Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                     
       
EHC Neuwied
(RLW)  Nach Neuzugang Daniel Vlach wurde nun die zweite Kontingentstelle mit Fabian Hast besetzt. Der schwedische Stürmer ging zuletzt in der College-Liga NCAA3 in Nordamerika aufs Eis und spielte zuvor in der dritthöchsten Liga seines Heimatlandes
  
TSV Erding
(BYL)  Die Gladiators haben mit Tom Callaghan einen dritten Kontingentspieler verpflichtet. Der 22-jährige kanadische Stürmer spielte in den letzten 2 Jahren in der vierthöchsten schwedischen Liga. Zudem wurde der Probevertrag mit David Hrazdira bis Ende Januar verlängert
  
Hamburger SV
(RLN)  Stürmer Yannick Henry wechselt von den Harsefeld Tigers, die sich vor Kurzem aus der Liga zurückgezogen haben, zum HSV. Der 27-Jährige verfügt über DEL2- und Oberliga-Erfahrung aus seiner Zeit in Freiburg und Timmendorf
  
Landesliga NRW
(LLW)  Wegen Coronafällen im Team der EHCTroisdorf Dynamites wurden die Spiele am Wochenende gegen den EC Bergisch Land und die Grefrather EG abgesagt

Landesliga Berlin
(LLB)  Corona-bedingte Spielabsage auch in der Landesliga Berlin: Die Partie der Berliner SC Wikinger gegen die Allstars von FASS Berlin wird verschoben
  
PENNY DEL
(DEL)  Die Fischtown Pinguins Bremerhaven befinden sich wegen mehrerer Coronafällen in Teamquarantäne, so dass die Spiele am Mittwoch gegen die Schwenninger Wild Wings und am Freitag bei den Adler Mannheim nicht stattfinden können
  
Oberliga Süd
(OLS)  Auch beim SC Riessersee wurden Coronafälle vermeldet, so dass das Spiel am Sonntag gegen die Landsberg Riverkings abgesagt wurde. Zudem wird auch das Spiel am Sonntag zwischen den Blue Devils Weiden und den Passau Black Hawks ausfallen

Regionalliga Nord
(RLN)  Wegen einer hohen Anzahl an Coronafällen bei den Weserstars Bremen wurde das Spiel am Freitag beim Adendorfer EC abgesagt
 
Bayernliga
(BYL)  Bei den Schongau Mammuts gibt es Coronafälle innerhalb der Mannschaft, so dass die Partien in der Aufstiegsrunde am kommenden Wochenende gegen die Peißenberg Miners und den TEV Miesbach entfallen. Auch die Amberg Wild Lions müssen pausieren, so dass die Spiele am Wochenende gegen die Buchloe Pirates und beim EHC Klostersee nicht stattfinden können. Gleiches betrifft auch den EHC Waldkraiburg, der nicht gegen den TEV Miesbach und die Kempten Sharks antreten kann. Auch bei den Devils Ulm/Neu-Ulm gibt es Coronafälle, so dass auch die Spiele in der Abstiegsrunde gegen den EHC Königsbrunn und den Schweinfurt Mighty Dogs gecancelt wurden
  
EG Diez-Limburg
(OLN)  Neben Stürmer Kevin Richter, der von den Lindau Islanders zu den Rockets wechselt, kommt mit Verteidiger Tom Geischeimer ein weiterer Neuzugang. Der 19-Jährige wurde von den Kassel Huskies mit einer Förderlizenz für die EGDL ausgestattet. Für die Nordhessen absolvierte er bislang 31 DEL2-Spiele und kam dabei auf drei Assists. Zudem sammelte er in einigen Partien Spielpraxis bei den Hannover Scorpions
  
ESV Burgau
(BLL)  Der 25-jährige Stürmer Frederic Hermann, der aus dem eigenen Nachwuchs stammt, kehrt vom Bezirksligisten HC Maustadt zu den Eisbären zurück
  
Landesliga Nord
(LLN)  Der CE Timmendorfer Strand hat seine 1b-Mannschaft vom Spielbetrieb der Landesliga Nord Gruppe B zurückgezogen. Alle Spiele mit Beteiligung der Beach Devils wurde gestrichen und die Tabelle entsprechend angepasst
  
ESV Kaufbeuren
(DEL2)  Torhüter Stefan Vajs hat sich eine Unterkörperverletzung zugezogen und muss etwa zwei Monate pausieren
  
Hannover Indians
(OLN)  Verteidiger Tobias Müller bleibt ein weiteres Jahr am Pferdeturm. Der 21-Jährige kam letztes Jahr vom SC Riessersee zu den Indians und konnte in bisher 33 Spielen 2 Tore und 14 Assists erzielen
  
