Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

          
   
Hammer Eisbären
(OLN) Joshua Stephens wechselt von den Crocodiles Hamburg zu den Eisbären. Der 20-Jährige wechselte erst während der letzten Sommerpause aus Adendorf zu den Hanseaten, für die er 18 Spiele bestritten hat. In Hamm erhofft er sich nun mehr Eiszeit
  
Herner EV
(OLN)  Die Miners haben den Vertrag mit Stürmertalent Alexander Komov vorzeitig verlängert. Der 20-Jährige kam während der Saison 20/21 aus dem Schwenninger Nachwuchs an den Gysenberg. In der laufenden Spielzeit konnte er in bislang 17 Partien 2 Tore und 6 Assists erzielen
  
DEC Inzell
(BBZL)  Die Falken können einen namhaften Neuzugang präsentieren. Neu im Team ist ab sofort der österreichische Stürmer Manuel Rosenlechner. Der 25-Jährige spielte zuletzt in der Alps Hockey League für den Kitzbüheler EC
  
EV Aich
(BBZL)  Der Stürm des EVA erhält Verstärkung. Nach über zehn Jahren kehrt Stürmer Patrick Korn zurück. Zwischenzeitlich spielte der 32-Jährige für den EV Dingolfing und in Nordamerika
  
ECW Sande
(RLN)  Die Jadehaie haben ihre Offensive mit Marc Meinhardt verstärkt. Der 38-jährige routinierte Stürmer wechselt von den Harsefeld Tigers zum ECW. Ausserdem kommt Torhüter Maksim Jar von den Weserstars Bremen nach Sande
  
TuS Harsefeld
(RLN)  Die Tigers sehen sich dazu gezwungen den Spielbetrieb auszusetzen. Durch die 2g-Plus Regelung sind zum Betreten der Eishalle negative Testergebnisse zwingen erforderlich. Allerdings sind die Testkapazitäten im Landkreis Stade derzeit nicht ausreichend. Damit entfallen die Spiele der Harsefelder am Wochenende bei den Weserstars Bremen und Salzgitter Icefighters
  
Bayreuth Tigers
(DEL2)  Verteidiger Daniel Stiefenhofer wird wegen einer Oberkörperverletzung mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen
 
Bayernliga
(BYL)  Die Spiele des ESC Dorfen am Wochenende gegen den TEV Miesbach und beim TSV Peißenberg wurden abgesagt, da die Eispiraten keine spielfähige Mannschaft aufbieten können. Ausserdem entfällt wegen dem regionalem Lockdown auch die Partie des EHC Waldkraiburg gegen den EC Pfaffenhofen. Ebenso nicht stattfinden kann das Spiel der Schweinfurt Mighty Dogs gegen die Devils Ulm/Neu-Ulm
  
Adendorfer EC
(RLN)  Die Heidschnucken haben ihren Trainer Andris Bartkevics mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das Training übernehmen zunächst Matthias Hofmann und Falko Kucharek
  
Oberliga Nord
(OLN)  Das Spiel der Tilburg Trappers gegen die EG Diez-Limburg am Freitag wurde abgesagt und wird auf Februar verschoben. Grund hierfür ist das Zuschauerverbot in den Niederlanden
 
Fischtown Pinguins
(DEL)  Die Fischtown Pinguins kooperieren künftig mit den Hannover Indians. Im Rahmen der Vereinbarung werden Verteidiger Nick Aichunger und Stürmer Robin Palka mit einer Föderlizenz für Bremerhaven ausgestattet
  
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Die Roten Teufel müssen verletzungsbedingt für etwa vier Wochen auf Liga-Topscorer Taylor Vause verzichten
  
1.CfR Pforzheim
(RLSW)  Stürmer Waldemar Wehlre wechselt vom EC Balingen aus der Landesliga zu den Bisons. Der 22-Jährige war aktuell Topscorer der Eisbären mit 13 Punkten aus 4 Spielen
  
Bietigheim Steelers
(DEL)  Die Stürmer Norman Hauner und Benjamin Zientek werden wegen Unterkörperverletzungen für mehrere Wochen ausfallen
  
Kassel Huskies
(DEL2)  Die Nordhessen müssen vorraussichtlich etwa drei Monate auf ihren Stürmer Corey Trivino verzichten, der sich eine Oberkörperverletzung zugezogen hat
  
