration oder vorschneller Begeisterung entstehen. Wettgewinn ist meist ein Geduldsspiel.
  • Disziplin: Am besten ist es, sich vor dem Wetten ein festes Budget und/oder eine feste Zeit aufzustellen, die man für das Wetten verwenden darf. Wer über eine Online-Plattform wettet, überweist ein Wettguthaben auf sein dortiges Konto. Dieses Geld nutzt man für die einzelnen Wetteinsätze. Eine Faustregel besagt, dass man nie mehr als 5 % dieser Gesamtmenge für eine Wette setzen sollte.
  • Spontanität: Bei Sportwetten geht es darum, die sportliche Begegnung zu analysieren und realistisch zu entscheiden, welche Seite gewinnen wird. Deshalb sind spontane Wetten hier fehl am Platz.
Basis-Wetten

Die einfachste Wette ist die Einzelwette. Hier wetten wir bei einem Spiel zweier Mannschaften gegeneinander auf den Heimsieg (1) ein Unentschieden (0) oder den Auswärtssieg (2). Jedes Match ist mit einer Quote versehen. Hat unser Spiel eine Quote von 2 € und wir setzen 5 €, erhalten wir im Siegesfall 5 × 2 = 10 €.

Wie hoch die Quote ausfällt, ist eine Frage der Wahrscheinlichkeit, welches Team gewinnen wird. Deshalb gibt es für 1, 0 oder 2 auch immer unterschiedlich hohe Quoten. Spielt Bayern München gegen einen Hobbyverein, wäre die Quote für den Gewinn von Bayern extrem niedrig, die für den Sieg des Hobbyteams dafür extrem hoch. Da es unwahrscheinlich ist, dass die Laien gewinnen, erhält man mehr Geld, wenn man im Glücksfall auf sie setzt.

Sportwetten-Strategien für Eishockey
  • Auf Tore setzen – Statt auf einen Gewinner zu setzen, kann man auf die geschätzte Anzahl an Toren setzen, die in einem Spiel oder einem Drittel fallen werden. Ein guter Weg das abzuschätzen ist es den Durchschnitt der geschossenen Tore im ersten Drittel beider Teams zu berechnen, etwa anhand der letzten 3 Planspiele. Wenn beide Zahlen zusammengerechnet mehr als 3 ergeben, ist es wahrscheinlich, dass im ersten Drittel mehr als 1,5 Tore fallen werden.
  • Dreiwegwette gegeneinander – Bei einer Dreiwegwette (1-0-2) setzt man entsprechend der Quoten auf beide Mannschaften, bis der gleiche Gewinnbeitrag dabei herauskommt. Liegt die Quote der (1) bei 2,3 und die der (2) bei 2,5 setzt man bei (1) 2,5 € und bei (2) 2,3 €. Man hat insgesamt 4,8 € gesetzt, aber erhält auf jeden Fall 5,75 € als Gewinn. Damit das funktioniert, sollten beide Quoten über 2 liegen.
Fazit

Sportwetten eignen sich für Eishockey ebenso sehr wie für Pferde- oder Autorennen. Tatsächlich liegen die Quoten bei Sportwetten in Eishockeymatches meist über 2 und erlauben deshalb gute Gewinne. Am besten wettet man in der Eishockey-Liga, in der man sich am besten auskennt. Dort kann man die realistischsten Analysen durchführen und Wahrscheinlichkeiten erkennen, welche Mannschaft unter welchen Bedingungen gewinnen wird. Online finden sich viele Angebote an Sportwetten-Anbietern und bewährten Strategien von Eishockey-Sportwetten-Fans.


 Dienstag 18.Januar 2022 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Eishockey-Sportwetten
IHP
    -   
    -  
____________________________________________________________________________________
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!