EC Peiting
(OLS)  Der EC Peiting hat sich von Kontingentstürmer Eetu-Ville Arkiomaa getrennt. Der 28-jährige Finne kam nach 2 Jahren beim SC Riessersee im letzten Sommer zum ECP. Im Pfaffenwinkel konnte er aber nicht an seine Leistungen in Garmisch anknüpfen. In 24 Partien gelangen ihm 7 Tore und 14 Assists. Die Verantwortlichen sind nun bereits auf der Suche nach einem neuen Kontingentspieler
  
EA Schongau
(BYL)  Allrounder Norbert Löw kehrt nach einer mehrjährigen Auszeit zu den Mammuts zurück. Ausserdem geht künftig Verteidiger Milos Vavrusa für die EAS aufs Eis. Der 43-jährige Deutsch-Tscheche spielte viele Jahre in der Oberliga und DEL2. Dagegen wird der tschechische Stürmer Jakub Muzik Schongau nach drei jahren wieder verlassen. Er kehrt in seine Heimat zurück
  
Regionalliga Ost
(RLO)  Die Regionalliga Ost nimmt den Spielbetrieb wieder auf. Nachdem Amateursport in Sachsen nun wieder möglich ist, wird die Saison ab dem 29.Januar fortgesetzt. Die Hauptrunde wird bis zum 20.März verlängert. Da womöglich weitere Spiele ausfallen könnten und nicht alle ausgefallenen Partien nachgeholt werden können, wird die Tabelle nach "Punkte pro Spiel" gewertet. Nach der Hauptrunde folgen Play-Offs. Bis zum Wiederbeginn der Regionalliga werden die Berliner Vereine eine Pokalrunde absolvieren
  

     
   

 Stichwortsuche:
lev_hessenHessenliga
Saisonstart Eishockey Hessenliga 2021/22

(HL)  Am Sonntag, den 24.10.2021, startet um 18:30 Uhr die Hessenliga mit dem Spiel EJ Kassel 89ers gegen die Eifel-Mosel Bären aus Bitburg in die neue Saison. Nachdem in der letzten Saison nur wenige Spiele durchgeführt werden konnten, hoffen die Hessenligisten auf eine relativ normale Saison unter Pandemie-Bedingungen.

Mit der Eröffnungspartie stehen sich auch direkt zwei Teams gegenüber, die in der Vergangenheit um den Titel mitgespielt haben. Die 89ers sind der amtierende Meister und treffen zum Saisonauftakt in der komplett renovierten Kasseler Eissporthalle auf die Eifel-Mosel-Bären aus Bitburg. Durch die Umstrukturierung im Umfeld der Kassel Huskies, kann die Seniorenmannschaft der Eishockey Jugend Kassel auf renommierte Ex-Profi-Spieler wie Derek Dinger, Michael Christ oder auch Manuel Klinge zurückgreifen. Die Bären aus Bitburg haben in dieser Saison einen relativ kleinen, aber erfahrenen Kader. Natürlich gehen auch sie hochmotiviert in die Saison und wollen alles versuchen, um mindestens einen Punkt aus Kassel zu entführen.

Neben den beiden bereits genannten Mannschaften findet sich im Teilnehmerfeld ein weiterer Titelaspirant, die Luchse Lauterbach. Die Luchse haben ihren Kader um erfahrene Oberliga-Spieler erweitert, um letztlich im Final-Four-Turnier um die Meisterschaft zu spielen. Dieses Turnier der letzten vier wollen die weiteren Teams der Roten Teufel Bad Nauheim, Löwen Frankfurt und Eintracht Frankfurt ebenfalls erreichen. Spannend wird sein wie die Eintracht sich in ihrer 20-jährigen Jubiläums-Saison seit der Eingliederung in die SGE präsentiert.

Der Spielmodus ist in der Hauptrunde eine 1,5-fach Runde, die bis zum 27 März 2022 beendet sein muss. Vier von den sechs Teams können sich für das sportliche Highlight in Form eines Final-Four-Turniers qualifizieren, welches am ersten April-Wochenende 2022 in Lauterbach stattfinden soll. Dort spielen die qualifizierten Mannschaften um den Meistertitel, während der Letztplatzierte der Hessenliga in einem Relegationsspiel gegen den Meister der Landesliga gegen den Abstieg spielt.


 Donnerstag 21.Oktober 2021 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Hessenliga
EHVH/fh
    -  Hessenliga
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!