HC Landsberg
(OLS)  Torhüter Michael Güßbacher hat sich schwer am Bein verletzt und wird wohl für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen
 
Bietigheim Steelers
(DEL)  Der DEL-Aufsteiger trennt sich mit sofortiger Wirkung von Stürmer Mitchell Heard. Der Kanadier, der in der Sommerpause von den Straubing Tigers ins Ellental kam, konnte in 19 Partien 4 Tore und 11 Assists erzielen
 

     
   

 Stichwortsuche:
zweibrueckenhornetsEHC Zweibrücken
Neuzugang bei den Hornets- Tom Schickedanz heißt der neue Torhüter der Hornets, damit ist die Kaderplanung abgeschlossen

(RLSW)  Tom wurde am 01.Mai 2000 in Langen geboren und spielte bis 2014 für die Nachwuchsmannschaften der Löwen Frankfurt. Durch starke Leistungen wechselte er zur Saison 2014/2015 zu den Jungadlern nach Mannheim. Im Jahr 2015 gelang ihm der Sprung in die Nationalmannschaft (U16) wo er, gemeinsam mit Hornets Neuzugang Erik Betzold, das Trikot mit dem Bundesadler überstreifen durfte.

Mit den Jungadlern Mannheim feierte er in den Jahren 2016/2017, 2017/2018 und 2018/2019 drei DNL Meisterschaften hintereinander. In der Saison 2018/2019 stand Tom sogar viermal im Aufgebot der Adler Mannheim in der DEL.

Mit einer Förderlizenz ausgestattet, spielte Tom ab der Saison 2018/2019 parallel für die Heilbronner Falken in der DEL2.
Anschließend musste Tom sich zwei Operationen unterziehen.
Zur Spielzeit 2020/2021 erfolgte der finale Wechsel zu den Falken. Dort kam er auf 34 Einsätzen in der DEL 2. Für Tom ist die Regionalliga Südwest nichts Neues. Für die Eisbären Heilbronn stand er in drei Partien im Tor. Im Dezember hat sich die Hüfte erneut bemerkbar gemacht, was zu einer erneuten OP führte.
Nach überstandener Reha wird Tom ab Oktober mit seinem neuen Team aufs Eis gehen und ins Mannschaftstraining einsteigen.

Die Hornets sind überglücklich, dass es uns gelungen ist, einen Torhüter mit seinem Format unter Vertrag zu nehmen und freuen uns, dass wir damit die vakante Position im Torhüterbereich hochwertig besetzen konnten.

Tom ist 1,78 Meter groß wiegt 74 Kilogramm und wird bei den Hornets das Trikot mit der Nummer 34 tragen.

Tom über seinen Wechsel zu den Hornets:
„Nach der OP kam der Anruf von einem ehemaligen Mannschaftskameraden aus Adler Zeiten und somit die Frage, ob ich nicht Lust hätte, nochmal zu spielen oder die Schlittschuhe endgültig an den Nagel hänge. Meine Antwort darauf war, dass ich mir nicht sicher sei. Er gab mir die Rufnummer der Verantwortlichen aus Zweibrücken und somit kam alles ins Rollen.
Danach hatte ich einige sehr gute Gespräche mit Thorsten. Als ich mir den Kader angeschaut und festgestellt habe, dass ich die Spieler Bauscher, Betzold und Kremer kenne und ich nur zu Dustin ins Auto steigen muss und er mich chauffiert, war die Sache schon fast klar. Letztendlich habe ich nur Gutes über den Verein gehört. Besonders die Stimmung in der Halle wäre überragend . Somit war für mich die Entscheidung getroffen, für den EHC zu spielen. Seitdem gebe ich Vollgas, um vollständig fit zu werden. Ich freue mich ab Oktober mit den Jungs aufs Eis zu gehen und endlich wieder im Kasten zu stehen. Mit Steven steht ja bereits ein klasse Goalie im Tor. Die Zusammenarbeit mit ihm macht bestimmt viel Spaß. Das wird eine super Saison. Mein Ziel ist es mit den Hornets die Meisterschaft in dieser Saison zu feiern.“


 Freitag 24.September 2021 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EHC Zweibrücken
EHCZ/tr
    -  Regionalliga Südwest
    -  Tom Schickedanz
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!